mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 05:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Geistiges Eigentum? vom 18.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Geistiges Eigentum?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Kentucky29
Threadersteller

Dabei seit: 29.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 18.05.2004 11:17
Titel

Geistiges Eigentum?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,

wie ist eigentlich das geistige Eigentum geschützt...bzw. was verkaufe ich mit, wenn ich einen Flyer
gestalte und die Drucksache entsprechend verkaufe?

Hintergrund der Frage:
Ich habe für ein Einzelhandelsunternehmen einen Flyer gestaltet....das Design wurde so gestaltet,
dass es für ein zukünftiges neues CI aufgebaut werden kann...d.h. ein neues Logo wurde entworfen...
ein Werbeslogan entwickelt...Imagetexte getextet usw...halt alles, was so dazu gehört, wenn man
eine vernünftige CI aufbauen will, um ein Unternehmen hochwertig am Markt zu präsentieren...

Jetzt schaue ich grade mal auf die HP dieses Unternehmens (eigentlich sollte ich die auch machen)...
und siehe da, es hat doch jemand meine gesamten Ideen abgekupfert...sämtliche Texte und Slogans
1:1 übernommen, genau wie die Logos und Farben...

Habe ich das alles mitverkauft, als ich die paar Kröten für die Gestaltung des Flyers bekommen habe??
Oder gibts da das Recht auf geistiges Eigentum...auf meine Texte...meine Farbzusammenstellungen??

Was mich freut ist, dass derjenige, der es abgekupfert hat, NULL Ahnung hat...das sieht wirklich grottenschlecht aus! *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 18.05.2004 15:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beitrag gelöscht.
 
Anzeige
Anzeige
eyesee

Dabei seit: 15.11.2002
Ort: Würzburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.05.2004 16:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

geistiges eigentum brauchst du nicht schützen oder vertraglich fixieren. sobald du den stift aufs papier setzt oder die maus bewegst darf das keiner kopieren.

Wenn du noch die Original dateien hast und/oder Rechnung zu deinem Flyer, kannst du deine Behauptung sogar belegen/beweisen.

---> hau ihm auf den Sack.

Allerdings musst du dem Besitzer der Homepage eine verpassen und nicht dem "Grafiker", denn der Besitzer haftet. (vorher schlau machen - am besten Anwalt)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 18.05.2004 16:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beitrag gelöscht.

Zuletzt bearbeitet von am Di 18.05.2004 16:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Kentucky29
Threadersteller

Dabei seit: 29.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 18.05.2004 20:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja bei einem smiley hätte ich ja nichts gesagt...
aber Farben...Slogan...Logo etc...da hört dann doch irgendwann der Spass auf...

Schaut doch mal selber:

Original:
www.korovision.de/thormaehlen.html


Plumpe Fälschung:
www.feinkost-eutin.de
  View user's profile Private Nachricht senden
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 18.05.2004 20:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Oh, das ist hart.
(Rechtlich kann ich da leider nix zu sagen, sorry.)
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 18.05.2004 20:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beitrag gelöscht.
 
doml

Dabei seit: 14.11.2003
Ort: munich-ciddy
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.05.2004 20:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wo könnte es denn im internet seriöse vorab-infos für medienrecht und einzelne fälle geben? hab so was ähnliches auch erlebt. da gehts um ein logo, welches zu einer eingetragenen marke werden soll..
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Geistiges Eigentum?
"Geistiges Eigentum": Frage, was passiert nach dem Verkauf!
Internetrecht, Nutzung von fremden Eigentum
Kunde zahlt nicht, Webseiten noch mein "Eigentum"?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.