mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 11:23 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Welche Kamera für Profieinsatz? vom 01.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> Welche Kamera für Profieinsatz?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 01.02.2006 11:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jepp. und journalisten/fotoreporter etc. brauchen andere kameras als
fotografen im studio. ein fotograf draußen wird kaum mit ner mittelformat
oder hassi rumrennen
  View user's profile Private Nachricht senden
KCie

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: München / Schwabing
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.02.2006 11:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meinst du „Mittelformatkameras“, Großformatkamera“?
Drück dich mal besser aus, uns schreib was du eigentlich wissen willst.

Evtl. hilft dir ja das weiter! http://de.wikipedia.org/wiki/Fotografie
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
netnite

Dabei seit: 24.12.2005
Ort: Thüringen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.02.2006 11:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Elric hat geschrieben:
also gerade Journalisten (weil es da ja auch Geschwindigkeit im Workflow ankommt) benutzen digitale Knipsen.
[/url]



Hoho, welch Weissheit!
  View user's profile Private Nachricht senden
Elric

Dabei seit: 17.03.2005
Ort: Raum Koblenz
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.02.2006 08:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

netnite hat geschrieben:
Elric hat geschrieben:
also gerade Journalisten (weil es da ja auch Geschwindigkeit im Workflow ankommt) benutzen digitale Knipsen.
[/url]



Hoho, welch Weissheit!


Höre ich da einen Hauch Sarkasmus?

worshipper hat geschrieben:
also welche profisysteme, mit was arbeitet journalisten etc.


da passt die antwort doch... je nach zeitung reicht da doch auch ein 3MP-Teil, hauptsache digital
  View user's profile Private Nachricht senden
netnite

Dabei seit: 24.12.2005
Ort: Thüringen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.02.2006 09:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sarkasmus? Wo, was, wie??? NIEMALS! muahaha

Die Antwort passt an sich, aber auf die Frage wurde oben schon viel ausführlicher geantwortet und er kommt mit so einer lapidaren Antwort daher. Als erstes Post hätte es gepasst, aber nich nachdem schon einige viel ausführlicher drauf eingegangen sind.
  View user's profile Private Nachricht senden
worshipper
Threadersteller

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.02.2006 16:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lowtechmatt hat geschrieben:
worshipper hat geschrieben:

also was kommt nach dslr?


Danach kommt wohl wenns digital sein soll nen Digiback im Mittelformat.
Ist aber sicher nix für begeisterte Hobbyknipser... Damit arbeiten auch keine Jornalisten.
Bist du der gleiche Typ der sich ne Druckmaschine zuhause hinstellen wollte weil er 500 Flyer im Monat druckt?
* Ich geb auf... *


sorry ne. wollt nur wissen was danach kommt. informieren nicht kaufen.

danke für den link.

jetzt weiss ich den unterschied zwischen mittelformatkamera und großformatkamera.
danke
  View user's profile Private Nachricht senden
Xaven

Dabei seit: 26.03.2002
Ort: Motorcity Rüsselsheim
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.02.2006 11:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kleiner Klugscheisser am Rande:
Die 5D ist KEINE Profikamera. Sie ist im Amateur / Semiprofessionellem Bereich angesiedelt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
FaZie

Dabei seit: 18.12.2002
Ort: Neuburg/Donau
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.02.2006 13:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wer entscheidet denn, was "PROFIHAFT" ist?
ich mein, alles schön und gut, wenn ein teil der kameras einfach das bessere gehäuse haben
(weil aus magnesium) bzw. der hersteller mind. 350.000 auslösungen garantiert etc.

wenn aber jemand, egal auf welchem gebiet, mit seinem arbeitsgerät geld verdient,
exakt das ergebnis erzielt, welches er will, und obendrein noch zufrieden mit seinem
arbeitsgerät ist, dann ist das für mich professionell.

und ob der hersteller mit "profi" wirbt, ist mir doch eigentlich schnurz egal.
ich nehm die kamera, die meine anforderungen erfüllt und fertig.

dass journalisten eine kamera brauchen, die einfach nen guten tick besseren
verschluss hat, das liegt eben in der sache der natur. aber das deswegen jeder
journalist mit den high-end modellen rumläuft ist quatsch. das thema hatte ich
bei nem termin auch schonmal mit ein paar anderen bildjournalisten gehabt,
und viele waren der meinung, dass manchmal einfach die leichtere und einfachere
kamera einen großen vorteil bietet.

wie ist das denn bei autos? ist dann ein vw lupo das amateur modell und der passat
in der profi-liga angesiedelt?


fazie.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Als Einsteiger: Bridge-Kamera oder Spiegelreflex-Kamera?
Fussball Kamera
[Kaufempfehlung] Kamera
Empfehlung für Kamera.
[?] Polaroid Kamera
Buchung Kamera
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.