mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 03:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Foto] Welchen Film für den Close-Up ? vom 07.06.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> [Foto] Welchen Film für den Close-Up ?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
F.O.X
Threadersteller

Dabei seit: 19.04.2002
Ort: DA
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.06.2005 15:26
Titel

[Foto] Welchen Film für den Close-Up ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was für einen Film würdet ihr für einen extremem Close-Up
verwenden? Ich habe weder Ahnung von den Bezeichnungen
noch von sonstwas was mit Fotografie zu tun hat ... möchte aber
trotzdem eine Nahaufnahme mit meiner kleinen 0815-Kamera machen.


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Do 09.06.2005 12:18, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.06.2005 16:56
Titel

nen 100er, am besten Negativ

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimm' nen hunderter Negativfilm (is nicht so fehlbelichtungsempfindlich wie Diafilme), ein Stativ und dann passt das.
Wenn du auf Effekte stehst würd ich dir nen 3200er s/w-Film empfehlen - die Körnigkeit und der geringe Kontrastumfang macht sich gerade bei CloseUps am Menschen sehr interessant.

Allerdings: Du meinst du hast nicht die beste Kamera - Spiegelreflex oder Kompaktkamera?
Bei ner Kompakten kannste so gut wie keine Macros machen, da du
1. eine sehr große Mindesteinstellung (Naheinstellgrenze) hast und v. a.
2. durch den Parallaxenfehler kaum siehst was du fotografieren wirst.
Das Problem is eben, dass du nen Sucher und ne Linse hast, die nicht in einem Linie liegen - also zeigt der Sucher ab einer gewissen Nähe nimmer das an, was fotografiert wird. Ist zwar bei einigen Kamera im Sucher markiert, bringts aber auch nur bis auf etwa 40 cm.

MfG
Florian
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
F.O.X
Threadersteller

Dabei seit: 19.04.2002
Ort: DA
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.06.2005 09:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erstmal danke für die Umfangreiche Antwort.

Ich besitze eine Kompaktkamera. Auf das Foto soll ein Gesicht.
Wenn möglich der Gesamte Kopf und das als "bunt". Mit s/w geht leider nicht.
Du empfiehlst also einen hunderter Negativfilm ...... wie ist der auf der Verpackung
gekennzeichnet.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 08.06.2005 09:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es wäre viel wichtiger zu wissen, was da für
ein Objektiv draufsteckt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.06.2005 09:57
Titel

Bei ner Kompaktkamera wirste nich so viel Auswahl haben...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, mit ner Kompakten wird er schlecht das Objektiv wechseln können...
Schau mal in deiner Anleitung nach wie groß deine Naheinstellgrenze is. Also wie nahe du zum Objekt hingehen kannst, damit deine Kamera noch scharfstellen kann. Diesen Wert darste dann nicht unterschreiten - wenn du AF hast, blinkt normalerweise das Licht für den AF wenn er nicht scharfstellen kann - dann etwas zurück. Und achte auf den von mir beschriebenen Parallaxenfehler -sollte auch in deiner Anleitung stehen.


Negativfilme sind durch ihren Prozess gekennzeichnet. Wenn auf dem Film C-41 draufsteht, isses ein Negativfilm. Du kannst natürlich auch fragen.

Wenn du Portraits machen willst, kann ich dir den hier empfehlen:
http://www.foto-contact.de/katalog/bilder/2113.jpg

Macht schöne, etwas zurückhaltende Hauttöne. Je nachdem, ob du pastellartige Farben oder knallige Farben haben willst, gibts verschiedene Filme. Wenn du beschreibst wie die Farben werden sollen und ob du unter Kunst- oder Sonnenlicht fotografieren willst kann ich dir vielleicht noch andere Filme empfehlen.


MfG
Florian
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 08.06.2005 09:59
Titel

Re: Bei ner Kompaktkamera wirste nich so viel Auswahl haben.

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Medienverunstalter hat geschrieben:
Naja, mit ner Kompakten wird er schlecht das Objektiv wechseln können...


Ach was... Meine Güte!

Aber trotzdem st da ja ein Objektiv mit Angaben drauf, oder?
Und diese, und zwar nur diese Angaben machen eine Aussage darüber ob
das Objektiv was taugt, oder ob nicht. Der Film spielt da zunächst mal eine
untergeornete Rolle.
  View user's profile Private Nachricht senden
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.06.2005 10:02
Titel

?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du kannst mir also mit der Blendenzahl, mit der Aussage Canon und mit der Brennweite sagen ob das Objektiv was taugt? Cool...

Er will ein Gesicht fotografieren, und sucht dafür nen netten Film. Er hat ne Kompaktkamera. Also soll er mal schaun was dabei passiert - wenn ich ihm jetzt sage das sein Objektiv mistig ist, verzeichnet wie sau und erst bei 65 cm scharfstellen kann bringt ihm das auch nichts. N'bisschen experimentieren gehört zum Fotografieren irgendwie dazu Lächel

MfG
Florian


Zuletzt bearbeitet von Medienverunstalter am Mi 08.06.2005 10:05, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 08.06.2005 10:04
Titel

Re: ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Medienverunstalter hat geschrieben:
Du kannst mir also mit der Blendenzahl, mit der Aussage Canon und mit der Brennweite sagen ob das Objektiv was taugt? Cool...


Was meinst du mit 'taugt'?
Über die Qualität der Optik kann man sicher keine Aussage machen.
Habe ich das behauptet?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [FILM] Datenbestand von analogen Film
[Sammlung] Freestock Photo Websites
Logowand für Photo-Call - welches Material?
[Tipp] „Digital Outback Photo“„fotoespresso“ (U.Steinmüller)
iPod Photo (Connector) und Nikon RAW-Format .nef
[Foto] Film-Spiegelreflex gesucht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.