mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 18:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Kritiksuche] Fotos ausm Dresdner Zoo vom 01.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> [Kritiksuche] Fotos ausm Dresdner Zoo
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
honsi

Dabei seit: 08.04.2002
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.08.2004 10:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so .. von mir mal ein paar tipps die mir spontan einfallen, wenn ich deine bilder anschaue:

1. Der Bildteil, der dir am wichtigsten erscheint. (Bei Lebewesen sind das meistens die Augen). Auf den solltest du a) SCHARFSTELLEN und b) in den goldenen schnitt hocken. (d.h. nicht absolut in die mitte, google mal nach "goldener schnitt")

2. löse das fotografierte objekt vom hintergrund. am einfachsten geht das, wenn deine cam eine portrait-funktion hat. wenn du manuelle einstellmöglichkeiten hast, versuchs mal mit der blendenautomatik und der kleinsten blendenzahl. (meistens, 2.8 ... wenn du ranzoomst wirds ein bisschen mehr sein, aber der effekt verstärkt sich auch.)

3. nie, wirklich niemals, ausser es soll als effekt deine bildwirkung in irgendeine trashige richtung bestimmen, solltest du SEHR KLEINE teile deiner fotografierten objekte abschneiden. z.B: bei bild 2 oder 3 wars: da is der schnabel des vogels um nen halben cm abgeschnitten. das is grotte!

4. nicht immer so krass ranzommen. (auf keinen fall mit digitalzoom, das is aua). wenn du stark ranzoomst wirkt alles platt. das kann manchmals gewollt sein (portraits) ... aber im normalfall wirkt das bild sehr tot. besser ist es, näher ranzugehn. die bilder haben dann richtig perspektive drin. wo wir gerade bei perspektive sind. da hättest du z.B. beim flamigobild weiter von unten knipsen können. hätte sicher wesentlich interessanter ausgesehen.

als allgemeinen tipp empfehle ich dir ein buch zu kaufen oder auszuleihen, in dem die grundlagen für diverse fototechniken erklärt werden. (makros, portraits, landschaftsaufnahmen, tierfotos ...). gernerell must du zwar ein auge dafür haben, aber das kann man bis zu nem gewissen punkt trainieren. unter anderem durch so bücher!

peace,
honsi
  View user's profile Private Nachricht senden
honsi

Dabei seit: 08.04.2002
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.08.2004 10:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mahzell hat geschrieben:
TylerDurden hat geschrieben:
und dann fang nicht digital an, da sind die einflussmöglichkeiten die man auf die ergebnisse hat ohne software und pc doch sehr gering


*Huch*

wieso das?
ich meine, gerade an ner digitalen hat man mehr einstellungen als bei ner analogen standart knipse. er wird sich ja nicht gleich ne analoge SLR kaufen.


die grundlegenden funktionen sind bei gehobenen modellen gleich. also die bildbeeinflussenden funktionen. bei digitalen kommt vllt noch der weißabgleich dazu, aber den mal aussenvorgelassen.

die eigentliche scheisse ist, dass man mit ner digitalen sehr unbewusst knippst. (ausser man hat echt disziplin). bei ner analogen kann man das bild halt nich einfach wieder löschen. das is aufm negativ drauf und man hat nurnoch 35 weitere bilder.

im übrigen könnte "er" sich schon ne analge slr holen. u.B. eine EXA. Hab ich mir auch geholt. macht tolle bilder. gibts bei ebay mit normalobjektiv und belichtungsmesser für 15€

peace,
honsi
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
TylerDurden

Dabei seit: 08.12.2003
Ort: Erfurt
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.08.2004 10:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mahzell hat geschrieben:
*Huch*

wieso das?
ich meine, gerade an ner digitalen hat man mehr einstellungen als bei ner analogen standart knipse. er wird sich ja nicht gleich ne analoge SLR kaufen.


kommt halt daruf an. wenn wir vom knipsen reden dann kann man an einer digitalen mehr falsch machen, da hast du recht.

vom fotografieren kann man eh nur ab slr reden. alles andere ist knipsen und braucht eigentlich auch nicht hier bewertet werden
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 02.08.2004 11:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

honsi hat geschrieben:

die eigentliche scheisse ist, dass man mit ner digitalen sehr unbewusst knippst. (ausser man hat echt disziplin). bei ner analogen kann man das bild halt nich einfach wieder löschen. das is aufm negativ drauf und man hat nurnoch 35 weitere bilder.

peace,
honsi


ja OK, das gebe ich zu. die meisten halten drauf und schauen hinterher was sie besser hätten einstellen sollen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Enzymatius
Threadersteller

Dabei seit: 08.06.2004
Ort: -
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.08.2004 14:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

boag danke euch * Applaus, Applaus *
  View user's profile Private Nachricht senden
waiu

Dabei seit: 16.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.08.2004 14:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang


<-- Schuld!

ansonsten nette photos!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.