mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 04:21 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Frage zu Lizenzen 2 - Dateien vom 25.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Frage zu Lizenzen 2 - Dateien
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
boss tony soprano
Threadersteller

Dabei seit: 07.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 25.09.2006 10:16
Titel

Frage zu Lizenzen 2 - Dateien

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich wußte nicht, ob ich meine Frage an den ersten Thread anhänge...oder er einen zweiten Wert ist.

Frage:

Aktueller Fall:

Ich beauftrage eine 3D Agentur (mittlere Größe) mit der Erstellung verschiedener Objekte - und ich möchte nach der Begleichung der Gesamtrechnung (über 5000,-) die 3D-Dateien und Animationsspuren haben.

Die Agentur sagt aber jetzt schon im Vorfeld - das machen Sie nicht.
Wenn ich im Restaurant essen gehe, verrät der Koch nach dem Essen auch nicht seine Rezepte (wasn das fürn Quatsch?)

Grüsse

Tony
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 25.09.2006 10:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und was ist jetzt deine Frage?

Ob das das gute Recht der Agentur ist? Ja, ist es. Du beauftragst die Objekte, du bekommst die Objekte, du bezahlst die Objekte. Such mal hier im Forum nach "offenen Daten" im Bereich Recht. Da wirste ne Menge Threads zu vergleichbaren Fällen finden.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 25.09.2006 11:08
Titel

Re: Frage zu Lizenzen 2 - Dateien

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

boss tony soprano hat geschrieben:
Die Agentur sagt aber jetzt schon im Vorfeld - das machen Sie nicht.
Wenn ich im Restaurant essen gehe, verrät der Koch nach dem Essen auch nicht seine Rezepte (wasn das fürn Quatsch?)

Das ist kein Quatsch - das ist so und auch gut vergleichbar.

Du bekommst das fertige Endprodukt, mehr wird
grundsätzlich nirgends ohne vorherige Absprache
und gegen ohne Aufpreis rausgegeben.

Anderer passender Vergleich:
Du kaufst ein Auto. Die Original-Baupläne bekommst
du aich nicht. Macht irgendwie schon Sinn, wie ich finde.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 25.09.2006 11:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Damit es vielleicht noch etwas nachvollziehbarer wird: Das ist deren Kapital. Wenn jeder in die offenen Daten gucken kann, dann kann man gucken, wie die dieses und jenes gelöst haben und ist beim nächsten Mal nicht mehr auf ihre Dienste angewiesen. mitbewerber könnten, um Know-How zu erlangen, Fake-Aufträge platzieren mit bestimmten kniffligen Problemfällen etc.

Genau wie bei einem guten Essen ist hier die geheime Zutat/ der USP eben Know-How.


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Mo 25.09.2006 11:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
boss tony soprano
Threadersteller

Dabei seit: 07.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 25.09.2006 11:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja...,

bei meiner Werbeagentur bekomme ich doch aber auch die fertige Indesign Datei für unser Programm-Layout und wandere zur Druckerei.

Oder

Nen Prägewerkzeug - bekomme ich ausgehändigt nachdem die Druckerei geprägt hat.

Natürlich möchte ich mir die Möglichkeit offen halten - die Daten weiterzubearbeiten.

Grüsse

Tony
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 25.09.2006 11:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

boss tony soprano hat geschrieben:
Naja...,

bei meiner Werbeagentur bekomme ich doch aber auch die fertige Indesign Datei für unser Programm-Layout und wandere zur Druckerei.

Oder

Nen Prägewerkzeug - bekomme ich ausgehändigt nachdem die Druckerei geprägt hat.

Natürlich möchte ich mir die Möglichkeit offen halten - die Daten weiterzubearbeiten.

Grüsse

Tony


Das ist halt eine Sache der Vertragsgestaltung. Deine Werbeagentur gibt dir die offenen Daten? Selbst schuld, aber okay. Prägewerkzeug? Kommt halt drauf an, was du bezahlt hast: Die Prägung oder eben auch das Prägewerkzeug.

Wie gesagt: Das ist verhandlungssache zwischen den Vertragsparteien. Und nur, weil es einige ohne lange zu murren so machen, müssen das noch lange nicht alle machen. Ist halt auch ne Sache des technsichen Anspruches der dahinter stekct. Bei so ner Prägeform ist zum Beispiel kein großes geheimnis dahinter, bei ner offenen Satzdatei kan man schon den ein oder anderen Rückschluss auf Abläufe und Kniffe ableiten, bei ner komplexen Geschichte wie Renderings ist da wohl tatsächlich die Königsklasse des individuellen Know-Hows erreicht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 25.09.2006 11:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

boss tony soprano hat geschrieben:
bei meiner Werbeagentur bekomme ich doch aber auch die fertige Indesign Datei für unser Programm-Layout und wandere zur Druckerei.

Oder

Nen Prägewerkzeug - bekomme ich ausgehändigt nachdem die Druckerei geprägt hat.

Nunja, beides sind bei dir Ausnahmen.

Wie gesagt offene Daten werden in der Regeln nicht
oder nur nach Sondervereinbarung rausgegeben.

Prägewerkzeuge werden auch in der Regel nicht
herausgegeben, sie werden aber auf Wunsch eingelagert
und dann in der jeweiligen Druckerei wiederverwendet.
  View user's profile Private Nachricht senden
boss tony soprano
Threadersteller

Dabei seit: 07.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 25.09.2006 12:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok ...einverstanden.

Dann schreibt doch mal bitte -

von welchen Größenordungen wir reden....wenn ich bei einem 5000,- Euro Auftrag - von 6 Figuren die Dateien und Animationspfade haben möchte? Was zahlt man einer Agentur da? So ungefähr? Nen 1,- obendrauf? Lächel

Bye

Tony
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Recht] Frage zu Lizenzen
Bilder Lizenzen/Verständins-Frage
Wie ist das mit den Lizenzen?
Lizenzen von Schrift und Bild
Stockfoto Lizenzen zum weiterverkauf
CreativeCommons-Lizenzen verletzt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.