mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 15:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbmanagement EOS20D <-> HP designjet 130nr vom 01.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> Farbmanagement EOS20D <-> HP designjet 130nr
Autor Nachricht
saucer
Threadersteller

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.07.2005 07:07
Titel

Farbmanagement EOS20D <-> HP designjet 130nr

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schönen guten Morgen zusammen!

Also, ich habe hier eine Eos20D mit ein paar Scheinwerfern. Am anderen Ende unserer Agentur steht ein Hp designjet 130nr. Ich würde nun gerne sehr viele Stoffe so fotografieren dass sie auf dem designjet möglichst so ausgedruckt rauskommen wie sie in wirklichkeit aussehen. Im Moment Farbkorrigiere ich mir einen Wolf.

Also schiesst mal los, mit welchen Spektralfotometer, Densitometer und was weiss ich komm ich da am besten hin?

Tausend Dank!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.07.2005 08:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

normalerweise ist doch so, das man die cam nicht direkt kalibrieren kann. die bilder von der cam bekommen ein profil zugewiesen, das überall im workflow verwendet wird (monitore, drucker, scanner, etc.). geräte wie drucker, monitore usw. müssen mittels hard- und software farbkalibriert werden. dann sollte das klappen. in 2 - 3 wochen kann ich dir mehr sagen. ich hab mir mit nem agenturkollegen zusammen ein komplettes kalibrierungsset für monitor, drucker, cam, scanner usw. bestellt. (eye one). bisher war bei mir nur der moni kalibriert und das auch mehr schlecht als recht.

wenn ich hier alles durch hab, geb ich mal nen erfahrungsbericht zum besten...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 01.07.2005 09:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Cam liefert Standard sRGB, auf Wunsch auch AdobeRGB als
Farbraum und Profil.

Erstes sollte der Druckertreiber vom HP erkennen und es auch
perfekt ausgeben. Wie ist denn die Ansicht am Bildschirm? Da
alles im grünen?

Ansonsten, ja. EyeOne Design etc.
Da ist ne Farbreferenzkarte für Kamera/Scanner dabei. Aber eine
Kamera kannst du damit kaum profilieren, da du fast nicht das
richtige Licht auf die Reihe bekommst. Höchstens Drucker und
Bildschirm - die könntest du dann damit mal neu Vermessen.
Dazu genügt sicher auch ein kleines EO-Paket
  View user's profile Private Nachricht senden
sukram

Dabei seit: 25.08.2005
Ort: Rinteln
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 25.08.2005 00:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo alle zusammen,

ich lese hier seit geraumer Zeit fleissig und mit
und bin begeistert von dem Forum.
Da ich nu mal ne Frage habe war ich dann doch
so frei mich zu registrieren und mich diesem
tread anzuschließen.

Hab ne Eos 20 D und nen kleinen Designjet 30... *hu hu huu*

Worum es mir insbesondere geht ist da das
colormanagment via HP Treiber für den Designjet
irgendwie = 0 ist:

Kann mir jemand ein Rip für den Designjet empfehlen?

Es gibt ja das HP Rip, 2 von EFI und noch so ein paar
andere die auch den Designjet 30 bedienen.

Hat da schon jemand erfahrungen sammeln können?

Gruß Markus
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 25.08.2005 04:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich hatte für den 5000er Colorgate und
davor Postershop.

Erstes ist weitaus besser aber auch teurer.

Wie das allerdings bei dem 30er ausschaut
kann ich nicht sagen, der ist ja doch schon
mehr Office-Printer statt LFP. Aber da die
DesignJets ja alle Proofen können gehe
ich mal davon aus, dass auch der unterstützt
wird.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Foto] EOS20D Übertragung per USB ohne Software ?
Farbmanagement und Digitalfotografie
[Foto] Farbmanagement für Photoprints
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.