mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 01:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: digitale spiegelreflex vom 27.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> digitale spiegelreflex
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
Nam-x

Dabei seit: 02.07.2003
Ort: Südhessen / Bergstrasse
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.03.2005 12:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab bisher nur gutes von der nikon d70 gehört!
wobei ich denke das sich warten lohnt. canon hat ja die 350d auf den markt gebracht, nikon wird nachziehen.
würde ich mir jetzt eine digitale spiegelrefelx holen, dann die 350d. liegt im preisbereich von ca. 850 euro, eine cf +
ein ersatzakku dazu und du bist bei 950 euro. was will man mehr.... * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
FaZie

Dabei seit: 18.12.2002
Ort: Neuburg/Donau
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.03.2005 13:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die alte leier ... "nikon oder canon?"
da kann ich nur meinen alten spruch wiedergeben: in guten fachhandel gehen, in die hand nehmen viertelstunde in der hand lassen und ausprobieren was einem besser gefällt (ergonomie, menüführung etc.)

alle heutigen dslr kameras (ob d70, 300d, 350d, sd9/10, e300 etc.) machen, was die bildqualität anbelangt, astreine bilder! aber man muss immer selbst wissen, wofür man die kamera in erster linie einsetzen möchte, und was einem dabei das wichtigste ist.

ich selbst benutze die d70. haupteinsatzgebiet ist sport. die d70 ist schnell (fängt bei der einschaltzeit an) und geht gleich bei der schreibgeschwindigkeit auf schnelle karten (sandisk extreme III) weiter. noch dazu schafft sie bei mir 4,5 b/sec (bei schneller karte und der richtigen handhabung). das ist für mich ausreichend. desweiteren hab ich die möglichkeit in hallen beim bmx etc. mit 1/500 zu blitzen.
weiterer kritikpunkt war bei der auswahl das nikon-typische handling (zwei einstellräder - für daumen und zeigefinger - und somit schnellere verschluss und blendenverstellung), gewicht und zubehör.

die 300d mit batteriegriff und dem 18-50 objektiv für unter 1000€ ist aber auch nicht zu verachten (vorrausgesetzt, man ist noch nicht "systemvorbelastet" - sprich man hat noch kein zubehör von nikon oder minolta).


--- nicht die kamera macht in erster linie das bild. auch hochwertige kompakte wie die a200 oder a2 von minolta sind alternativen - und mit vorsätzen bekommt man dort auch einen besseren weitwinkel bzw. tele. ob man verschiedene objektive braucht, liegt einem wieder selbst.



fazie.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
iGeL

Dabei seit: 22.05.2004
Ort: Coburg
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.03.2005 13:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Für die Qualität der Bilder sind immer noch die Optiken ausschlaggebend! Und da wirds dann eben teuer Ooops
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 28.03.2005 13:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

iGeL hat geschrieben:
Für die Qualität der Bilder sind immer noch die Optiken ausschlaggebend! Und da wirds dann eben teuer Ooops

Das ist wohl wahr...

Wenn man mal sieht, was ein vernünftiges Makro und ein gutes
Tele zusammen kosten... Da ist man alleine schon schnell bei
1000€

* Nee, nee, nee *
  View user's profile Private Nachricht senden
iGeL

Dabei seit: 22.05.2004
Ort: Coburg
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.03.2005 13:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vor allem die Preise bei Canon sind schon wahnsinn, musst dir nur z.B. mal das Canon Canon EF 24-70 - 2.8 L USM anschauen kostet auch schlappe 1200€! *balla balla* Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 28.03.2005 13:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Muss ja nicht unbedingt das USM sein, das ist ja teuer...
2.8 Fest ist natürlich auch schon sehr gut...

* Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.03.2005 14:07
Titel

Trotzdem auf die Optik achten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würd' aber trotz allem nicht mit dem Standard-Objektiv fahren. Lieber ne Festbrennweite mit ner vernünftigen Anfangsblende anstatt diese Kinderdinger, bei denen ich dann bei 5,6 nochmal zwei Stufen abblenden darf, bevor das Bild auch am Rand n'bisschen scharf ist.

Und wenn ich Geld sparen will, würd' ich mich nach gebrauchten Objektiven umsehen. Was bringen mir die tollsten Megapixel, wenn die Hälfte der Information im schlechten Objektiv hängenbleibt?

Meine erste analoge SLR hatte ein 1,7/50mm, ein 2,8/28 mm und ein 3,5/70-150 mm. Und gerade im schnellen Einsatz war das Standard-50mm das beste Objektiv. Du hast einfach viel Licht... und wenns wirklich perfekt werden soll, blendest einfach zwei Stufen ab. Und auf dieser Blendenstufe fangen die Kit-Objektive erst an.

PS: Ich werd' mich jetzt auch Richtung Nikon eindecken, allerdings bleib ich auf jeden Fall analog. Wenn das Zeug wirklich nachbearbeitet werden muss, dann kommen die Dias oder Negative auf den guten Scanner, und wenn nicht mach ich mir s/w-Abzüge einfach selber. Für irgendwelche Partyfotos oder für extrem ungeduldige hab' ich ne kleine digitale Panasonic. Das reicht.


MfG

Flori
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 28.03.2005 14:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In der letzten AudioVideoFoto-Bild war ein Objektiv-Test drin, nicht schlecht.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Kaufberatung] Digitale Spiegelreflex
NIKON - digitale Spiegelreflex
Welche digitale Spiegelreflex?
Suche Digitale Spiegelreflex
Welche Digitale Spiegelreflex kaufen?
[Foto] Digitale Spiegelreflex oder MEGA Zoom?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.