mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 19:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Gewerbeschein für kleinen Freelancer vom 09.02.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Gewerbeschein für kleinen Freelancer
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
911
Threadersteller

Dabei seit: 08.12.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 09.02.2004 18:41
Titel

Gewerbeschein für kleinen Freelancer

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo alle zusammen!

Ich habe auch ab und zu Aufträge (Flyer, Visitenkarten, Broschüre etc.)
Es geht alles ohne Rechnung, weil es privat ist bzw. für die Firmen ist, die keine Rechnung von mir brauchen.

Nun möchte ich mich im Netz präsentieren, um mehr Kunden zu erreichen.

1. Wenn ich meine Dienstleistungen öffentlich anbiete (im Internet), soll ich irgendwie beim Finanzamt angemeldet sein?

Mein Einkommen davon ist immer unterschiedlich aber weniger als 400 ? im Monat.


2. Wenn ich nicht lizensierte Software bzw. Schriften benutzen würde ? wie hoch steht die Warscheinlichkeit, dass man mich überprüfen könnte?

Ich kenne keinen Freelancer, der alles auf eigenem Rechner legal installiert hat.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!
  View user's profile Private Nachricht senden
buff-daddy

Dabei seit: 12.03.2003
Ort: Hamburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.02.2004 18:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na Punkt 2 kann ja heiter werden, ich hole mir schonmal Popcorn...

Die Wahrscheinlichkeit das du erwischt wirst ist gering, nur ist es mehr als armselig mit Raubkopien Geld zu verdienen. Bei Ebay kriegst du Photoshop und Co zu erschwinglichen Preisen....
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 09.02.2004 18:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist'n Witz, hmm?

Auf jeden Fall beim Finanzamt anmelden - auch als Freelancer!

Und auf jeden Fall legale, lizensierte Software verwenden!!! Was Du Privat machst ist das eine - Gewerblich wird's aber richtig über und kann Dir das Leben zur Hölle machen!

Ob Du überprüft wirst oder nicht - siehst Du wenn das Licht angeht...
Nein - das hängt davon ab wie viele Freunde Du hast, was Deine ?Mitbewerber? davon halten und wenn da mal das Gewerbeaufsichtsamt rein kommt isses ganz schlecht...
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 09.02.2004 18:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang




Machen wir's uns mal gemütlich und schauen bisschen zu wie sich die Sache entwickelt...
  View user's profile Private Nachricht senden
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 09.02.2004 18:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich halte es ja eher so: so lange wie möglich erstma kohle scheffeln, und dann ein schritt nach dem anderen zum eigenen gewerbe. so würd ich's machen.
 
Orkan-Ike

Dabei seit: 31.03.2003
Ort: in der Wüste
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.02.2004 19:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*ha ha* jesus, du bist gut. ich will das leidige thema von "du nimmst uns ordentlichen leuten die arbeit weg" nicht anfangen. darum werden sich allerspätestens morgen andere MGs hier drin kümmern. die haben sich nämlich nicht so gut unter kontrolle. verständlicherweise * grmbl *

zum thema:

du solltest natürlich beim FA angemeldet sein. jedoch legst du dadurch sofort die karten auf den tisch das du sowas machst und dann ist eine lustige prüfung nicht mehr so weit entfernt. so dumm sind die jungens nicht mehr *zwinker*

und das du jeden monat unter 400,- ? bleibst? erstens glaube ich dir das nicht und zweitens würd ich den kram dann nicht anmelden. woran liegt es das du nicht ordentlich arbeitest? in ""!

keine stelle bekommen oder einer der süßen quereinsteiger?


und jetzt will ich auch was vom popcorn @cyanamide

greaz ike (einer derjenigen die sich jeden tag den arsch aufreißen um ihr einkommen ordentlich mit teurer lizensierter software zu verdienen). auch in zeiten in denen es immer schwieriger im bereich marketing und dessen budgets wird.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 09.02.2004 19:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Orkan-Ike hat geschrieben:
... und jetzt will ich auch was vom popcorn @cyanamide

greaz ike (einer derjenigen die sich jeden tag den arsch aufreißen um ihr einkommen ordentlich mit teurer lizensierter software zu verdienen). auch in zeiten in denen es immer schwieriger im bereich marketing und dessen budgets wird.


Nimm Dir soviel Du magst *knabber*

Ja - ist schon'n Ding wenn mann tausende und abertausende für Software hinlegt und dann andere die Preise für die Software noch weiter mit raubkopien hochjagen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 09.02.2004 19:38
Titel

Re: Gewerbeschein für kleinen Freelancer

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

911 hat geschrieben:
2. benutzen würde ........... Au weia!


huhuhuuuuuuu.........man freu ich mich auf morgen, wenns hier voller ist! *ha ha* Grins
 
 
Ähnliche Themen Gewerbeanmeldung=Gewerbeschein?
Gewerbeschein nötig ?
Freelancer fragen!
[Frage] Azubi und Freelancer?
[Freelancer] Vertrag - Nutzungsrechte, Haftung ?
freelancer für amerikanisches unternehmen aus deutschland
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.