mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 07:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Druckauftrag - Reklamation] 1/1 statt 4/4 vom 19.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> [Druckauftrag - Reklamation] 1/1 statt 4/4
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
RickMKK
Threadersteller

Dabei seit: 21.10.2005
Ort: Main-Kinzig-Kreis - Hanau
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 01:22
Titel

[Druckauftrag - Reklamation] 1/1 statt 4/4

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Angenommen, Euch passiert folgendes:

Auftraggeber erteilt schriftlichen Auftrag an Druckerei über 1.000 x Broschüre, DIN A 5, komplett 4-C (Auftragswert, rund 500 Euro).

MG schickt korrekte 4C-Datei (PDF) an Druckerei.

Es erfolgt keine Auftragsbestätigung seitens der Druckerei.

Geliefert werden: 1.000 x Broschüre, DIN A 5, nur der Umschlag ist 4C, der Innenteil ist 1/1.

(Der Fehler liegt ganz offensichtlich in einer fehlerhaften Übertragung vom schriftlichen Auftrag des Kunden auf einen internen Auftragszettel, wo (vom Praktikanten....???) für den Innenteil 1/1 notiert wurde. Der Auftragszettel wurde in das Paket reingelegt und an den Auftraggeber geschickt.)

Wahrscheinlich würdet ihr in so nem Fall auch über die angelieferte Kiste stolpern.... <-- Schuld!

Und was würdet ihr in so einem Fall als Auftraggeber dann machen?

Vielleicht kann mal einer aus der Druckerei schreiben, wie das von denen aus ganz praktisch gehandhabt wird: Ist man da kundenfreundlich und versucht den Kunden zu halten? Oder ist man stur und wartet bis der Anwalt kommt...?

Danke schon mal für eure Einschätzungen....

Gruß, Rick


Zuletzt bearbeitet von RickMKK am Mo 19.12.2005 13:30, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nam-x

Dabei seit: 02.07.2003
Ort: Südhessen / Bergstrasse
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 06:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hä, du hast komplett 4C abgeliefer tund die haben den Innenteil nur S gedruckt?
Was haben die denn für ein RIP? Muss man doch merken sowas und beim Kunden nachfragen...

Hast du noch eine Kopie deines Auftrags an die Druckerei?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
airball

Dabei seit: 28.08.2002
Ort: BHV / HH
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 07:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also da wird wohl intern etwas ganz falsch gelaufen sein, denn sowas find ich fast unmöglich. Wie kann man einen Auftrag 1/1 drucken wenn der 4/4 bestellt wurde?! Da guckt man doch selber, wobei die Druckerei ja bei 4/4 mehr verdient als bei 1/1...also da guck ich vor dem Drucken immer nochmal alle Auftragsbedingungen an (selbst die Weiterverarbeitung...ob ichs denn richtig montiert hab).

Zur Lösung: Such deinen Auftrag den du übergeben hast, bzw. eine Kopie davon, leg das den Leuten vor und dann müsst ihr eine gemeinsame Lösung finden:

entweder du nimmst die 1/1 Hefte für lau und verkaufst die dem Kunden (wenn er denn möchte, man kann ja mal fragen) oder die Hefte kommen innen die Tonne und dann ein 4/4 (kostenloser) nachdruck der druckerei.

Ich würde meinen Kunden sonst auch mal fragen ob er nicht zwei Versionen möchte, eine s/w (vielleicht zum noch so verteilen), die s/w müsstest du dann sehr sehr günstig halt bekommen und die auch günstig an deinen kunden weitergeben.


Zuletzt bearbeitet von airball am Mo 19.12.2005 07:11, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 07:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zurückgeben - neu machen lassen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
RickMKK
Threadersteller

Dabei seit: 21.10.2005
Ort: Main-Kinzig-Kreis - Hanau
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 09:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nam-x hat geschrieben:

Hä, du hast komplett 4C abgeliefert und die haben den Innenteil nur S gedruckt?
Was haben die denn für ein RIP? Muss man doch merken sowas und beim Kunden nachfragen...

Hast du noch eine Kopie deines Auftrags an die Druckerei?


Hallo Nam-x (und die anderen Antworter)!

Ja, ich dachte auch, daß denen das vielleicht auffällt, wenn doch die ganze Datei 4c angelegt ist....
Aber das war auf deren Seiten kein technisches Versehen, sondern ein interner Kommunikationsfehler bei der Auftragsweitergabe.... *Whaazzzz uppp?*

Meinen Original-Auftrag haben die mir zusammen mit allen Zetteln ihrer interenen Bearbeitung ins Paket gelegt. (Eigentlich auch ungewöhnlich...) * Nee, nee, nee *

Mir hilft die s/w-Ausgabe nicht weiter, da es sich um eine hochwertige Farbzeitschrift handelt. Ich kann dem Leser, der etwas farbiges erwartet, doch nicht erst das ganze in s/w schicken und dann in zwei Wochen nochmal die farbige Ausgabe.
Oder wie kommt so was an??? Bestellst den STERN im Probeabo, erhälst erst eine s/w-Ausgabe und nächste Woche das gleiche nochmal in Farbe.... * Wo bin ich? *

Ich warte nun auf den Rückruf der Druckerei.... Mal schauen, was die sagen...

Gruß, Rick


Zuletzt bearbeitet von RickMKK am Mo 19.12.2005 09:34, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
jamesblond321

Dabei seit: 15.01.2003
Ort: Hannover
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 11:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

RickMKK hat geschrieben:
Nam-x hat geschrieben:

Hä, du hast komplett 4C abgeliefert und die haben den Innenteil nur S gedruckt?
Was haben die denn für ein RIP? Muss man doch merken sowas und beim Kunden nachfragen...

Hast du noch eine Kopie deines Auftrags an die Druckerei?


Hallo Nam-x (und die anderen Antworter)!

Ja, ich dachte auch, daß denen das vielleicht auffällt, wenn doch die ganze Datei 4c angelegt ist....
Aber das war auf deren Seiten kein technisches Versehen, sondern ein interner Kommunikationsfehler bei der Auftragsweitergabe.... *Whaazzzz uppp?*

Meinen Original-Auftrag haben die mir zusammen mit allen Zetteln ihrer interenen Bearbeitung ins Paket gelegt. (Eigentlich auch ungewöhnlich...) * Nee, nee, nee *

Mir hilft die s/w-Ausgabe nicht weiter, da es sich um eine hochwertige Farbzeitschrift handelt. Ich kann dem Leser, der etwas farbiges erwartet, doch nicht erst das ganze in s/w schicken und dann in zwei Wochen nochmal die farbige Ausgabe.
Oder wie kommt so was an??? Bestellst den STERN im Probeabo, erhälst erst eine s/w-Ausgabe und nächste Woche das gleiche nochmal in Farbe.... * Wo bin ich? *

Ich warte nun auf den Rückruf der Druckerei.... Mal schauen, was die sagen...

Gruß, Rick



Das geht echt nicht. Normalerweise werden die das sofort auf eigene Kappe nachdrucken.
  View user's profile Private Nachricht senden
pcfan

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Sondershausen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 12:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du hast doch einen auftrag unterschrieben oder?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
RickMKK
Threadersteller

Dabei seit: 21.10.2005
Ort: Main-Kinzig-Kreis - Hanau
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 12:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pcfan hat geschrieben:
du hast doch einen auftrag unterschrieben oder?


Ja klar.

Es wurde ein schriftlicher Auftrag erteilt, da stand eindeutig: komplett 4-farbig drin ....
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Reklamation einer Drucksache
Reklamation so geringfügig ?
[Recht] Reklamation bei Rechtschreibfehlern?
Reklamation - wie pingelig darf ich sein?
Reklamation nach Digipack - Druck
Reklamation, Gewährleistung Sonnenbrille
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.