mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 23:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: BAFÖG Betrug wird aufgedeckt... vom 21.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> BAFÖG Betrug wird aufgedeckt...
Autor Nachricht
joki
Threadersteller

Dabei seit: 08.10.2002
Ort: Colonia
Alter: 95
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 21.10.2004 16:59
Titel

BAFÖG Betrug wird aufgedeckt...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Rechts-Änderung!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Franschi

Dabei seit: 19.09.2003
Ort: Hessen / FFM
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 21.10.2004 17:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

recht haben die
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 21.10.2004 18:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und?
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 21.10.2004 18:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beitrag gelöscht.
 
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 21.10.2004 19:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Find ich gut.

Trotzdem find ich das nach wie vor bedenklich, denn man kann bei der Prüfung auch böse gestraft werden, obwohl man nichts gemacht hat. Angenommen (wirklich nur ein Beispiel), meine Uroma hätte seinerzeit ein Konto für mich angelegt, um mir so meine Aussteuer zu finanzieren und davon niemandem was erzählt, weil es eine Überraschung zu meiner Hochzeit werden soll. Das Konto hätte sie aber auf meinen Namen angelegt, damit ich das im Falle ihres Todes dennoch besitzen würde (weil, ist ja meins)... Dann würde das in die Prüfung mit einbezogen und obwohl man mir ja nur gutes wollte, hätte ich damit die A****karte gezogen.

(Hat einer verstanden, was ich sagen wollte? Ich fürchte nein.)
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 21.10.2004 19:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist doch Schrott. Ich durfte wärend der Ausbildung ungefähr
alle 3 Tage nachweisen, dass ich mich noch in der Ausbildung
befinde. Und die Sachbearbeiterin verdient schließlich auch für
diese Sinnlostätigkeiten. Und das soll noch erweitert werden!?

Gratulation, Deutschland, eine weitere sinnvolle Zukunftsinves-
tition.
 
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 21.10.2004 20:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@McMaren

Seh ich auch so. Ich finde diese Entwicklung zunehmend bedenklich. Wenn staatliche Stellen alle Datenbestände anzapfen können, werden wir auch zunehmend zum gläsernen Bürger. Melden die dann auch direkt der Krankenkasse, dass der Stundententarif zu unrecht besteht?

Klar, jetzt kommt wieder: Wer ehrlich ist, hat doch nichts zu befürchten ...

Dann schaut Euch doch mal die Schufa an. Die haben mittlerweile überall Ihre Finger drin. Da klagt man gegen seine Handyrechnung und die Telefongesellschaft hängt einem einen Schufaeintrag an. Jahre später wundert man sich, dass man kein Hypothekendarlehen bekommt. Es gibt Menschen, die wegen einer blöden Namensverwechslung jahrelang Ärger mit der Schufa haben und plötzlich ihr Konto von der Hausbank gekündigt bekommen.

So sehr ich auch für Steuergerechtigkeit bin, letzlich bin ich doch der Meinung, dass ohne Verdacht nicht einfach Daten abgelichen werden dürfen. Dafür ist das Steuersystem in Deutschland viel zu kompliziert. Da bekommt man eine kleine Erbschaft und braucht einen Anwalt, um nicht direkt eine Ordnungswidrigkeit zu begehen ...

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Do 21.10.2004 20:09, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen "Copyright" in Rechnung gestellt - Betrug?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.