mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 23:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Darf ich meine Referenzen online zeigen? vom 08.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Darf ich meine Referenzen online zeigen?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
way2hot

Dabei seit: 14.03.2004
Ort: Jüchen-Gierath
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.11.2005 08:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pong hat geschrieben:
Und es macht keinen Unterschied ob ich die Site nur privat und nicht commerziell nutze?


Meine Meinung: Du ziehst Vorteil aus den Projekten deines Ex-Arbeitgebers. Wenn er es nicht will, dann will er es halt nicht. Und dann hast du einfach kein Recht dazu. Aber wie gesat, fragen kostet nichts, allerdings kann das auch in dem Sinne ein Eigentor sein, dass er dann ganz erpicht drauf ist, dir das nachzuweisen. * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
neworx

Dabei seit: 04.10.2004
Ort: Berlin (West)
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.11.2005 09:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

way2hot.de hat geschrieben:
pong hat geschrieben:
Und es macht keinen Unterschied ob ich die Site nur privat und nicht commerziell nutze?


Meine Meinung: Du ziehst Vorteil aus den Projekten deines Ex-Arbeitgebers. Wenn er es nicht will, dann will er es halt nicht. Und dann hast du einfach kein Recht dazu. Aber wie gesat, fragen kostet nichts, allerdings kann das auch in dem Sinne ein Eigentor sein, dass er dann ganz erpicht drauf ist, dir das nachzuweisen. * Keine Ahnung... *


du kannst deine arbeiten aber alle ausdrucken und bei kundenterminen vorlegen, das du es gemacht hast! aber online stellen würde ich es nicht, zu riskant.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.11.2005 09:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

neworx hat geschrieben:
way2hot.de hat geschrieben:
pong hat geschrieben:
Und es macht keinen Unterschied ob ich die Site nur privat und nicht commerziell nutze?


Meine Meinung: Du ziehst Vorteil aus den Projekten deines Ex-Arbeitgebers. Wenn er es nicht will, dann will er es halt nicht. Und dann hast du einfach kein Recht dazu. Aber wie gesat, fragen kostet nichts, allerdings kann das auch in dem Sinne ein Eigentor sein, dass er dann ganz erpicht drauf ist, dir das nachzuweisen. * Keine Ahnung... *


du kannst deine arbeiten aber alle ausdrucken und bei kundenterminen vorlegen, das du es gemacht hast! aber online stellen würde ich es nicht, zu riskant.


nein auch das nicht Neworkx - auch hier hat der ehemalige Betrieb was zu sagen

und bitte kommt jetzt nicht mit "ja wie soll der das denn herausfinden" oder "Wo kein Klaeger da kein Richter"

Chefs von Agenturen kennen sich hin und wieder besser als man glaubt - durch Arbeitskreise, Gemeinschaftsprojekte
oder gar privat weil sie im selben Tennisclub spielen - und wenn das dann rauskommt - Viel Spass.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
coon

Dabei seit: 09.04.2005
Ort: Hamburg
Alter: 10
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.11.2005 10:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab meinen chef mal drauf angesprochen.
er meinte, er habe nichts dagegen, solange
ich dazu schreibe, dass ich diese arbeiten
für und in dieser agentur angefertigt habe.

eigentlich fand er die idee sogar recht gut.
man solle ruhig zeigen, wozu man fähig sei.

ich hätte vorher eigentlich auch nicht mit
einem 'ok' gerechnet, aber scheinbar sind
chefs zu gewissen tageszeiten fast so
etwas, wie menschen... man glaubt's kaum.
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 09.11.2005 12:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich arbeite nebenbei für die Agentur meines ehemaligen Förderers, und bin vertraglich verpflichtet meine Mitwirkung an seinen Projekten zu verschweigen. Das ist natürlich ärgerlich wenn man das gerne als Referenz angeben möchte, aber dann muss man eben was anderes erschaffen.
 
ZUR_KNARRE

Dabei seit: 07.11.2005
Ort: -
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.11.2005 16:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn Du die eh nur für die Bewerbung reinhaust. Überhaupt kein Ding.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zeitgeisty

Dabei seit: 20.02.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 09.11.2005 17:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ZUR_KNARRE hat geschrieben:
Wenn Du die eh nur für die Bewerbung reinhaust. Überhaupt kein Ding.


* Applaus, Applaus *

* Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.11.2005 08:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zeitgeisty hat geschrieben:
ZUR_KNARRE hat geschrieben:
Wenn Du die eh nur für die Bewerbung reinhaust. Überhaupt kein Ding.


* Applaus, Applaus *

* Ich geb auf... *


ich glaub ich gebs auf *hu hu huu* * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Darf ich fremde Produkte zeigen?
Was darf ich auf meiner Internetseite zeigen?
Darf ein Freund Arbeiten aus der agentur zeigen?
Demo Reel: was darf man zeigen?
Referenzen: Was darf gezeigt werden, was nicht?
Darf eine Agentur mit Referenzen eines Freelancers werben?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.