mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 23:14 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Belichtung, Filter oder Photoshop? vom 30.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik -> Belichtung, Filter oder Photoshop?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Bengel
Threadersteller

Dabei seit: 19.08.2002
Ort: Hessen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.12.2005 12:22
Titel

Belichtung, Filter oder Photoshop?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich habe zu Weihnachten eine neue Digitalkamera bekommen und möchte diese gerne gut
und sinnvoll nutzen, wäre ja auch blöd wenn nicht. *g*
Ich habe mich im Netz mal etwas umgeschaut und wollte mal fragen, ob man solche Bilder
mit der Belichtung oder einem speziellem Filter hinbekommt, oder ob es simple Fotos sind,
die im Nachhinein in Photoshop bearbeitet wurden. Worauf ich eher setze...

Hier mal ein paar Beispiele:
















Quelle der Bilder ... Gallerie

Zu dem wäre ich dankbar, wenn mir evtl. einer mal einen Tipp geben könnte, was es mit
dem "Weißabgleich" o.ä. aufsich hat?! Denn ich habe an meiner Kamera (Webseite vom Hersteller geht gerade nicht daher der Link)
mal geschaut und rumprobiert, aber so ganz klappt das nicht.
Wenn der Weißabgleich ja "nicht richtig" ist, gibt es in den Bildern ja so einen Blaustich, oder und wenn
er eben "richtig" ist, dann ja nicht und die Bilder haben mehr an Farbe und Kontrast, oder? * Keine Ahnung... *

Zu dem habe ich das blöde Problem, dass wenn ich Bilder nachts, bei starker Dunkelheit oder einfach nur
abends wenn man zusammen sitzt mit leichter Beleuchtung machen möchte,
das diese mir teilweise trotz Stativ sehr unscharf oder verwackelt sind bzw. werden.
Auch wenn ich laut Kamera die "Nachteinstellung" verwende, werden sie erst Recht nichts, wegen dem Blitz.
Was muss ich denn hier wieder beachten? Menno!

Ich hoffe es kann mir jemand helfen, ohne mit den Tipps, "kauf dir jenes Buch und lies deine Gebrauchsanleitung". Menno!
Denn Buch und die Gebrauchsanleitung habe ich schon zur Hand genommen, aber nicht wirklich eine Erklärung erhalten.

Vielen Dank und allen einen guten Rutsch in 2006!


Bengel Lächel


Zuletzt bearbeitet von Bengel am Fr 30.12.2005 12:40, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 30.12.2005 12:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich sehe nur ein Bild.

Das ist ne Mischung aus DRI und diverser anderer
Manipulationen in PS. Also die Bilder werden mehrfach
Belichtet. Mal zu lange, mal zu kurz... das ganze
wird nachher kombiniert, so erhält man durchgängig
perfekte Belichtung.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Bengel
Threadersteller

Dabei seit: 19.08.2002
Ort: Hessen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.12.2005 12:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke schon mal.
Welches siehst du denn? Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
way2hot

Dabei seit: 14.03.2004
Ort: Jüchen-Gierath
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.12.2005 12:40
Titel

Re: Belichtung, Filter oder Photoshop?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bengel hat geschrieben:
Wenn der Weißabgleich ja "nicht richtig" ist, gibt es in den Bildern ja so einen Blaustich, oder und wenn er eben "richtig" ist, dann ja nicht und die Bilder haben mehr an Farbe und Kontrast, oder? * Keine Ahnung... *


Da muss ich grundsätzlich eher nein sagen, hängt ganz von Farbtemperatur ab, die der Weißabgleich sugeriert:

Wikipedia: Weißabgleich


Bengel hat geschrieben:
Danke schon mal.
Welches siehst du denn? Menno!


Das mit den zwei Türmchen odr was auch immer.


Zuletzt bearbeitet von way2hot am Fr 30.12.2005 12:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 30.12.2005 12:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bengel hat geschrieben:
Danke schon mal.
Welches siehst du denn? Menno!

da kommt nur das




* Keine Ahnung... *

Da wurde entweder geschickt arrangiert, das mit dem
Wasser davor, oder es ist in PS nachträglich eingebaut.
  View user's profile Private Nachricht senden
Bengel
Threadersteller

Dabei seit: 19.08.2002
Ort: Hessen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.12.2005 12:44
Titel

Re: Belichtung, Filter oder Photoshop?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

way2hot.de hat geschrieben:
Bengel hat geschrieben:
Wenn der Weißabgleich ja "nicht richtig" ist, gibt es in den Bildern ja so einen Blaustich, oder und wenn er eben "richtig" ist, dann ja nicht und die Bilder haben mehr an Farbe und Kontrast, oder? * Keine Ahnung... *


Da muss ich grundsätzlich eher nein sagen, hängt ganz von Farbtemperatur ab, die der Weißabgleich sugeriert:

Wikipedia: Weißabgleich


Bengel hat geschrieben:
Danke schon mal.
Welches siehst du denn? Menno!


Das mit den zwei Türmchen odr was auch immer.


Aha, ok danke dir.
Ich habe gerade mal geschaut, aber wo/wie kann ich diesen denn ändern bzw. einstellen? * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Bengel
Threadersteller

Dabei seit: 19.08.2002
Ort: Hessen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.12.2005 12:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Bengel hat geschrieben:
Danke schon mal.
Welches siehst du denn? Menno!

da kommt nur das

[img].jpg[/img]

* Keine Ahnung... *

Da wurde entweder geschickt arrangiert, das mit dem
Wasser davor, oder es ist in PS nachträglich eingebaut.


Ok danke.
Ich lade die anderen Bilder mal eben hoch und hoffe du kannst diese dann sehen.

Tschuldigung für den Doppelpost.

--------------------------------

Hier jetzt mal die anderen Bilder von oben:













Und das was cyanamide noch mal gepostet hat.


Zuletzt bearbeitet von Bengel am Fr 30.12.2005 12:49, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 30.12.2005 12:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da sind ja in jedem Bild andere techniken verwendet worden...

Beispiel Karusell:
DRI-Bild, eine Aufnahme wohl mit Blitz, dann in PS
nicht nur DRI zusammengfügt, sondern das Karusell
wohl nur aus einer Belichtung eingefügt...

Beispiel Burg:
Da wurde wohl extrem an den Tonwerten rumgeschraut
und der Kontrast verbessert. Den Wolken nach bei der
Aufnahme noch einen Polfilter vorne drauf...

Beispiel Steine:
Das schaut nach ner klassischen IR-Aufnahme aus.
Kann man leider mit vielen Digicams vergessen, weil IR
vor'm CCD etc. komplett geblockt wird. Einige Modelle
können diesen Filter vor der Belichtung hochklappen oder
haben ihn erst gar nicht integriert. So z.B. die 20Da.
Wenn der Filter genug durchlässt halt einen entsprechenden
Filter vorne drauf, damit alles ausser IR geblockt wird,
dann Langzeitaufnahme und feddisch.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Belichtung und Entwicklung?
Bilder auf Events mit langer Belichtung aber wie?
Filter gesucht
[Foto] Filter oder digitale Nachbearbeitung?
Umgang mit RAW-Dateien in Photoshop CS
Raw-Dateien in Photoshop CS 4 öffnen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Fotoapparate, Film & Technik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.