mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 11:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Foto] Meinung zu Tele/Weitwinkel Konverter vom 26.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> [Foto] Meinung zu Tele/Weitwinkel Konverter
Autor Nachricht
Ses-Q
Threadersteller

Dabei seit: 07.12.2004
Ort: Bikini Bottom
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 26.05.2005 18:13
Titel

[Foto] Meinung zu Tele/Weitwinkel Konverter

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

moinsen
habe die fuji finepix s7000.
finde ist für mich genau die richtige kam...
wollte jetzt nur mal meine "kreativen" möglichkeiten erweitern und mir einen tele bzw weitwinkel konverter besorgen.
die von fuji
http://www.fuji.de/prod_digital_kamera_zub.html?index=40000198
haben nur den faktor 1,5 bzw 0,79

bei ebay habe ich auch noch die hier gefunden
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=62759&item=7516912754&rd=1
und den
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7518746928&ssPageName=MERC_VI_RSII_Pr4_PcY_BID_Stores
hier hat das tele einen faktor von 2 und der weitwinkle einen faktor von 0,5
hört sich ja erstmal besser an aber versprechen die linsen was sie halten?

was meint ihr?

ach ja... noch ne kleine frage:
wirkt sich die neue brennweite eigendlich nur auf das blickfeld aus oder auch auf die Lichtstärke und schärfentiefe???


Zuletzt bearbeitet von Ses-Q am Fr 27.05.2005 06:14, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
modstyle

Dabei seit: 29.05.2005
Ort: Münster
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.06.2005 11:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
hier hat das tele einen faktor von 2 und der weitwinkle einen faktor von 0,5
hört sich ja erstmal besser an aber versprechen die linsen was sie halten?


Generell solltest du beachten, dass die Bildqualität linear (oder vielleicht auch exponentiell *zwinker*) fällt, je stärker die Tele-Faktor bzw. der Weitwinkel-Faktor ist.
Also würde ich eher zu den Teilen von Fuji greifen. Die sind wahrscheinlich auch besser geeignet für deine Kamera, da sie ja auf das Gerät abgestimmt sind und nicht nur der Anschluss passt.

Zitat:
wirkt sich die neue brennweite eigendlich nur auf das blickfeld aus oder auch auf die Lichtstärke und schärfentiefe???


Auf die Lichtstärke wirkt sich das nicht aus, genausowenig auf die Schärfentiefe, da so ein Konverter die Blendenöffnung nicht beeinflußt, sondern nur ein paar zusätzliche Linsen vor dem Objektiv hängen.
Da jedoch Linsen hinzukommen, dringt insgesamt weniger Licht bis zum Chip vor, d.h. du musst unter Umständen länger belichten bzw. die Blende weiter öffnen und somit wirkt sich das indirekt doch auf Lichtstärke/Schärfentiefe aus. Je mehr Linsen, desto weniger Licht (ist jetzt ein wenig sehr ungenau die Aussage aber in dem Fall trifft es zu *bäh*).
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Der_Morph

Dabei seit: 30.03.2004
Ort: Brandenburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.06.2005 14:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zu dem thema findest du hier etwa eine halbe million threads Aha! *zwinker*
für die s7000 (und s5500, 602 und wie sie alle heißen) ist nur der fuji-eigene TL-FX9B oder der TCON-17 von olympus zu empfehlen. die billigdinger von ebay, soligor und co sollen nix taugen
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Tele-Konverter für Canon G10
blitz, objektiv und weitwinkel
Tele-Objektiv für die Canon EOS 20D
Sigma Weitwinkel für Canon Digital
[Verständnisfrage] Weitwinkel- vs. Zoom-Objektiv
Weitwinkel-Vorsatzlinsen, was haltet ihr davon?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.