mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 09:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Welche Digitale Spiegelreflex kaufen? vom 22.03.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> Welche Digitale Spiegelreflex kaufen?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
Autor Nachricht
soda-syphon

Dabei seit: 25.02.2003
Ort: chaos
Alter: 17
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 11.04.2004 14:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@xaven:
Bist du dir sicher mit dem impressum?
hab 3 Ausgaben in denen ich unter layout stehe, plus noch mal 3 oder 4 mit Bildbearbeitung...
Du sprichst aber warscheinlich von "Redaktioneller" Arbeit, oder meinst du das reicht...?
Wollte vor ner Zeit einen Jugendpresseausweis beantragen, und die Teile kriegt man nur gegen 3 reportagen pro quartal (oder so aehnlich)..
Mir geht es vorallem um Konzerte und aehnliches, die saecke nehmen einem sogar alte MF kameras ab...aber alternative zum presseausweis kenn ich auch nich...

Phil
  View user's profile Private Nachricht senden
Triple_SIX

Dabei seit: 22.03.2004
Ort: Halle (Saale)
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 11.04.2004 14:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ Xaven

Sorry wenn das so rüberkam so wars nicht gemeint.....ich plane eigentlich
mit Freunden eine Seite zum Thema Bands und Konzerte dafür bräuchte man natürlich
eigene Fotos (wegen Urheberrechten usw.). Ich würd generell später entweder im Webdesign
oder Online-Journalistischen bereich tätig werden. Tut mir leid wenn das bei dir jetzt etwas anders
rüber kam, tut mir leid
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
soda-syphon

Dabei seit: 25.02.2003
Ort: chaos
Alter: 17
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 11.04.2004 16:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Xaven hat geschrieben:

Du weisst aber schon, dass man die ganzen Standardobjektive an einer DSLR genauso nutzen kann wie an einer ASLR - mal abgesehen von dem Cropfaktor von 1,6 (bei der 300D). Ich kann da genauso ein Canon EF 100-400 L dranmachen wie an jeder anderen EF-kompatiblen Canon Kamera auch Lächel.


Klar,aber:
konkret auf deinen Text: Die L series Objektive bei Canon sind sehr gut gerechnet, haben eine sehr gute optische Leistung, Kosten ein vermoegen, nur die Sache ist: Sie sind nicht fuer so kleine Sensoren gemacht, sondern fuer 24x36 Bildflaeche, also Kleinbild gerechnet.

Mittlerweile gibt es von Nikon und Canon "D" objektive, die speziell fuer die kleineren Sensoren gerchnet sind und eine fuer digital optimierte Verguetung usw. besitzen. Die Dinger dann allerdings auch nur noch an einer digiSLR mit der entsprechenden Sensorgroesse zu benutzen!

Die Objektive sind um Laengen guenstiger als vergleichbare KB Objektive, leider auch wensentlich schlechter in der Abbildungsleistung. (siehe diverse Tests, Photozeitschriften, Messtafeln, Photographen usw...)

Das Thema ist zu umfangreich um hier weiterzuschreiben, wen es interessiert:
In der ColorFoto 01/2004 und 02/2004 waren sehr interessante Artikel drin, einen Teil habe ich online wiedergefunden und bei mir hochgeladen, link:
http://www.phsnet.de/v.3.0/imgs/digitaltest.pdf



Was ich mit wirklich guten Objetktiven meinte sind MANUELL fokusierbaren "alten Dinger"...
Beispiel Nikon:
Das 50mm 1,8 gibt es seit was.. 30 Jahren? und ist immer noch eines der 5, vielleicht 10 schaerfsten Standardbrennweiten...aehnlich das nikkor macro 55 f/3.5, 180 f2.8 usw...
Vergleicht man die Qualitaet (in optischer wie auch qualitativer Hinsicht) mit heutigen AF Modellen, hinken die modernen teils weit hinterher. Wenn man auch nur annaehernd aehnliche Qualitaet will, zahlt man 1k aufwaerts, siehe canon L oder die entsprechenden Nikkore...

Letztlich bleibt es natuerlich jedem selbst ueberlassen mit was er Bilder macht, was zaehlt ist das endprodukt. Ich kann mich damit trotzdem nicht anfreunden, bestet Beispiel neulich:
Der Titel und die Modestrecke fuer ein monatliches Stadtmagazin wird vom Fotographen auf ca. 10CDs geliefert. (!)
Bei durchschnittlich 60 Bildern pro Motiv ist weder eine Sichtung moelgich, noch kann man damit arbeiten. Die Qualitaet bleibt auf der Strecke - Belichtunsreihen sind noetig, aber sollen nicht das DENKEN ersetzen. Und bei einer derartigen Masse von Bildern laesst sich auch nicht das "beste" raussuchen... sehen ja alle gleich aus..
Nuja ich bin leise, kann eh nur motzen .. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
Xaven

Dabei seit: 26.03.2002
Ort: Motorcity Rüsselsheim
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 11.04.2004 16:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

soda-syphon hat geschrieben:
@xaven:
Bist du dir sicher mit dem impressum?
hab 3 Ausgaben in denen ich unter layout stehe, plus noch mal 3 oder 4 mit Bildbearbeitung...
Du sprichst aber warscheinlich von "Redaktioneller" Arbeit, oder meinst du das reicht...?l


Sorry vergessen Lächel. Natürlich meine ich den redaktionellen Teil. Ein Layouter braucht keinen Presseausweis, weil er ja kein Material reinholt. Er macht ja nur das Gerüst für das ganze. Der Content kommt von nem Journalisten, Fotografen etc..

@triplex: Schon ok mach dir keinen Kopf Lächel.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
soda-syphon

Dabei seit: 25.02.2003
Ort: chaos
Alter: 17
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 11.04.2004 16:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Xaven hat geschrieben:
lich von "Redaktioneller" Arbeit, oder meinst du das reicht...?l


Sorry vergessen Lächel. Natürlich meine ich den redaktionellen Teil. Ein Layouter braucht keinen Presseausweis, weil er ja kein Material reinholt. Er macht ja nur das Gerüst für das ganze. Der Content kommt von nem Journalisten, Fotografen etc..
.[/quote]

Heisst aber dann ja auch, dass wenn z. B. ich eine "reportage" ueber die Haemmoroiden am Arsch meiner Grossmuter machen sollte, das ganze ins Netz stelle und zu allem Ueberfluss noch im Impressum stehe, einen Presseausweis beantragen kann...? *hehe* Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
Triple_SIX

Dabei seit: 22.03.2004
Ort: Halle (Saale)
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 11.04.2004 16:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ Xaven

THX Lächel

also wäre es später drin das ich es schaffen könnte einen presseasuweis zu
bekommen?
Wo könnte man noch ein paar deiner arbeite/fotos bewundern? Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Xaven

Dabei seit: 26.03.2002
Ort: Motorcity Rüsselsheim
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 11.04.2004 18:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

soda-syphon hat geschrieben:
Heisst aber dann ja auch, dass wenn z. B. ich eine "reportage" ueber die Haemmoroiden am Arsch meiner Grossmuter machen sollte, das ganze ins Netz stelle und zu allem Ueberfluss noch im Impressum stehe, einen Presseausweis beantragen kann...? *hehe* Grins


Nein.

Aber frag doch bei der Verdi. Mir wird das hier zu blöd. Ich mach die Ausweise ja nicht.
Tschöö

@triplex: z.B. hier http://www.airliners.net/search/photo.search?photographersearch=Mario%20Andreya
Ansonsten Print.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Baboon

Dabei seit: 11.05.2004
Ort: Braunschweig
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 11.05.2004 15:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Thema Digitalfotografie - immer wieder auch ein "Glaubenskrieg" zwischen Canon-Usern und Nikon-Anhängern ... Ich persönlich mag Canon nicht besonders, auch in Bezug auf Scanner, Drucker, aber die Fabrikate beider Firmen haben ihre Vor- und Nachteile. Canon: besonders bei der Sportfotografie vorn, Nikon immer noch unschlagbar, wenn es um Studiofotografie geht. Mein persönlicher Tipp: Wer dieses Jahr 2000 Euro in eine Digi-SLR investieren will, sollte einen Blick auf die ab Sommer erhältliche FUJI S3PRO werfen. Im Studio, speziell in der Portrait-Fotografie ist die S2PRO eine Macht und durch die 100%ige kompatibilität mit Nikon-Objektiven (Body basiert auf Nikon F-80) absolut vielseitig. Ich jedenfalls habe schon mit der S2Pro geliebäugelt und werde mir auf jeden Fall die S3Pro zulegen!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen digitale spiegelreflex
[Kaufberatung] Digitale Spiegelreflex
NIKON - digitale Spiegelreflex
Welche digitale Spiegelreflex?
Suche Digitale Spiegelreflex
[Foto] Digitale Spiegelreflex oder MEGA Zoom?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.