mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 15:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: EBV - Scans druckreif machen vom 26.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> EBV - Scans druckreif machen
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
2CV
Threadersteller

Dabei seit: 26.12.2005
Ort: Münster
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.12.2005 18:15
Titel

EBV - Scans druckreif machen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo alle zusammen,
ich habe ein kleines/grosses Problem
ich habe 10x15cm Abzüge eingescannt, die in einem Katalog für eine Ausstellung landen sollen (Die Fotos wurden professionell gemacht, die Scans so halb: Ich selber habe das als Laie zwar gemacht, aber hatte Hilfe von einem professionellen Repro-techniker, die sollten grundsätzlich also ok sein. Auch der Scanner war ordentlich).

Jetzt im Zuge der Nachbearbeitung habe ich festgestellt, dass gerade in dunklen Bereichen die Staub/Kratzer-Dichte enorm zunimmt, das sieht für mich auf den ersten Blick kaum reparierbar aus. Also wie man eine Kratzer o.ä. wegretuschiert, weiss ich, aber bei geballten Mengen kirege ich da doch Angst, dass ich da was versaue. Was könnte ich da also machen mit Photoshop, um diese Bilder sauber zu kriegen. Klar hat man immer was, und die Handarbeit werde ich auch nicht aufgeben können, aber es muss doch was geben für schwierige Fälle, womit man das loswird?
Wie gesagt, ich bin kein Profi, aber früher oder später muss man ja mal was anpacken...


Oder: Wo finde ich im Netz Sachen zum Thema "Richtig Einscannen + Nachbearbeitung", aber eben nicht nach der Masche "Wie mache ich meine Urlaubsfotos schöner"(weil das ist alles, was ich bei Google rausgesucht habe), sondern eher für den professionelleren Bereich?


///
Edit by cyanamide.
Keine Eyecatcher im Threadtitel.
Bitte sinnvolle Titel vergeben.


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Di 27.12.2005 11:52, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
13pixelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 26.12.2005 19:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, ich würde die Bildebene kopieren. Dann aggressiv den Staub & Kratzer Filter drüber, eventuell auch Median. Dann ne Ebenenmaske und die Staub und Kratzer von Hand wegmalen. Also auf der Ebenenmaske malen.
 
Anzeige
Anzeige
DivDachs

Dabei seit: 12.03.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.12.2005 11:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da gibt ers noch von Alien Skin den Image Doctor.
Um die Handarbeit kommste aber nicht rum.
  View user's profile Private Nachricht senden
GMP

Dabei seit: 08.10.2003
Ort: Köln
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.12.2005 12:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du kannst Dir die "dunklen" Bereiche auch in ne neue, obenliegende
Ebene kopieren, dort per Effekt "Staub/Kratzer entfernen" ein bischen
rumspielen. Vielleicht auch per Weichzeichner... Muss Du selbst schaun,
da ich ja nicht weiß, wie schlimm das Bild nun wirklich aussieht.

Was für n Scanner ist das denn? Das beste wäre natürlich, die Glasscheibe
(bei Flachbett) vorher mal von beiden Seiten richtig zu reinigen!
  View user's profile Private Nachricht senden
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.12.2005 12:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Oft sitzt der richtige Dreck nicht auf der Glasplatte sondern auf den Spiegeln im Scanner. Die beim putzen also nicht vergessen!
Ansonsten schreib dir halt en Aktion die die dunklen Bereiche auswählt, die Auswahl ausweitet und leicht weichzeichnet und darauf Staub+Kratzer anwenden.
  View user's profile Private Nachricht senden
Matze66

Dabei seit: 27.12.2005
Ort: Roßdorf/Darmstadt
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.12.2005 12:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eventuell mal nachschauen, auf welcher Ebene die Kratzer sind. Wie liegen die Dateien vor? RGB, LAB, CMYK?
  View user's profile Private Nachricht senden
2CV
Threadersteller

Dabei seit: 26.12.2005
Ort: Münster
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.12.2005 19:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die bilder sind cmyk.
das mit dem scanner ist natürlich nicht meiner, kann ich also nicht dran rumdoktern.

ich probier einfach mal mit den genannten tips rum und schau mal was rauskommt.
soweit danke schon mal!
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.12.2005 08:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nie, nie, nie, NIE CMYK scannen!

Der Scanner kennt keine Ausgabeintention!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen laie braucht hilfer zwecks SCANS von fotos
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.