mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 23:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Verlauf mit html css oder ähnlichem darstellen? vom 18.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Verlauf mit html css oder ähnlichem darstellen?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.01.2005 13:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

stimmt, da hast du natürlich recht. hab ich gar nicht dran gedacht... hatte gleich waagerechte und radiale verläufe damit assoziert.
  View user's profile Private Nachricht senden
Honk

Dabei seit: 20.08.2003
Ort: Bremer Outback
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.01.2005 13:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schön - aber was spricht gegen ein JPG?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Menschlicher

Dabei seit: 24.08.2004
Ort: Hannover
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.01.2005 13:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Honk hat geschrieben:
Schön - aber was spricht gegen ein JPG?


Nix, es sei denn du hast ein Problem damit dass dein Verlauf 600 Byte statt 200 Byte groß ist. Wäre aber Blödsinn. Nimm JPEG sobald dein Verlauf mehr als 256 Farben aufweist, ganz einfach.
  View user's profile Private Nachricht senden
dante

Dabei seit: 14.02.2004
Ort: NIC
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.01.2005 15:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mein tipp:

ein 8Pixel breites (bzw. hohes) JPEG. sieht immer am saubersten aus. ist kleiner, und der browser hat weniger arbeit zu rendern (nämlich achtmal weniger als ein 1pixel breites gif). lohnt beim scrollen.

man kann auch noch spielen und sehen ob man mit einem 16pixel breitem mehr rausholen kann, ist von fall zu fall verschieden.

und für alle theoretiker: Warum 8 Pixel? Liegt an der JPEG eigenen Kompression.

*Thumbs up!*



ach ja: nur mit css/html kann man keinen farbverlauf hinkreigen (bzw nur unter extremen aufwand...). ne bilddatei muss da schon dafür herhalten!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Mit CSS gelayoutetete XML in HTML-Seite darstellen?
Verlauf als Rahmen? [HTML / CSS]
[HTML] Div zentriert darstellen.
HTML-Code auf Seite darstellen
HTML/CSS Problem mit <html><body> komischer Abstand unten
[CSS] - HTML Entity in CSS Kaskade 'content'
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.