mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 13:14 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Fotoshooting] Brauche mal 'n paar Tipps und Anregungen! vom 13.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> [Fotoshooting] Brauche mal 'n paar Tipps und Anregungen!
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
way2hot

Dabei seit: 14.03.2004
Ort: Jüchen-Gierath
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.11.2005 09:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Oh, der Thread hier ist ja ganz frisch, hab mich schon gefreut, dass die Suche gleich auf Anhieb was ausspuckt. Menno!

Aber ich schließ mich mal an. Wurde gebeten, demnächst mal ein Mädel zu knippsen, nur hab ich sowas noch nie gemacht und null Ahnung. In Sachen Equipment habe ich.. ähm... zwei Cams (Minolta Dimage Z1 und eine Canon EOS 300D) und ähm... joar. Das war's... Grins

Ich habe hier schon gelesen, dass manche für euch beispielsweise Baustrahler benutzen für die (zugegebenermaßen provisorische) Beleuchtung. Doch was kann ich beispielsweise anstatt dieser Fotoplane benutzen?

Habt ihr Tipps für die Location? Dachte da an das Les Halles in Düsseldorf, eine alte Fabrikhalle oder einen der Clubs im Düsseldorfer Hafen, in welche ich wohl unter der Woche reinkommen würde.

Ihr Wunsch sind "sinnliche" Bilder, allerdings "nichts nacktes"... *pah*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.11.2005 09:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schau doch mal bei der fotocommunity und lass dich dort ein wenig inspierieren. Viel Müll dabei aber auch viel gutes.

Was du dir vorher vielleicht noch anschaffen solltest, ist ein Reflektor gold/silber, um das Gesicht schön auszuleuchten. Auch über eine Visagistin (Hobby/Semi(Profi was auch immer) solltest du mal nachdenken.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
LioGetz

Dabei seit: 24.03.2003
Ort: Aachen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.11.2005 09:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ist ja witzig...man merkt weihnachten steht vor der tür Au weia! .
ich schließe mich an, auch ich wurde gebeten bildchen für ihren freund als Geschenk zu schießen.
D-SLR und Baustrahler vorhanden, aber mehr auch nicht...Grins. Auch bei mir dürfen es wohl keine nackten Tatsachen sein.

Thx für die Hilfe

CU
Lio
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nam-x

Dabei seit: 02.07.2003
Ort: Südhessen / Bergstrasse
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.11.2005 10:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mit das wichtigste ist das licht. baustrahler ist net schlecht, aber auch andere lampen. einfach alles mal mitnehmen. ihr werdet schnell nette einstellungen finden. ansonsten mal im netz nach fotografen (bzw wie schon genannt fotocom.) schauen und sich dort was abgucken.

zum thema "outfit" kann man ja ansich eh nix sagen, normal entwickelt sich sowas auch mal ganz spontan beim shooting... *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
-gurugurke-

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Berlin
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 14.11.2005 10:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wo liegt das Problem? Baustrahler haben oft eine zu hohe Wattzahl und sind deshalb zu stark, fressen viele Stellen aus.
Für sinnliche Bilder empfehle ich weiches Licht, möglichst wenig Licht. Billige Variante im Gegensatz zum Spot wären zwei Stehlampen mit wendbarem Kopf. Mit der einen kann man die Konturen zeichnen, mit der anderen halbseits belichten.
Ansonsten Outdoorshooting könnte aber kalt werden Lächel Gut für die Nippel *bäh*
Also sinnlich heisst jetzt? Teilakt? Akt? Freizügiger Akt?
Posen... wenn sie nicht ganz blöd sind, wissen Sie wie sie schön, sinnlich wasauchimmer aussehen. Ansonsten klein wenig dirigieren. Schön sind immer Fotos, bei denen man Kontrast von Haut zu Textilie darstellt. zb. Kaschmir Jäckchen, die sehn immer sehr sehr gut auf SW aus, weil sie im Gegensatz zur glatten Haut so flauschig sind. Empfehlung für sinnliche Bilder:
Kaschmirjäckchen und nichts drunter, leicht aufgeknöpft, so dass man anfänglich die Brüste sieht.
Kaschmirjäckchen zum Anschmiegen völlig nackt...
viel mit Ausschnitten arbeiten, ist einfacher mit unprofessionelleren Lichtquellen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
way2hot

Dabei seit: 14.03.2004
Ort: Jüchen-Gierath
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.11.2005 10:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

-gurugurke- hat geschrieben:
Für sinnliche Bilder empfehle ich weiches Licht, möglichst wenig Licht. Billige Variante im Gegensatz zum Spot wären zwei Stehlampen mit wendbarem Kopf. Mit der einen kann man die Konturen zeichnen, mit der anderen halbseits belichten.


Werd mal schauen, was ich da finde an geeigneten Lampen, vielleicht haben wir im Keller noch was ausrangiertes stehen, oder ich guckmal aufm Flohmarkt. Für ne Stromquelle müssteich ja so oder so sorgen, auch bei einem Baustrahler.


-gurugurke- hat geschrieben:
Ansonsten Outdoorshooting könnte aber kalt werden Lächel Gut für die Nippel *bäh*
Also sinnlich heisst jetzt? Teilakt? Akt? Freizügiger Akt?


Nee, sinnlich heißt bei ihr weder Akt noch teilakt, kenne sie auch kaum, da hat sie wohl auch nicht das nötige Vertrauen. Aber ich habe sie als sehr offen und zugänglich kennengelernt.


-gurugurke- hat geschrieben:
Kaschmirjäckchen und nichts drunter, leicht aufgeknöpft, so dass man anfänglich die Brüste sieht.
Kaschmirjäckchen zum Anschmiegen völlig nackt...
viel mit Ausschnitten arbeiten, ist einfacher mit unprofessionelleren Lichtquellen.


Du stehst voll wohl auf Kaschmir, oder ist das rein objektiv? *zwinker* *bäh* Aber klingt auf jeden Fall gut und wegen der Strukturen sehr nachvollziehbar. Ich werd mit ihr mal bequatschen, was sie für Klamotten hat.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Martys

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Bochum
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.11.2005 10:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Als provisorischen Reflektor kann man auch eine Styropor-Platte nehmen (diffus), für mehr noch Alu-Folie drüberwickeln.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
-gurugurke-

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Berlin
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 14.11.2005 10:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Seit wann gehört zu nem Aktshooting Vertrauen? Grins
Nee kein Kaschmirfetischist, da fällt der Kontrast aber am meisten auf. Kannst auch normale Wolle nehmen.
Sag ihr, sie soll was mitbringen, in dem sie sich selbst sehr gut gefällt, das macht sie entspannter. Wichtig ist nur, dass die Farben in dein Konzept passen.

Aber wie schon hier erwähnt, die Posen ergeben sich meist von selbst.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Brauche Tipps und Anregungen für Fotoshooting
Brauche mal Tipps zum Stativ
[Foto] Erste Portraitsession - Brauche Tipps!
fotoshooting - konditionen/vertrag
Eos D5 Kamera-einstellungen bzgl. Fotoshooting
Tipps für Einsteiger
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.