mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 15:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: XHTML und CSS formatieren eigener Tags vom 16.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> XHTML und CSS formatieren eigener Tags
Autor Nachricht
momai
Threadersteller

Dabei seit: 08.09.2003
Ort: Augsburg
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.11.2006 11:58
Titel

XHTML und CSS formatieren eigener Tags

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Zusammen,

ich habe ne kleine Frage...

und zwar kann man ja in XHTML eigene Tags anlegen wenn ich das richtig verstehe...
z.B.

Code:
<xcross></xcross>


ist es jetzt möglich diese Variable <xcross> jetzt über ein CSS zu formatieren z.B.

Code:
xcross {...}


Nur mal kurz schnell so weil das versteh ich noch nicht ganz. Was ist der Unterschied zwischen HTML und XHTML und wie steht XML zu dem ganzen?


.momai
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sahnemuh

Dabei seit: 19.06.2003
Ort: /dev/null
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.11.2006 12:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://de.wikipedia.org/wiki/XHTML

Zitat:
Erweiterungen bei XHTML [Bearbeiten]

Im Gegensatz zu HTML wurde XHTML mit Blick auf die Möglichkeit der Erweiterbarkeit geschaffen. XHTML nutzt dazu das Namensraum-Konzept von XML. Eine XHTML-Version bildet dabei einen solchen Namensraum. Andere XML-Sprachen wie MathML, SVG und RDF stellen weitere Namensräume dar. In einem XHTML-Dokument können nun Elemente aus fremden Namensräumen verwendet werden, indem Sie über das Attribut xmlns eine entsprechende Namensraum-Angabe erhalten.

Ein Beispiel für die Nutzung des Namensraum-Konzeptes zur Erweiterung von XHTML ist die Einbettung von MathML:

<p>Dies ist noch ganz normales XHTML</p>
<math xmlns="http://www.w3.org/1998/Math/MathML">
<mrow>
<mi>x</mi>
<mo>=</mo>
<mfrac>
<mrow>
<mrow>
<mo>-</mo>
<mi>b</mi>
</mrow>
<mo>&PlusMinus;</mo>
<msqrt>
<mrow>
<msup>
<mi>b</mi>
<mn>2</mn>
</msup>
<mo>-</mo>
<mrow>
<mn>4</mn>
<mo>&InvisibleTimes;</mo>
<mi>a</mi>
<mo>&InvisibleTimes;</mo>
<mi>c</mi>
</mrow>
</mrow>
</msqrt>
</mrow>
<mrow>
<mn>2</mn>
<mo>&InvisibleTimes;</mo>
<mi>a</mi>
</mrow>
</mfrac>
</mrow>
</math>
<p>...und hier geht XHTML weiter</p>

  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
momai
Threadersteller

Dabei seit: 08.09.2003
Ort: Augsburg
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.11.2006 12:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie kann ich dann zum beispiel das Tag/Element <xcross> einbauen muss ich das dann in der *.dtd erwähnen oder kann ich das einfach so in die *.xhtml datei schreiben?


.momai
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sahnemuh

Dabei seit: 19.06.2003
Ort: /dev/null
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.11.2006 12:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hier is ne ganz interessante diskussion dazu:
http://forum.de.selfhtml.org/archiv/2006/5/t130083/

du müsstest imo deine dtd erweitern bzw. eine neue anlegen.
siehe dazu auch das hier: http://www.xml.com/pub/a/2002/01/16/xhtml-m12n.html


Zuletzt bearbeitet von sahnemuh am Do 16.11.2006 12:23, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
momai
Threadersteller

Dabei seit: 08.09.2003
Ort: Augsburg
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.11.2006 13:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke schön für die Links...

aber wie des genau mit "meinen" Elementen läuft versteh ich net, bei XML funzt des ja ohne das ich des in ne DTD oder was anderes schreiben muss

XHTML gleich sich ja immens an HTML an, aber wo liegt jetzt der Vorteil an dem "extensible" bringt das was in der täglichen Web-Design abreit, ist es sinnvoll nur noch XHTML Dateien zu erstellen?



.momai
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [solved] XHTML valide meta-tags !
Buchtipp: XHTML & CSS?
Xhtml/Css-Code bewerten!
Einführung in XHTML, CSS und Webdesign
XHTML und CSS, Zentrierung und Positionierung?
css navigation nicht xhtml valide
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.