mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 17:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Folterbild aus Irak vom 15.12.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> Folterbild aus Irak
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
Triple_SIX

Dabei seit: 22.03.2004
Ort: Halle (Saale)
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.12.2004 10:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

chatcress hat geschrieben:



Zitat:
...lustige geschichten und drollige bilder von...


und genauso hab ich das damals als kind empfunden: lustige geschichten und drollige bilder.

die foltergeschichte im irak seh ich dann doch anders.


die abgründe deutscher sozialarbeit.
ich glaub langsam selbst, unser land ist unrettbar kaputt. * Nee, nee, nee *


Ich hab das buch auch als eingermassen lustig und drollig empfunden, darum hab ichs mir immer wieder gerne angeschaut.

Aber wenn ich dein buch so wie du es dir vorstellst als 7 jähriger in die Finger bekäme wäre ich erstmal geschockt
und die eltern würden euch erst was husten
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pseudoheld

Dabei seit: 15.01.2003
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.12.2004 10:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Unterbezirksdada hat geschrieben:
Liebe Leute,
ich will von niemandem die Gefühle verletzen, und nur mal so by the way bin ich Sozialarbeiter von Beruf und habe im Jugendamt genug gesehen, was Eltern ihren Kindern antun. Der Struwwelpeter ist ein klassisches Beispiel für "Prügelpädagogik" wo Daumen abgeschnitten werden, Kinder in Flammen aufgehen und ertrinken. Es gibt eine lange Geschichte des Antistruwelpeters und wenn ihr euch das Cover der Orginalausgabe anseht sind die Parralellen des gequälten Menschen sind bis in die Haltung nachzuweisen. Außerdem ist dieses Bild in das Gedächtnis der Menschen eingegangen und gehört für mich zur modernen Ikonograhie des Schreckens. Nur auf diesem geistigen Hintergrund suche ich nach dem Bild, weil es ein aktueller Kommentar zu dem ewigen Thema Folter (bei Kindern) ist.


So Du bist Sozialarbeiter. Dann isses ja gut. Dann kannste Dich ja ruhig über Geschmack und Pietät hinwegsetzen fragwürdige Vergleiche zu ziehen.

Mach ma einer zu hier. Ich glaub es Hackt! * Ööhm... ja? *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Unterbezirksdada
Threadersteller

Dabei seit: 18.03.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 15.12.2004 10:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zugegeben, das Gewaltthema ist schwer auszuhalten und vor kurzem gab es eine Plakataktion, die die Mißhandlung von Kindern in Deutschland thematisierte. Kindern mit blaugeschlagenen Augen etc. Vielleicht ist der eine oder andere von euch darauf aufmerksam geworden. Zumindest in der Presse haben diese sehr ehrlichen Bilder hohen Wellen geschlagen. Ich möchte hier an dieser Stelle nur noch einmal betonen, das es mir fern liegt nur einen Scherz zu machen. Es ist mir bitter ernst mit dem Thema "Schutz von Kindern gegen Gewalt" und ich suche nach einer zeitgemäßen Umsetzung. OK zugegeben, ist mein Ansatz äußerst provokativ und trägt nicht zu einer Versachlichung der Diskussion bei. Er zielt auf die Emotionen.

Pfui ruft da ein jeder;
garst`ger Struwwelpeter!

Unterbezirksdada
  View user's profile Private Nachricht senden
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.12.2004 10:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich wuesste nicht das in dem Gefaengnis Kinder waren noch dass dort jemand Peter hies ...um es mal auf die Spitze zu treiben ...


Die Bilder wirst Du nicht bei Google finden weder bei .de noch bei .com noch bei ... ... ...
und anhand der Reaktionen hier solltest Du merken dass auch niemand bereit ist Dir bei diesem Problem zu helfen.


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Mi 15.12.2004 10:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pcfan

Dabei seit: 13.09.2002
Ort: Sondershausen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.12.2004 10:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich würde lieber erstmal die umsetzung sehen, bevot ich hier mein dummes gesülze dazu gebe.

manche halten sich hier auch für die schützer des anstands.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.12.2004 10:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pcfan hat geschrieben:
ich würde lieber erstmal die umsetzung sehen, bevot ich hier mein dummes gesülze dazu gebe.

manche halten sich hier auch für die schützer des anstands.


Umsetzung ?!
Mal im Ernst ein Kinderbuch mit den Vorfaellen im Gefaengnis zu verbinden
Oehm irgendwie nen bisschen sehr ...komisch oder ?


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Mi 15.12.2004 10:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 15.12.2004 10:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beitrag gelöscht.
 
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 15.12.2004 10:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Unterbezirksdada hat geschrieben:
Zugegeben, das Gewaltthema ist schwer auszuhalten und vor kurzem gab es eine Plakataktion, die die Mißhandlung von Kindern in Deutschland thematisierte. Kindern mit blaugeschlagenen Augen etc. Vielleicht ist der eine oder andere von euch darauf aufmerksam geworden. Zumindest in der Presse haben diese sehr ehrlichen Bilder hohen Wellen geschlagen. Ich möchte hier an dieser Stelle nur noch einmal betonen, das es mir fern liegt nur einen Scherz zu machen. Es ist mir bitter ernst mit dem Thema "Schutz von Kindern gegen Gewalt" und ich suche nach einer zeitgemäßen Umsetzung. OK zugegeben, ist mein Ansatz äußerst provokativ und trägt nicht zu einer Versachlichung der Diskussion bei. Er zielt auf die Emotionen.

Pfui ruft da ein jeder;
garst`ger Struwwelpeter!

Unterbezirksdada


Hmmm..... das vergleichst du? Ich kenne die Plakataktion und ich finde der Vergleich hinkt. Naja, vielleicht solltest du deine Plakate im Irak veröffentlichen, kannst denen ja erklären wie es gemeint ist, oder vor ein paar Jahrezehnten gabs in Deutschland auch ein paar schlimme Sachen. Mach doch daraus ein Plakat.

..... ich verstehe es echt nicht!
Was sagen eigentlich deine Auftraggeber dazu?
 
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.