mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 20:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Disclaimer für Links vom 07.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Disclaimer für Links
Autor Nachricht
Kuli
Threadersteller

Dabei seit: 29.09.2002
Ort: nähe Heidelberg
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.12.2006 13:45
Titel

Disclaimer für Links

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich stehe grade vor der problemtischen Frage, ob ich für Links auf externe Seiten einen Disclaimer benötige. Ich hab heute Nacht x Seiten gelesen zum Thema, und bin genauso schlau wie vorher. Nun, würde es um eine eigene Webseite gehen, würde ich keinen Disclaimer nutzen, da ich nach meiner Meinung so oder so für diese Links hafte. Aber ein Kunde fragt hier nach, und guter Rat ist teuer, bzw. nicht zu haben da die Meinungen hier auseinander gehen.

Also meine Frage in die Runde: Bei dieser undurchsichtigen Gesetzeslage, ist es nötig sich von Links zu distanzieren? Vorallem würde mich interessieren, wie Ihr das eben bei Auftragseiten handhabt.

Danke im Voraus für hilfreiche Beiträge.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.12.2006 13:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn ein Kunde mit mir darüber diskutieren mag, würde ich ihm die Gegenfrage stellen, was dagegen spricht, sich bei unklarer Rechtslage mit 3 Zeilen Text abzusichern.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Kuli
Threadersteller

Dabei seit: 29.09.2002
Ort: nähe Heidelberg
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.12.2006 14:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, eben nicht, da ein Disclaimer ja auch gegen den Benutzer ausgelegt werden kann. Die Frage also, nutzt er mehr, kann er überhaupt etwas abwenden oder ist er einfach sinnlos, weil er im Fall des Falles nicht berücksichtigt wird.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.12.2006 14:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie kann der Satz "Hiermit distanziere ich mich von den Inhalten der verlinkten Seiten..." gegen einen ausgelegt werden?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.12.2006 14:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Wie kann der Satz "Hiermit distanziere ich mich von den Inhalten der verlinkten Seiten..." gegen einen ausgelegt werden?

indem du auf das Grundgesetzt verlinkst... * Applaus, Applaus *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
starseed

Dabei seit: 07.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 07.12.2006 14:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der satz kann tatsächlich gegen einen ausgelegt werden: denn wenn du dich von einer seite distanziert, warum verlinkst du dann überhaupt darauf? was gegenwärtig angeraten wird, ist eine distanzierung für die zukunft verlinkter seiten: z.B. "trotz intensiver inhaltlicher prüfung zum zeitpunkt der verlinkung kann der betreiber nicht garantieren, dass seiten, auf deren inhalt er keinen einfluss hat, ihre inhalte nicht ändern. werden nach der verlinkung rechtswidrige oder anstössige inhalte auf einer der verlinkten seiten veröffentlicht, distanziert sich der betreiber hiermit ausdrücklich und in aller form" (spontaner text - im internet finden sich aber zahlreiche nutzbare variationen)
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.12.2006 14:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MacCon hat geschrieben:
Nimroy hat geschrieben:
Wie kann der Satz "Hiermit distanziere ich mich von den Inhalten der verlinkten Seiten..." gegen einen ausgelegt werden?

indem du auf das Grundgesetzt verlinkst... * Applaus, Applaus *


Das wird gegen mich ausgelegt? Distanzieren darf ich mich glaub ich, ich darf nicht äußern, dass es meine Bestrebung sei, dieses abzuschaffen, glaub ich. Hmm...?!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Impressum / Disclaimer
Disclaimer? Pfui!
Haftungsausschluss/Disclaimer
Disclaimer – französische Gesetzgebung
disclaimer für seiten mit erotischem inhalt
Wer ist verantwortlich für die Disclaimer bzw. AGBs?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.