mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 10:23 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: förderung eines arbeitslosen vom 23.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> förderung eines arbeitslosen
Autor Nachricht
Benutzer 6563
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Di 23.01.2007 18:31
Titel

förderung eines arbeitslosen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

moin,

keine ahnung ob ich hier im richtigen bereich bin, sorry wenn nicht. es geht um folgendes: ich bin zur zeit arbeitslos. ich habe nen kumpel der selbstständig ist, dieser würde mich auch gern einstellen, kann sich das aber momentan noch nicht leisten. wir haben gehört, dass das arbeitsamt unter umständen einen selbständigen fördert, wenn dieser damit einen neuen arbeitsplatz schaffen kann. weiß da einer näheres drüber? wie geht so was, was für umstände müssen erfüllt sein? wie hoch ist diese förderung?


wie immer dankbar für jeden tipp.
 
pRiMUS

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: Vienna
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 23.01.2007 18:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie kommt man auf die idee, jemanden finanziell fördern zu wollen, wenn das geld für einen selbst grad reicht? das ist wie auto kaufen ohne geld. unabhängig ob das nun geht oder nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
throw

Dabei seit: 14.09.2005
Ort: Hallefornien
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 23.01.2007 19:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eine wand streicht sich aber auch schneller zu zweit als einzeln
  View user's profile Private Nachricht senden
netnite

Dabei seit: 24.12.2005
Ort: Thüringen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 23.01.2007 19:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja das Arbeitsamt fördern sowas, aber um da genauers zu erfahren wird dir ein Weg zum Arbeitsamt nicht erspart bleiben!
  View user's profile Private Nachricht senden
JumpinJack

Dabei seit: 29.09.2005
Ort: Peine
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 23.01.2007 19:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja das wird in den meisten Fällen gefördert aber nur unter bestimmten Bedingungen.
Wenn dein "Chef" für dich für 6 Monate Förderung bekommt muss er dich 12 Monate beschäftigen oder er muss die Förderung zurückzahlen. Auch wird dein Gehalt nicht komplett vom Amt übernommen sondern nur ein Teil.
  View user's profile Private Nachricht senden
mode93

Dabei seit: 17.07.2006
Ort: Berlin
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 23.01.2007 19:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pRiMUS hat geschrieben:
wie kommt man auf die idee, jemanden finanziell fördern zu wollen, wenn das geld für einen selbst grad reicht? das ist wie auto kaufen ohne geld. unabhängig ob das nun geht oder nicht.


deine antwort ist flüßiger als wasser. ( überflüßig )
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 6563
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Di 23.01.2007 20:00
Titel

...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

klar wird er zum a-amt gehen, ich wollte mich nur mal vorher informieren. hätte ja sein können dass das zufällig einer grad hinter sich hat und nähere infos hat. mehr wollt ich nicht
 
Juggalo4u

Dabei seit: 22.11.2006
Ort: Plauen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 23.01.2007 22:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mein Chef bekommt für mich 8 Monate Förderung und hat anschließend 8 Monate Nachbeschäftigungsgarantie.
Er muß mich also 8 Monate weiterbeschäftigen, sonst muß er die Förderung zurückzahlen.

Förderungshöhe: Auf mein Gehalt wurden 20% pauschal aufgeschlagen für Sozialabgaben. Davon erhält mein Chef 40% Förderung.

Am öftesten werden Langzeitarbeitslose oder schwer vermittelbare gefördert.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.