mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 10:29 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Foto] Wichtige Merkmale einer guten Digitalkamera vom 05.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> [Foto] Wichtige Merkmale einer guten Digitalkamera
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Tecy
Threadersteller

Dabei seit: 02.07.2003
Ort: Forchheim
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 05.08.2005 10:07
Titel

[Foto] Wichtige Merkmale einer guten Digitalkamera

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich wollte gerne von euch wissen, was ich denk beim Kauf einer Digitalkamera beachten muss bzw. auf welche Merkmale der Digitalkamera sollte ich besonderen Wert legen? (z.B. Auslösezeit usw....)

Und weiß jemand von euch was zur Zeit so die beste Digitalkamera auf dem Markt ist?
(ich tendiere im Moment zu einer Sony DSC-P200...habe allerdings über die Cam schon positive und negative Aussagen gehört)

Wäre nett, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Grüße


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Mo 08.08.2005 10:29, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
peppy

Dabei seit: 02.03.2004
Ort: Dinslaken
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.08.2005 12:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Frage ist, was du damit machst. Hatte mal die Sony DSC-V1.
War damit auch sehr zufrieden. Von daher kann ich Sony nur
empfehlen. Aber ich befürchte, dass du bei der P-200 nicht viele
manuelle Einstellungen vornehmen kannst. Wenn du früher oder
später mehr Spass an der Fotografie haben wirst (kann schon
schnell passieren Lächel ), dann wirst du dich ärgern.

Daher solltest du uns mitteilen, was für ein Budget du hast und was
du letztendlich mit der Kamera machen möchtest.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
CrazyGecko

Dabei seit: 09.01.2003
Ort: Augsburg/Pfersee
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.08.2005 16:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimm die Cybershot W7 von Sony ... Rundum-Glücklich-Kamera ... zumindest für den Anfang!

Wichtig ist, dass sie

- gut in der Hand liegt, und nicht billig verarbeitet ist (Metallgehäuse)
- nach Einschalten schnell bereit ist (W7 maximal ne Sekunde)
- sie mind. 4 Megapixel hat (damit man die auch mal ausdrucken kann)
- entweder gute Programme oder Möglichkeit zur manuellen Einstellung,
- geringe Auslöseverzögerung
- Bildrauschen sollte sehr gering sein
- Farbwiedergabe sollte natürlich sein, keine Farbstiche / Verfälschungen (oder zumindest so wenig wie möglich)
- möglichst keine Hersteller Akkus (W7 nutz normale Batterien/Akkus)
- 3x optischer Zoom (pfeif auf Digitalen)
- USB 2.0

Einfach mal ein paar Infos von nem Laien!

Schau mal bei penum.de vorbei ...

Gruss,
crazygecko


Zuletzt bearbeitet von CrazyGecko am Fr 05.08.2005 16:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
phipso

Dabei seit: 25.07.2005
Ort: Graz
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.08.2005 23:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich nehme an du willst eine kleine Kamera ( Sony DSC-P200)...
Bei diesen Mini-Kamers musst du dir im klaren darüber sein, dass die Bildqualität nich unbedingt
die beste ist(hängt mit der Bildsensorgröße zusammen). Die Bilder weisen (besonders bei schlechten Lichtverhältnissen) oft starkes "Bildrausch" auf. (ähnlich wie bei stark lichtempfindlichen Filmen).
Ein weiterer Faktor sind die Pixel. Meiner Meinung nach sind 5Mio das Maximum. Mehr wirst du nicht brauchen (gehn sich leicht A3-Fotos in guter Qualität aus).
Mehr Pixel können unter Umständen sogar zu mehr Bildrauschen fürhern(noch mehr "Pixel" auf ohnehin schon wenig Platz -> mehr Wärme -> mehr Rauschen)! Und ausserdem werden die Bilddatein unnötig groß.

Aber grundsätzlich hat sich die Bildqualität der Digi-Cams in den letzten Jahren unglaublich verbessert. Und es liefern
fast alle sehr brauchbare Bilder.


Meine Empfehlung wären:
-Canon IXUS 40 bzw. IXUS 50: sehr schnell(ohne Blitz), hervorragene Bildqualität, guter Weisabgleich, sehr gute automatische Belichtung.
-Casio Exilim EX-S500: ist scheinbar ganz neu. Hab ich heute beim Fotohändler meines Vertrauens getestet:
SEHR SCHNELL - auch mit Blitz; viele Programme; Anti Shake! - ermöglicht längere Belichtungszeiten ohne zu Verwackeln; sehr klein (für meine großen Hände fast zu klein) ; Design gewöhnungsbedürftig

Diese Kameras sind alles reine Schnappschußapparate. Manuelle Einstellungen sind zwar begrenzt möglich, aber nur umständlich über Untermenüs erreichbar...

Willst du "ernsthafter" fotografieren empfehle ich dir eine der SLR-ähnlichen Kameras.
-Konika Minolta Dimage A200: ich hatte mal eine Dimage 7i - ein Vor-Vor-Vor..Gänger der A200. Tolles Ding!
Alles über Knöpfe und Rädchen einstellbar; sehr gutes Zoom-Objektiv (28! - 200); sehr schnell; Die A200 hat auch Antishake.... ich habe nur schlechte Erfahrung mit dem Minolta-Service gemacht * Nee, nee, nee * aber die Kamera war * Applaus, Applaus *
-Fujifil Finepix S5500 / 7000: hat ein Bekannter von mir, ist sehr zufrieden.

...oder ähnliche

Oder gleich eine D-SLR wie die Canon 300D, oder Nikon D70/50 ....

Ich hoffe ich habe dich jetzt endgültig verwirrt Au weia!!

Abschließend noch eine paar kleine Ergänzung zur Liste von CrazyGecko:
-Zoombereich: Die Meisten Objektive fangen erst bei 35mm oder gar 38mm (entsprechend Kleinbild) an!
das kann unter Umständen sehr hinderlich sein wenn viel aufs Bild soll! Es gibt einige wenige Kameras die bei 28mm anfangen.
-Lichtstärke des Objektives!
-Auslöseverzögerung mit Blitz. Unbedingt im Geschäft testen! Die meisten Kameras bereits sehr schnell (Autofokus, Belichtungsmessung...) nur lädt der Blitz häufig 1 Sek und länger!! Und in den meisten Situationen wird der Blitz mit ausgelöst.
-optischer Sucher sollte vorhanden sein.

So...
Viel Spass beim Entscheinden, Kaufen und vorallem beim Fotografieren!
  View user's profile Private Nachricht senden
modo

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 06.08.2005 01:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

phipso hat geschrieben:



Meine Empfehlung wären:
-Canon IXUS 40 bzw. IXUS 50: sehr schnell(ohne Blitz), hervorragene Bildqualität, guter Weisabgleich, sehr gute automatische Belichtung.
-Casio Exilim EX-S500: ist scheinbar ganz neu. Hab ich heute beim Fotohändler meines Vertrauens getestet:
SEHR SCHNELL - auch mit Blitz; viele Programme; Anti Shake! - ermöglicht längere Belichtungszeiten ohne zu Verwackeln; sehr klein (für meine großen Hände fast zu klein) ; Design gewöhnungsbedürftig

Diese Kameras sind alles reine Schnappschußapparate. Manuelle Einstellungen sind zwar begrenzt möglich, aber nur umständlich über Untermenüs erreichbar...



hab mir vor kurzem die CANON IXUS 40 zugelegt und bin sehr positiv überrascht. hatte bis dato nich viel von digicams dieser preisklasse gehalten. Die ixus ist in fast allen tests unter den ersten 5. die exilim ist auch meist dabei. bildqualität ist bei der ixus sehr gut. wenig rauschen. ausserdem hat man relativ viele manuelle einstellungsmöglichkeiten. auch die videoquali hat mich sehr überrascht. kann dir gerne mal ein bild oder auch ein video zukommen lassen, damit du die bilder mal siehst.
ein nachteil is die fehlende akkuanzeige. deshalb werd ich mir noch nen zweiten akku zulegen (gibts günstig bei ebay)...
is meine erste digicam, daher hab ich leider keine vergleichmöglichkeiten, aber von mir gibts auf jeden fall ein *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
phipso

Dabei seit: 25.07.2005
Ort: Graz
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 06.08.2005 08:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich kann das nur nocheinmal betätigen.
Die Ixus 40/50 ist die erste dieser kleine kameras (die ich kenne) mit der es richtig spass macht zu fotografieren!

-Beim Filmen ist eine schnelle Speicherkarte notwendig!
  View user's profile Private Nachricht senden
peppy

Dabei seit: 02.03.2004
Ort: Dinslaken
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.08.2005 12:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich war (wie gesagt) mit der Sony DSC-V1 sehr zufrieden. Nur wollte ich
irgendwann auch mehr mit einer Kamera machen können. Vorallem wollte
ich mehr Zoom und eine bessere Makro-Funktion. Mit dem Rest war ich
bei der Sony total zufrieden. Habe dann auch lange überlegt mir eine DSLR
zu kaufen. Aber auch diese haben (für mich) Nachteile.

Nach langer Recherche und diversen Artikeln habe ich mich dann für die
Konika Minolta A200 entschieden. Leider ist der AF im dunkeln nicht so gut,
aber das wusste ich schon vorher. War mir auch nicht so wichtig. Bei
normaler Zimmerbeleuchtung ist der AF noch gut genug. Denk mal, dass
man in dieser Preisklasse nichts besseres findet.

Hier mal ein Beispielfotos mit der A200:
http://www.walsumer.de/du,60,1,3,.html
http://www.walsumer.de/du,61,0,3,.html
http://www.walsumer.de/du,0,0,1,.html
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
KalterKaffee
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 09.08.2005 12:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich habe die Kodak Easyshare CX 6330 und bin rund um damit zufrieden!

hier einige Daten:

16 MB interner Speicher
Optischer Zoom 3 x
3.3 Megapixel
Breite 10.3 cm
Höhe 6.5 cm
Mit Videoaufnahme
Gewicht 175 g
 
 
Ähnliche Themen Digitalkamera
Digitalkamera Farbtrennungen?
[Suche] Digitalkamera
Vortrag über die Digitalkamera
kompakte Digitalkamera
Neue Digitalkamera
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.