mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 16:59 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Webdesign ohne Tabellen - für kreative Dinge unmöglich? vom 16.07.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Webdesign ohne Tabellen - für kreative Dinge unmöglich?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
bigdeal

Dabei seit: 14.07.2005
Ort: Aßlar
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.07.2005 14:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

CSS = Gut
Tabellen = Gut
CSS = Layout
Tabellen != Layout =)

(man merkt dass ich gerade viel zu viel php scripten durfte...)

CSS ist die Zukunft des Layoutgestaltens. Nicht alleine deshalb, weil es der "Standard" ist, sondern auch weil es die konsequente Trennung zwischen Layout und Inhalt darstellt. Ich habe mich auch erst gegen CSS gesträubt, die ersten Monate in der Agentur waren richtig hart, aber inzwischen bin ich überzeugt, mit CSS JEDES Layout genausogut hinzukriegen wie mit Tabellen.
Leider hat CSS einen Feind: Den IE...
Der Internet Explorer, den leider die meisten User benutzen, hat soviele CSS Eigenheiten und Bugs, dass es oft ein Krampf ist und man zugunsten des schlechteren Produkts (IE) auf eine genaue CSS Darstellung verzichten muss, oder das CSS "hacken" ( stichwort: *html { }, wer mehr wissen will, nachfragen Lächel)

Tabellen sind dort noch zu gebrauchen, wofür sie gedacht sind. Inhalte zu vermitteln. Aber ins Layout gehören sie meiner Meinung nach nichtmehr.

Und interessantere Websites bekommt man damit auch hin =) Gibt ja soviele dolle Sachen bei CSS =) (vor allem falls 2.0 sich einmal durchsetzt)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
top
Moderator

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: Hedwig Holzbein
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.07.2005 16:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,
vorweg erstmal: Ich baue meine Seiten bisher auch (noch?) mit Tabellen. Nicht weil ich css nicht mag, sondern einfach nur weil ich es noch nicht besser kann. *hu hu huu*
Ich versuche aber schrittweise immer mehr css einzusetzen und stolpere immer wieder über die unterschiedlichen Darstellungsformen verschiedener Browser.

Ist es eigentlich Sinnvoll, Layouts die schon ziemlich Tabellenförmig aufgebaut sind ohne Tabellen zu bauen?

Zum Beispiel die T-Online Seite:
Kennt jemand ein Beispiel welches ähnlich überladen ist und ohne Tabellen auskommt? * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 18.07.2005 17:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich bin sicher die Seite ist in der Form nicht so einfach tabellenlos umzusetzen. Sollen deine drei Punkte bedeuten, dass alles, was man mit CSS gestalterisch nicht realisieren kann, schlecht sei?

Und ich denke ich habe bereits mehr als genug in diesem Forum zu XML/XHTML/HTML/CSS gesagt, wer die Suche verwendet und mal in den 100 000 Themen gräbt, die GENAU das gleiche beinhalten wie dieser hier, wird schnell bemerken, dass ich des Themas nicht ganz unkundig bin.

Ich gebe auch mitnichten nur Cons, ich behaupte nur, dass CSS und tabellenlose Gestaltung eben auch Grenzen besitzt. Wer etwas anderes behauptet, schwindelt ganz einfach oder hat keine Ahnung.

Zitat:
Und nein, ich hab mich noch nicht in XML eingearbeitet, wozu auch,


Weiß ich. Und genau deswegen gehörst du zu den Millionen Internetdaus, die genau das von sich geben, was du oben behauptet hast, ohne den eigentlichen Gedanken hinter den ganzen Konzepten auch nur ansatzweise zu begreifen.



///
ich verwende mittlerweile übrigens auch überwiegend CSS OHNE Tabellen, macht ja auch Sinn. Doch ich stoße immer wieder an Punkte an denen ein "Geht nicht" dräuend in der Luft hängt.
 
shakadi
Griller Killer

Dabei seit: 21.12.2003
Ort: SHA
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.07.2005 19:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jetz mal anständig zum Thema und lasst das persönliche angegreife. Wäre zwar schade, aber wenn das weiter so geht, ist der Thread hier halt ein weiterer auf der Liste der Zugesperrten.

Zuletzt bearbeitet von shakadi am Mo 18.07.2005 19:07, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
eye-fx

Dabei seit: 24.10.2002
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.07.2005 21:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich habe meist positive Erfahrungen mit CSS layout gemacht. Ich bin vom Tabellenlayout schrittweise umgestiegen. Zuerst hatte ich Tabellen/CSS Hybriden (Tabellen nur für die übergreifenden Seitenbegrenzungen, der Rest CSS). Mittlerweile bin ich komplett auf CSS umgestiegen... ich bastle auch gerade an einer kompletten dynamischen Bildgalerie bei der das Layout komplett über externe Stylesheets gesteuert und verändert werden kann (wie bei Zen Garden z.b.).

Es gibt ein paar Fälle da ist CSS etwas hakelig für die Layoutformatierung... und durchaus nicht immer Browserübergreifend gleich, was man den Browserherstellern und Ihren eigenen Süppchen ankreiden muss. Da hilft dann im Extremfall ein Hack (die ich aber meide) oder z.B. bei bestimmten Sachen evtl. ein Doctype-Switcher (Xhtml und Flash embeddment bei speziellen Fällen... hatte ich mal ein Thema dazu).

Aufpassen sollte man, das man nicht zuviele DIVs verschachtelt, wenn man die Geschichte der Vererbung nicht ganz checkt... dann kommt im Endeffekt genau so eine Code-Verschachtelungs-Wurst wie bei der Tabellen-Geschichte raus. Ich hab das Vererbungszeug auch noch nicht zu 100% verstanden - und wie man in bekannten CSS-Blogs mitbekommt, werden auch immer wieder Dinge aktuell dazu herausgefunden die bisher wohl keiner wusste oder kaum bekannt waren.

Aktuellstes Beispiel für eine komplette CSS Seite von mir: http://www.m-tex.de/htdocs/02_produkte/eigen.php
Die HTML-Version dieser Seite war eher zweitrangig... trotzdem habe ich auf eine gültige und weitgehend saubere CSS/Xhtml Version geachtet.

Tabellen haben aber totzdem noch ihre Daseinsberechtigung für z.B. tabellarische Darstellung von Daten, wie z.b. eine textliche Produktauflistung mit verschiedenen Attributen in verschiedenen Spalten. Das mit CSS zu machen ist ein komplett falscher Ansatz... dafür sind Tabellen z.B. bestens geeignet - das sollte man nicht vergessen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pixelpole

Dabei seit: 25.10.2004
Ort: Trier
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.07.2005 22:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@eye-fx: das is aber nich ganz sauber *zwinker*


  View user's profile Private Nachricht senden
eye-fx

Dabei seit: 24.10.2002
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.07.2005 02:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Pixelpole hat geschrieben:
@eye-fx: das is aber nich ganz sauber *zwinker*




Hehe... ja. Wie ich sagte da zweitrangig aber trotzdem so sauber wie möglich.
Ich suche aktuell noch eine elegante Lösung für dieses FireFox Phänomen.
Wenn Du da was weisst, nur her damit Grins

Ach ja.. und wenn dann am besten per PN, denn dieser Thread so schon
genug von OT zugemüllt...


Zuletzt bearbeitet von eye-fx am Di 19.07.2005 02:45, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.07.2005 04:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mach einfach bei dem entsprechenden div statt height: ein _height: (mit unterstrich) und anschließend noch ein min-height:, beides jeweils mit der selben höhenangabe. dann funktionierts im IE und im Firefox.

oder du musst unter den text ein <br style="clear: both;" /> setzen, wenn es sich bei dem text um gefloateten inhalt handelt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen webdesign mit Tabellen
28 Dinge, Was man mit RSS machen kann
Dinge die jeder Webdesigner an der Wand haben muss!
Runde CSS3-Borders: Stand der Dinge !
Corel X5 - TIF öffnen unmöglich
Mehrere Ebenen markieren in Photoshop unmöglich?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.