mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 02:15 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Foto] Kameraanschaffung überfordert mich vom 27.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> [Foto] Kameraanschaffung überfordert mich
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Autor Nachricht
Newt

Dabei seit: 26.04.2004
Ort: Luzern (CH)
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 15.03.2006 00:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Huhu!

Ich war damals in der gleichen Situation wie du, und habe mich für die kleine Nikon D50 entschieden.
Glaub mir, das Teil ist nicht zu unterschätzen, und als Anfänger-DSLR ideal. Meine Empfehlung. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
cocane

Dabei seit: 13.02.2006
Ort: Augsburg, Gersthofen
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.03.2006 01:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Pixel hin, Pixel her, aber ist es oft nicht so das wir uns durch fehlendes Wissen und Erfahrung selbst im Weg stehen, und die Technik garnicht voll nutzen können?

Ich für meinen Fall stehe dazu, oft konnte und kann die Technik mehr als ich.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
dAn Em

Dabei seit: 18.08.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 10:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tach zusammen...

also hier wurde ja shchon ne ganze menge diskutiert...
über Megapixel usw..

immer wieder wir die frage, die zu aller erst gestellt, Wofür man die Cam überhaupt nutzen will...

und ich will mich "weiterentwickeln" brauche eure hilfe...
Die Cam möchte ich mir wohl so in den nächsten beiden monaten zulegen...

Also ich bin Abends und am Wochenende auf Events Veranstaltungen etwas unterwegs... (nenn es mal "Partyfotograf")

doch habe jetzt auch angefangen Stilleben (Schuhe/ Früchte) und Naturaufnahmen (z.b. Architektur) zu fotografiere...

Habe aber bisher nur eine Kompakt Cam .. früher mal geschenkt bekommen! (nicht der rede wert!)

so und lese so oft die Canon Eos 350 d ist so eine wenn man das so nennen kann anfängerkamera... mit dem standard objektiv anfangs....
so um die 700 euro habe ich wohl auch zu verfügung...

Dann das problem mit großen händen, bin selbst 1,88m wie ist da das handling bei der "zierlichen kamera" ? wahrscheinlich muss ich da sowieso mal in den laden gehen probeanfassen...

aber ein andere Sache so mit den sog Partyshoots wäre die Canon doch eher das flasche weil nicht robust genug..


*??merkt ihr die vielen fragen??*

hoffe konnte euch einen kleinen einblick in meine Problemgedanken geben und ihr könnt mir einige brauchbare Ideen liefern...


VIELEN DANK IM VORAUS....
GRUSS
  View user's profile Private Nachricht senden
mahzell

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: bochum
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 22.03.2006 12:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn du ein ambitionierter hobbyfotograf bist, dann zahlt sich eine DSLR sicherlich aus.
vor allem bei situationen mit wenig oder schlechtem licht ist eine DSLR den kompakten überlegen.

mir persönlich (1,90m groß) ist die 350D auch zu zierlich und vor allem zu leicht,
da solltest du auf jeden fall mal im laden verschiedene modelle nach haptik vergleichen.

die kitobjektive sind für den geringen aufpreis schon ganz brauchbar,
sollten aber, sobald es die kasse erlaubt, durch bessere optiken ersetzt werden.


Zuletzt bearbeitet von mahzell am Mi 22.03.2006 12:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zoonic

Dabei seit: 23.10.2002
Ort: Weimar
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 13:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so jetzt mal tacheless

lieber ne

Nikon D50

oder ne

Olympus E-500 Hä? * Keine Ahnung... *

jemand praxiserfahrungen oder so, ne meinung reicht mir auch ! soll nur ne entscheidungshilfe werden, da beide momentan bei mir preislich (ziemlich) gleich angeboten werden.

mfg

ZOONIC
  View user's profile Private Nachricht senden
dAn Em

Dabei seit: 18.08.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 13:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mahzell hat geschrieben:
wenn du ein ambitionierter hobbyfotograf bist, dann zahlt sich eine DSLR sicherlich aus.
vor allem bei situationen mit wenig oder schlechtem licht ist eine DSLR den kompakten überlegen.

mir persönlich (1,90m groß) ist die 350D auch zu zierlich und vor allem zu leicht,
da solltest du auf jeden fall mal im laden verschiedene modelle nach haptik vergleichen.

die kitobjektive sind für den geringen aufpreis schon ganz brauchbar,
sollten aber, sobald es die kasse erlaubt, durch bessere optiken ersetzt werden.



das ist ja schon ein anhaltspunkt...

bin in sachen DSLR ein absoluter "Newbie" also macht mal bitte vorschläge was man das so nehmen könnte..
ja denke aber erstmal mit de Kitobjektiven rumexpermentieren dann weiß man ja auch schnel was man braucht...
  View user's profile Private Nachricht senden
cocane

Dabei seit: 13.02.2006
Ort: Augsburg, Gersthofen
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 13:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kleiner Nachtrag zu den DSLR Cam's.

Wenn es schnell gehen muss, möchte ich die DSLR nicht mehr missen.

Gerade im Bereich Event/Party kann man herrliche Schnappschüsse machen, wenn die Kamera schnell genug ist.

Ein absoluter Vorteil bei den DSLR Cam's
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Doppelplusgut

Dabei seit: 06.10.2005
Ort: Zimmer 101
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.03.2006 15:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Will mich hier auch mal eben kurz einklinken, da ich da momentan auch sehr ambivalent bin, was die Kaufentscheidung angeht...

habe also hier schon alles durch und auch schon mal vor Ort die Händler abgeklappert, jetzt sind in der engeren Wahl

* die Canon EOS 350D
* die Nikon D 50
* die KonicaMinolta Dynax 5D

Preisrahmen maximal 700 Euro, bei den genannten meine ich jeweils die Einsteiger-Kits mit entsprechendem Objektiv.

Bislang hantiere ich noch mit der Kodak DX 7630, möchte mich aber verbessern - alleine die Tatsache, dass man nicht mehr auf Gedeih und Verderb dem Autofocus ausgeliefert ist, rechtfertigt einen Neukauf.

Bis auf die Nikon setzen alle auf CompactFlash, da ich aber noch eine 1GB SD-Karte habe, spräche schon mal einiges für die Nikon - gibt's denn sonst etwas, was dagegen spräche? Hat eine andere der genannten gravierende Vorteile gegenüber den anderen?

In der Hand hatte ich sie heute schon alle, die Bedienung an sich wäre also nicht das Problem, um mal die Wurstfingerproblematik von vornherein auszuschließen.

So , als letztes: Bei guenstiger.de din ich darauf gestoßen

http://www3.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=361572

Selbst wenn man die Nachnahmekosten berücksichtigt, ist das immer noch gut 80 Euro billiger als im Laden; hat zufällig jemand Erfahrungswerte mit dem Anbieter?

Da sag ich doch jetzt schon mal "Danke schön" für Eure Hilfe... will da nicht schnell und voreilig kaufen, für "nebenbei" ist das doch ne Menge Geld
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Digicam-Kaufberatung: völlig überfordert
[Sammlung] Freestock Photo Websites
Logowand für Photo-Call - welches Material?
[Tipp] „Digital Outback Photo“„fotoespresso“ (U.Steinmüller)
iPod Photo (Connector) und Nikon RAW-Format .nef
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.