mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 13:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hilfe zur Studioausrüstung ?! vom 13.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> Hilfe zur Studioausrüstung ?!
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
dabo
Threadersteller

Dabei seit: 08.12.2003
Ort: Bad Soden-Salmünster
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.05.2004 11:23
Titel

Hilfe zur Studioausrüstung ?!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Servuz.

In unserer Firma müssen wir viele Presseständer fotographieren und anschließend freistellen. Bis jetzt benutzen wir eine Rolle hellgraues Papier als Hintergrund. Dumm ist nur, dass logischerweise der Hintergrund nicht so perfekt aussieht und das Freistellen der 99% Drahtteile sehr sehr zeitaufwendig ist. Könnt ihr mir eine bessere Idee liefern? Blueboxlike??

*greetz* dabo *Huch*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
soda-syphon

Dabei seit: 25.02.2003
Ort: chaos
Alter: 17
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.05.2004 11:44
Titel

Re: Hilfe zur Studioausrüstung ?!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dabo hat geschrieben:
Servuz.

In unserer Firma müssen wir viele Presseständer fotographieren und anschließend freistellen. Bis jetzt benutzen wir eine Rolle hellgraues Papier als Hintergrund. Dumm ist nur, dass logischerweise der Hintergrund nicht so perfekt aussieht und das Freistellen der 99% Drahtteile sehr sehr zeitaufwendig ist. Könnt ihr mir eine bessere Idee liefern? Blueboxlike??

*greetz* dabo *Huch*


Wie waeres mit einer Rolle WEISSEM PAPIER (gibts extra fuer photo, spiegelt nicht und ist teuer)
und einer kleinen softbox?

Google mal oder guck bei sauter, brenner, dinkel, porst..usw..
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
honsi

Dabei seit: 08.04.2002
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.05.2004 11:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab mal für unsere abizeitung ne kleine bluebox gebaut Lächel also nur ne wand genommen und ein blaues spannbettuch schön glatt draufgezogen. einigermassen gleichmässig ausgeleuchtet. hat ganz gut geklappt.

wenns eher stationär sein soll und vor allem öfters wäre z.B: blauer teppich ne günstige sache (von der rolle im bauhaus, oda so).

ich hatte auch mal links zu selbstgebauten blueboxes. suche nochmal danach.

//edit

Guck rechts! Guck rechts! Guck rechts! http://www.hiddenphantom.com/Tutorials/Bluescreen/Bluescreen.html Aha! Aha! Aha!

peace,
honsi


Zuletzt bearbeitet von honsi am Do 13.05.2004 12:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
dabo
Threadersteller

Dabei seit: 08.12.2003
Ort: Bad Soden-Salmünster
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.05.2004 12:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die idee mit dem Teppich ist ganz gut, aber ich denke, die Struktur ist zu rau, bzw dassman evtl dann noch zuviel erkennen kann von dem Teppich. Ne andere Idee war evtl ne große blaue Polysterolplatte, weiß halt nur nicht, ob die vielleicht zu sehr reflektiert, wenn ich mein Objekt beleuchte.
Dann meine nächste Frage, wo bekomme ich gescheite, günstige Studiobeleuchtung her? Könnt ihr mir evtl nen Hersteller empfehlen?

*rock on* *hehe*

//edit : lol .. das war der editbutton.


Zuletzt bearbeitet von honsi am Do 13.05.2004 12:21, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
utor

Dabei seit: 06.02.2003
Ort: bln
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.05.2004 12:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hatte noch das hier in meinen favs.

und baustrahler gehen ganz gut und sind günstig *zwinker*
bisdenner
utor
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 13.05.2004 12:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

utor hat geschrieben:
und baustrahler gehen ganz gut und sind günstig *zwinker*

Ja, aber die Lichtfarbe ist übel. Und Schatten, da die ja recht klein sind.
Dann lieber paar billige Leuchtstoffröhren aus verschiedenen Richtungen anmontiert,
hell- oder reinweiss und ruhe ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
honsi

Dabei seit: 08.04.2002
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.05.2004 12:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dabo hat geschrieben:
Die idee mit dem Teppich ist ganz gut, aber ich denke, die Struktur ist zu rau, bzw dassman evtl dann noch zuviel erkennen kann von dem Teppich. Ne andere Idee war evtl ne große blaue Polysterolplatte, weiß halt nur nicht, ob die vielleicht zu sehr reflektiert, wenn ich mein Objekt beleuchte.
Dann meine nächste Frage, wo bekomme ich gescheite, günstige Studiobeleuchtung her? Könnt ihr mir evtl nen Hersteller empfehlen?

*rock on* *hehe*

//edit : lol .. das war der editbutton.


1. das zu knipsende/filmende objekt muss ein wenig von dem bluescreen entfernt sein. dann noch eine kleine blende einstellen, für minimale schärfentiefe und schon ist die struktur flöten gegangen. aber natürlich ist ein stoff wohl besser.

polyplatte wird höchstwahrscheinlich reflektieren wie sau Lächel

zum gleichmässigen DIFFUSEN ausleuchten des bluescreens (Lächel) reichen wohl günstige Neonröhren (< 5€) ausm Baumarkt.

//EDIT:

http://www.digitalproducer.com/2003/12_dec/tutorials/12_22/cw_ckeyphat_tips.htm <-- Keying-Ausleuchtung im Allgemeinen. Kann man sich mal anlesen. scheint gut zu sein Lächel

peace,
honsi

P.S.: und das war der quotebutton!


Zuletzt bearbeitet von honsi am Do 13.05.2004 12:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
meanness

Dabei seit: 04.11.2003
Ort: Augsburg
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.05.2004 12:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei nen Projekt mussten wir auch einige Teile Fotografieren und Freistellen.
Wir haben uns nen paar Meter grünen Stoff gekauft und den hintergrund damit verkleidet. Musst nur darauf achten das es wenig falten wirft, dann geht des mit dem auschneiden auch ziehmlich schnell.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Studioausrüstung für produktphotografie
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.