mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 19:39 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bier verkaufen bei der Fußball WM vom 16.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> Bier verkaufen bei der Fußball WM
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
beeviZ
Threadersteller

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.06.2004 10:14
Titel

Bier verkaufen bei der Fußball WM

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab mir gestern mit n paar Kollegen überlegt, wenn 2006 in Deutschland die WM ist, stellen wir uns mit n paar Mann vors Westfalenstadion und verkaufen Bier zu überhöhten Preisen.
Wie sähe da die Situation aus? Ich denke Bier verkaufen an sich ist verboten, da ich kein Gewerbe betreibe oder so. Aber wie wäre die Strafe wenn die mich dabei erwischen? Lediglich n Platzverweis? Geldstrafe? Anzeige?

*ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
utor

Dabei seit: 06.02.2003
Ort: bln
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.06.2004 10:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

off topic würd ich sagen Meine Güte!

anzeige und geldstrafe schätz ich ma...
bis denne
utor


Zuletzt bearbeitet von utor am Mi 16.06.2004 10:19, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
bastillo

Dabei seit: 30.05.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.06.2004 10:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

da würdest du aber recht guten unsamtz machen, denn ich meine mal gelesen zu haben das es bei der WM nur Bud aus den usa gibt...
kann mich aber auch irren.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
joki

Dabei seit: 08.10.2002
Ort: Colonia
Alter: 95
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.06.2004 10:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

OFF Topic - klar! aber Idee abschminken! Es gibt einen Vertrag mit der Firma Budweiser der nicht zu knacken ist! So darf in Köln z.B. kein Kölsch verkauft werden.

Entsprechender Aufschrei der Brauer ging bereits durch die Presse!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
el Zeratulo

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Bent Badheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.06.2004 10:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

joki hat geschrieben:
OFF Topic - klar! aber Idee abschminken! Es gibt einen Vertrag mit der Firma Budweiser der nicht zu knacken ist! So darf in Köln z.B. kein Kölsch verkauft werden.

Entsprechender Aufschrei der Brauer ging bereits durch die Presse!



jaja, aber was passiert wenn man's kackdreist trotzdem macht? wird man dann von bud anal gepoppt oder kommt man mit ner geldstrafe davon?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beeviZ
Threadersteller

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.06.2004 10:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zur not bier innen rucksack, und hin und wieder mal gezielt leute ansprechen und fragen, so hatte ich mir das gedacht. da kann man ja theoretisch nich bei erwischt werden Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
joki

Dabei seit: 08.10.2002
Ort: Colonia
Alter: 95
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.06.2004 10:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Firma Budweiser wird Ihre Rechtabteilung auf Dich ansetzen. Die werden Dich auf entgangenen Gewinn verklagen. Sagen wir mal 70.000 Besucher, im Schnitt jeder 3 Bier bei Dir gekauft. An jeder Dose hätte Bud 2 € Gewinn gemacht. Rechnen! Dazu hast Du dann den Werbeeffekt geschädigt den sich Bud davon verspricht. Macht ein paar Milliönchen.
Dann wird´s noch Ärger mit dem Ordnungsamt, und ggf. dem privaten Eigentümer des Stadions geben.

Anschließend kommt das Finanzamt und holt bei Dir die Umsatzsteuer ab und veranlagt das am Jahresende zur Einkommensteuer. Ach ja - ne Anzeige wegen Steuerhinterziehung gibt auch noch.

Ach so die Fifa wird sich auch bei Dir melden da die ja den Vertrag mit Bud hat.

Wird ein prima Geschäft... * Du kannst mich mal... *

Ich habe da übrigens berufliche Erfahrungen (Veranstalterseite) mit dem Kölner Ringfest. Alle Ordner sind angewiesen Schwarzverkäufer umgehend zu melden. Habe da schon wilder Verfolgungen gesehen als die Jungens flitzen gehen wollten... * Ja, ja, ja... * ja wollten. Alle Ordner haben ne Funke um den Hals mit direktem Draht zu den Mopped-Schutzmännchen hängen. So schnell können die gar nicht laufen. muahaha

Also wenn Deine rechtsabteilung gut drauf ist kannst das ja mal versuchen... <-- Schuld!

Aber ich wette den Anal- Katarr wirst Du so schnell nicht mehr los.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
utor

Dabei seit: 06.02.2003
Ort: bln
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.06.2004 10:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kenn das von diversen veranstaltungen in bln
loveparade etc... da gibts immer professionelle
banden die den bierverkauf aufziehen, denke es
kommt auf den veranstalter an wie er da hinterher is,
verboten isses auf jeden fall, mit ner geldstrafe musste
auf sicher kalkuliern, lohnen kann sichs ja trotzdem,
aber fürn paar dosen würd ich das risiko nich eingehen

wenn schon denn schon
*zwinker*
utor
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen ebook verkaufen
Buch verkaufen
Vektorgrafiken verkaufen?
3D Animation verkaufen
Semesterarbeit verkaufen
Bildlizenz verkaufen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.