mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 10:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Kaufberatung] Digitale Spiegelreflex vom 05.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> [Kaufberatung] Digitale Spiegelreflex
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
dede
Threadersteller

Dabei seit: 29.04.2002
Ort: Köln
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.10.2006 11:04
Titel

[Kaufberatung] Digitale Spiegelreflex

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin zusammen,

wir benötigen eine Spiegelreflex - soll aber nicht mehr als so "um und bei" 700 Euro kosten! Was sind Eure Empfehlungen da!?

hatte an die Nikon D70 gedacht. Oder wahlweise die Canon EOS 400D - wer hat wo seine Stärken und was muss ich nochmal für ein weiteres "gutes" Objektiv ausgeben wenn ich z bsp Produkte fotografieren möchte.

Danke!

//edit by barett
verschoben nach Fotoapperate, Film & Technik
Titel editiert: Bitte keine Eyecatcher!


Zuletzt bearbeitet von Barett am Do 05.10.2006 11:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
theGRUNGEone

Dabei seit: 13.12.2005
Ort: Leipzig | Essen
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 05.10.2006 11:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

oh ja, da schließ ich mich an.
interessiert mich auch mal.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
dede
Threadersteller

Dabei seit: 29.04.2002
Ort: Köln
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.10.2006 12:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Keiner ne Ahnung!? Mich interessiert auch noch was die unterschiedlichsten Kits zu bedeuten haben!? Also z bsp bei der EOS 18-55 mm Kit, oder 18 - 200 mm!? Das ist die Brennweite oder? Aber was bedeutet das in der Praxis für mich!?
  View user's profile Private Nachricht senden
joki

Dabei seit: 08.10.2002
Ort: Colonia
Alter: 95
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.10.2006 13:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ahnung ist relativ. Besonders nur Stunden nach der Photokina. Da werden in den nächsten Wochen die Preise für Altmodelle purzeln und neue mit neuen Features auftauchen. Wert legen würde ich auch auf die Möglichkeit preiswertes und gutes (Fremd-) Zubehör zu bekommen.

Schau doch mal hier rein. Ist zwar etwas Konica/Minolts/Sony-lastig. Mittlerweile aber mit einigen Umsteigern auf andere Marken und Begründungen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
LICHTGESTALT

Dabei seit: 07.02.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.10.2006 13:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Welches der beiden Modelle nun wirklich besser ist, wird dir vermutlich keiner beantworten können..
Da streiten sich selbst Experten, ob nun D70 oder 350D(Keine Ahnung inwiefern die 400D jetz ein Fortschritt ist) das bessere Model ist..
Ich glaube, dass man bei den Einsteiger-DSLRs wenig falsch machen kann..
Für mich war damals ausschlaggebend, dass schon Freunde im Besitz einer Canon waren und mir somit die Möglichkeit geboten wurde, Objektive zu tauschen.

Zu den Objektiven:
Ja, die mm bezeichnen die Brennweite - bei einer kleinen Brennweite ist der Bildwinkel verhältnismäßig groß und bei einer Großen wird dieser eben kleiner. Beide Objektive sind Zoom Objektive, bei denen du die Brennweite durch Linsenverschiebung ändern kannst. Sofern es das 18-200mm Objektiv, als Kit, oder eben günstig gibt, würde ich dir jenes empfehlen. Auch wenn es vermutlich nicht so Lichtstark(höhrer Blendenzahl) ist, hast du für den Anfang mal alle relevanten Brennweiten abgedeckt und hast so ein gutes Weitwinkelobjektiv und ein nicht zu verachtendes Teleobjektiv in einem.
Bei einem so enormen Brennweitenumfang wird die Qualität zwar etwas zu leiden haben, infwiefern das auch sichtbar ist, kann ich schlecht abschätzen.. Falls du intiensiv beim Fotografieren bleibst, spielt das Kit in einem Jahr eh keine entscheidente Rolle mehr(Ist zumindest bei den meisten Leuten der Fall), aber am Anfang war mir eben wichtig, dass ich alles mal probieren konnte...
  View user's profile Private Nachricht senden
dede
Threadersteller

Dabei seit: 29.04.2002
Ort: Köln
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.10.2006 13:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das doch mal ne Aussage! Danke!
  View user's profile Private Nachricht senden
Joschka Truemmer

Dabei seit: 25.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 05.10.2006 14:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde Dir ganz klar zu Canon raten. Warum!? Weil Canon einfach ganz klar die Nase vorne hat.
Der C-Mos Sensor ist klar im Vorteil. Außerdem ist sie verdammt schnell. Die D70 ist vom Gehäuse
her sehr gut und sie liegt auch sehr gut in der Hand. Nikon hat aber ein wenig gepennt in letzter Zeit.

Letztendlich ist es eigentlich egal was Du kaufst, wenn Du aber an die Zukunft denkst, dann nimm CANON!
  View user's profile Private Nachricht senden
dede
Threadersteller

Dabei seit: 29.04.2002
Ort: Köln
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.10.2006 18:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und für Detailaufnahmen etc brauche ich demnach eine höhere Brennweite? Also sowas wie 135er oder so!? Wenn ich z bsp eine kreditkarte für eine imagebroschüre fotografieren will!?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen digitale spiegelreflex
NIKON - digitale Spiegelreflex
Welche digitale Spiegelreflex?
Suche Digitale Spiegelreflex
Welche Digitale Spiegelreflex kaufen?
[Foto] Digitale Spiegelreflex oder MEGA Zoom?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.