mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 13:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Website mit HTML oder Golive? vom 05.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Website mit HTML oder Golive?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Evil_Eva
Threadersteller

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 05.05.2005 13:36
Titel

Website mit HTML oder Golive?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

eins vorweg: vom Non-Print habe ich extrem wenig Ahnung. Für die Uni mache ich bald ein kleines Projekt zu einem Thema meiner Wahl.Während meiner Ausbildung und meiner Arbeitszeit habe ich immer nur Print-Sachen gemacht, daher möchte ich mich jetzt mal an eine kleine Website wagen.
Was findet ihr am sinnvollsten: soll ich mir HTML reintun oder die Website eher mit Golive bzw. Dreamweaver erstellen?
Welcher Arbeitsaufwand wäre größer? Ist es sehr viel unkomplizierter, das mit einem Editor zu machen?
Gibt es für Golive oder Dreamweaver Tutorials im Netz? Oder was ist die beste Möglichkeit, sich das anzueigen?

Wichtig ist natürlich, dass ich bei dem Projekt etwas lerne, auf der anderen Seite muss ich aber auch schauen, dass ich mir nicht zuviel aufhalse, damit es schaffbar bleibt. Ist ja nur eins von vielen Seminaren...

Grüße, Eva
  View user's profile Private Nachricht senden
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.05.2005 13:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

GoLive und Dreamweaver erzeugen ja HTML-Code. Um einen schönen Code hinzubekommen, sollte man ihn schon ein wenig verstehen. Am besten mit diesen Programmen anfangen und rumprobieren. Wenn du die Seite in nem Editor bauen willst, muss du natürlich HTML können. Aber so lernt man es am besten.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
dastef

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.05.2005 14:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Eva,

ist natürlich nicht nur die Frage ob man einen von vielen Editoren
verwendet oder den Source komplett selber schreibt .. sondern
auch wie anspruchsvoll man selber ist.

Soll's nen Tabellenlayout werden oder doch schon mit divs & css
formatiert sein? tabellen layout kriegen die eigentlich alle hin,
bei divs weis ich das nicht genau.

ich persönlich schreib lieber alles selber, weil wenn ich dann nachher
nochmal reinschau weil ich was ändern muss, weis ich wo ich an-
packen muss - und das ist halt mit nem Editor nicht immer so.

Desweiteren auch die Frage wie groß das Projekt werden soll ..
Wieviele Seiten, alles nur statisch oder dynamische Parts mit drin
etc.
  View user's profile Private Nachricht senden
pRiMUS

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: Vienna
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.05.2005 14:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

editoren wie dreamweaver mit sehr sehr guter code und wysiwyg ansicht sind eigentlich perfekt zum lernen. dort kannst du entweder für den anfang im design modus arbeiten, später dann evtl im splitscreen, das du auch html ordentlich lernst, und ganz zum schluss dann nur noch in der codeansicht (homosite *zwinker*).

für komplexe tabellen will ich sowas nicht mehr missen, auch die css/div/layer usw unterstützung von dreamweaver ist wirklich sehr gut.

alles in allem kann ich dreamweaver mehr empfehlen, auch was die sauberkeit des quellcodes angeht. bei späterem verständniss für html empfiehlt sich aber auf jedenfall nochmal einen blick und die optimiertung des sourcecodes.

da adobe und macromedia jetzt zusammen sind, bin ich allerdings mal auf die zukunft von dreamweaver gespannt, aber das gehört hier nicht her.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 05.05.2005 14:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also generell kann ich nur empfehlen mit http://de.selfhtml.org/ anzufangen.

Am Anfang mag das sehr trocken sein, aber um auf Dauer "schönes" html zu schreiben, sollte man wirklich von vorne beginnen.

Deine Frage:
Evil_Eva hat geschrieben:
soll ich mir HTML reintun oder die Website eher mit Golive bzw. Dreamweaver erstellen?

find ich richtig niedlich. Grins

Du musst dir schon HTML reintun, damit die Programme sich nicht "eigenständig" machen und einen horrablen Code produzieren.

An deiner Stelle würde ich die Dokumentation (oben der Link) durchgehen. Auch dort sind immer mal wieder Beispiele dabei. Wenn du das Gefühl hast, dass du einigermaßen verstehst worum es geht, dann schnapp dir dein GoLive oder Dreamweaver (rate aber eher zu Dreamweaver!!) und fang einfach mal an die Beispiele in der Dokumentation in die Codeansicht zu kopieren. Der Vorteil ist, dass du direkt in der Layoutansicht siehst was passiert. Im Gegensatz zu einem normalen Editor. Jeder mag sich das Aneignen anders vornehmen, aber generell sind die Programme sehr hilfreich zum Lernen. Lächel

Nach vielen Versuchen und einigen Schreikrämpfen wirst du merken, dass alles gar nicht so kompliziert ist.

Viel Spaß.
Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
ExMD

Dabei seit: 27.01.2005
Ort: Saarland
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.05.2005 10:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dastef hat geschrieben:

Soll's nen Tabellenlayout werden oder doch schon mit divs & css
formatiert sein?


nu ja, damit dürfts schon wieder zu viel sein, sie meinte ja, sie hat null ahnung
also wirds wohl bei tabellen bleiben

grundsätzlich empfehle ich: tu dir html an!!!
das kannst du mit jedem text-editor bearbeiten und es ist echt nicht schwer
von bhv hab ich mir '96 mal ein buch gekauft, dass 20 mark gekostet hat und mit dem hatte ich das wichtigste innerhalb einer woche drauf (und ich bin/war normalerweise ein kompletter script-dummy * Ich geb auf... * null gefühl für sowas)
das buch heißt in der aktuellen auflage übrigens einfach nur "HTML 4"
ich habe das schon öfters weiterempfohlen und bisher hat jeder damit seine erfolge erzielt

bei wysiwyg-editoren hast du zwar den vorteil, dass du siehst was du machst aber dafür musst du dich in das programm einarbeiten - die zeit könnte auch fürs einarbeiten in html draufgehn, denn grade dreamweaver und golive erschlagen dich mit funktionen
und wenn mal was nicht klappt wie man es sich vorstellt (und das is häufig so) und du keine ahnung von html hast, musst du wieder nachfragen...
typischer fehler, den ich sehr oft zu hören bekomme ist, dass bilder oder html-seiten aufm pc daheim zwar zu sehen sind, aber sobald man sie aufm webspace sind, gehn links und bilder nicht mehr. zu 99% hat man dann als pfad die eigene festplatte angegeben. wie soll das dann auch aufm webspace funzen? *zwinker*

und bei problemen, helfen wir alle latürnich immer weiter

ansonsten stimm ich mit jessman komplett überein: wenn man html drauf hat, kann man getrost zu dreamweaver wechseln (BLOSS NICHT GOLIVE!!! * Ich will nix hören... * * Wo bin ich? * * Ich bin ja schon still... * )
man ist dann viel schneller mit der gestaltung einer seite fertig und braucht nur noch kleinere fehler von hand zu korrigieren


Zuletzt bearbeitet von ExMD am Fr 06.05.2005 10:57, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.05.2005 11:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ExMD hat geschrieben:
dastef hat geschrieben:

Soll's nen Tabellenlayout werden oder doch schon mit divs & css
formatiert sein?


nu ja, damit dürfts schon wieder zu viel sein, sie meinte ja, sie hat null ahnung
also wirds wohl bei tabellen bleiben

Gerade wenn man bei Null anfängt, würde ich doch die "falsche" Lösung, mit Tabellen zu arbeiten, gleich mal nicht machen.

Tipp: http://www.css4you.de - da gibt es auch fertige Beispiele für Website-Gestaltungen, auf die man oft ganz gut aufbauen kann.
  View user's profile Private Nachricht senden
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.05.2005 11:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich empfehl der eva jetzt mal dreamweaver.. ich denk die meisten hier haben eh mit frontpage oder eben dem dreamweaver angefangen.

eva, kauf dir dreamweaver und fang einfach mal los, das html-verständnis kommt dann eh meist einfach so.. wenn du interesse hast. wenn du jetzt anfängst html 4 erst zu lernen wird dich eh schnell die lust verlassen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen GoLive (Html-Programm)
Optionsfelder GoLive/html
[html] problem in golive 6 mit umlauten ...
GoLive-Website mit Frontpage bearbeiten?
HTML-Datei wird zu groß (Einstellungsproblem GoLive/Dreamw.)
Golive CS3 Website in CS oder CS2 noch zu öffnen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.