mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 13:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Rollfilme selber entwickeln? Thema Rollfilm... vom 16.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> Rollfilme selber entwickeln? Thema Rollfilm...
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Chancery77
Threadersteller

Dabei seit: 08.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 16.09.2006 13:32
Titel

Rollfilme selber entwickeln? Thema Rollfilm...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

Ich habe eine analoge Kamera zum Geburtstag geschenkt bekommen mit einem Rollfilm. Leider weiß ich nicht genau wie ein Rollfilm funktioniert. Besser gesagt wie ein Rollfilm arbeitet. Was muss ich beachten wenn ich den Rollfilm rausnehmen muss? Darf ich den Rollfim auch im Tageslicht rausholen? Werden die Rollfilme chemikalisch entwickelt? Gibt es eine Art Anleitung wo man rollfilme sehen kann und wie die entwickelt werden?`Wie sieht ein Rollfilm aus wenn man Fotos gemacht hat? Ich hoffe jemand kann mir Bilder per mail schicken oder es gibt einen guten Link dafür der jemand kennt...

Danke im Vorraus.
  View user's profile Private Nachricht senden
Hoppelhase
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 16.09.2006 13:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

auf den folgenden Links findest du Infos zum Umgang mit dem Rollfilm beim Einlegen und Herausnehmen in die-, bzw. aus der Kamera, einen Buchtip zur Mittelformat-Fotografie und münchens führendes Fotofachlabor, mit welchem ich persönlich sehr gute Erfahrungen gemacht habe und welches dir auch deine Filme entwickeln sollte.

Ich hoffe ich konnte ein bisschen weiterhelfen.

Gruß Hoppel

http://www.dslr-forum.de/showthread.php?p=878925

http://www.deutschesfachbuch.de/info/detail.php?isbn=3933131081&part=3&words=&PHPSESSID=ded2fc4b0bef5ed69e2b41609efd9d96

http://www.mayer-lab.de/
 
Anzeige
Anzeige
Matthias83

Dabei seit: 08.05.2003
Ort: Germany
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 16.09.2006 14:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Standardlink: http://de.wikipedia.org/wiki/Rollfilm
  View user's profile Private Nachricht senden
Chancery77
Threadersteller

Dabei seit: 08.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 16.09.2006 15:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sorry, nein. Ich möchte Bilder sehen wie ein Rollfilm aussieht wenn fotos geschossen wurden. Ich weiß wie ein Rollfilm aussieht, aber mir geht es darum was dann gemacht wird wenn es voll ist. Kann man die Fotos schon sofort sehen oder müssen die chemikalisch entwickelt werden? Macht man das in ein Labor?
  View user's profile Private Nachricht senden
Matthias83

Dabei seit: 08.05.2003
Ort: Germany
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 16.09.2006 15:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist kein Polaroid, ist wie nen normaler 35mm Film, entweder du entwickelst den selbst oder lässt den entwickeln. SW entwickel ich für meinen Teil immer zuhause. Labor dauerte bei mir ewig und war teuer. Farbe schick im immer zum Labor meines Vertrauens. Falls das deine Frage nicht beantwortet präzisier doch bitte ein wenig.

Grüße, Matt
  View user's profile Private Nachricht senden
Chancery77
Threadersteller

Dabei seit: 08.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 16.09.2006 15:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok dann muss ein Rollfilm also chemikalisch entwickelt werden und zwar im Labor. Man kauft also richtige chemikalien, dann schmeisst man den rollfilm einfach in die flüssigkeit oder wie? Kannst du mir vielleicht Bilder schicken wie es aussehen würde? Ich hab noch nie einen fertig entwickelten rollfilm gesehen....
  View user's profile Private Nachricht senden
Opus

Dabei seit: 21.08.2006
Ort: 784xx und 104xx
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 16.09.2006 15:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Chancery77 hat geschrieben:
Sorry, nein. Ich möchte Bilder sehen wie ein Rollfilm aussieht wenn fotos geschossen wurden. Ich weiß wie ein Rollfilm aussieht, aber mir geht es darum was dann gemacht wird wenn es voll ist. Kann man die Fotos schon sofort sehen oder müssen die chemikalisch entwickelt werden? Macht man das in ein Labor?


Ich würde dir raten, den Rollfilm und die Kamera in die Ecke zu stellen und ersteinmal ein paar Jahre mit einer Kleinbild-Spiegelreflex-Kamera Bilder machen und lernen, viel viel lernen, bevor du wieder mit Rollfilm anfängst.
Alles andere ist schade um den Film und das Geld und die Mühe.

Wenn dich das ärgert was ich geschrieben habe, mach dir nichts d'raus, sobald du Erfahrung genug hast, verstehst du mich.
  View user's profile Private Nachricht senden
Chancery77
Threadersteller

Dabei seit: 08.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 16.09.2006 16:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo opus,

nein es ärgert mich nicht. Ich weiß nicht genau warum du mir ausgerechnet so einen tip gegeben hast. Wenn du das mit Blende. belichtung etc meinst, bin ich da gut vertraut. Ausserdem habe ich keine Jahre, denn ich lebe jetzt. Ich möchte halt jetzt einen vernünftigen überblick verschaffen. Denn was ich einmal erklärt bekomme begreife ich auch schnell. Ich muss halt eben nur wissen wie das gemacht wird und wie das aussieht.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Rollfilme entwickeln
Rollfilme digitalisieren
Rollfilme sind *****teuer
Professionel Fotos entwickeln?
sw-negativfilm mit c41 (farbig) entwickeln.
[How to] Digitalfotos entwickeln lassen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.