mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 12:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Vektorgrafik fürs Web exportieren bei guter Qualität? vom 21.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Vektorgrafik fürs Web exportieren bei guter Qualität?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 21.05.2006 12:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bara.munchies hat geschrieben:
@keks0ne

mir war so ne reaktion schon klar.
würde aber trotzdem gerne wissen was am resultat gemessen der unterschied zur normalen methode ist.


und ich würde gerne wissen wie man auf so eine „Lösung“ kommt…
 
bigbrother001
Threadersteller

Dabei seit: 06.05.2006
Ort: Wachtberg
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 21.05.2006 12:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi ulmer_hocker,

danke für das Angebot.

Was will ich bezwecken? Ja also ich hab ein Logo erstellt, das möchte ich jetzt verwenden.
Im Druck und im Web.

Neulich wurde mir erklärt, man soll eine Vektorgrafik erstellen. Das svg-Format war das, was
ich gefunden habe. Deshalb svg. Gibts ein besseres Vektor-Format im CD10?

Jetzt habe ich eine kleine Änderung (Text in weiß) gemacht und möchte daraus einen kleinen
Banner mit transparentem Hintergrund erstellen. Und da gibts die Probleme. Möglicherweise
mache ich irgendwas anders als neulich.





Hier die beiden Banner. png wegen der Transparenz. Beim schwarzen
hatte der Export gut geklappt. Beim weissen jetzt nicht.

Zum Druck habe ich mit 300dpi als eps exportiert. Das sieht wieder gut aus.

So, hab ich jetzt alles gesagt, was Du wissen wolltest? Wenn nicht, nochmal fragen.

Danke nochmal.

Martin
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 21.05.2006 12:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. Das Corel eigene Format CDR speichert ebenfalls Vektoren. Das SVG ist maximal für die Archivierung ein Vorteil, da offen.

2. Ich weiß immer noch nicht genau was du willst. Wozu PNG, worauf willst du das Teil den platzieren?
 
bigbrother001
Threadersteller

Dabei seit: 06.05.2006
Ort: Wachtberg
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 21.05.2006 12:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aha, dann kann ich mir den "Zwischenschritt SVG" also sparen, oder?
Ich hab den Originalschriftzug ja in der CDR-Datei, so wie er gesetzt ist.

Wo will ich den Banner einbinden? Na auf irgendwelchen Websites.
Png, weil ich nur so die Transparenz hinkriege.

Beispiel 1: www.upstroke.de - da findest Du das schwarze Banner. (Die Qualität ist OK)
Beispiel 2: www.bonnrock.de - da soll jetzt das weiße hin, oben rechts. (Die Qualität ist nicht OK)

Es wird aber noch viele andere HPs geben, wo ein Banner eingebaut wird.

Ciao

Martin
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mr.scruff

Dabei seit: 22.04.2006
Ort: Kiel
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.05.2006 09:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich mach das so:

Corel Draw

Datei -> Exportieren (Strg+E)
Dateiformat auswählen (bspw. *.psd)

Bildgröße kann nun schon im Dialogfeld eingestellt werden. Spart verkleinerungsarbei in Photoshop.
(Hat jedoch ein Manko, Corel Draw (12 und abwärts) fügt beim Export rundherum jeweil ein Pixel hinzu.)

Haken bei:

Anti-Alias
Transparenter Hintergrund (Sofern dies gewünscht ist)
ICC-Profil zuweisen
Seitenverhältnis behalten
Eben erhalten

Corel Draw fertig!

Photoshop

Öffnen und ggf. nachbearbeiten oder gleich "Für Web speichern".
Wenn die Grafik nicht sehr groß werden darf und der Hintergrund transparent bleiben soll, bleibt eigentlich nur gif oder png-8. Nachteil -> nur 256 Farben. Da muss man dann mal beim export mit der Anzahl der Farben rumspielen um das beste verhältnis zwischen Größe und Qualität zu ermitteln.

Ich empfehle jedoch PNG24. Transparenz und Qualität sind optimal, da das Formt 24Bit Farbtiefe unterstützt. Wird jedoch vom IE nur mit separatem Script im Quelltext korrekt dargestellt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Impigra

Dabei seit: 17.05.2006
Ort: Egenhofen
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.05.2006 23:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leute...

Viele Wege führen nach Rom... aber ich denke dass das Problem woanders begraben liegt...

Transparenz ist eine schöne Sache... wenn aber der Hintergrund nicht definiert ist dann gibts immer Pixelsalat...

Gif und png8 haben keinen Alpha Kanal der die Transparenz in verschiedenen Stufen darstellen kann... das würde auch beim Internet Explorer keinen Sinn machen da der nix davon versteht...

Es gibt also keinen Verlauf zwischen Transparent und deckend...
deswegen die "Blitzer"

wenn man die Hintergrundfarbe kennt kann man tricksen... wenn nicht dann muss halt ein "deckendes" Banner her...
Im Firefox kann man schon mal testen wie PNG's mit Alpha Channel aussehen...

http://www.darklord.de/uhr/testclock.html

Im FF wird der schatten der Zeiger fliessend überlagert während im IE die Bilder ohne Schatten schon pixelig genug aussehen wenn sich Zeiger treffen...
Ach ja .. für alle die keinen zweiten Browser offen haben... im FF... einfach auf Bild wechseln klicken und das Bild wird auf die IE Version gewechselt...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 23.05.2006 06:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der IE kann das ebenfalls - Stichwort PNG-Behavior.
 
mr.scruff

Dabei seit: 22.04.2006
Ort: Kiel
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 23.05.2006 09:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
ulmer_hocker = PNG-Behavior


richtig!
es gibt mittlerweile schon tonnen von scripte im netz, die es auch dem internet explorer ermöglichen transparenz bei 24bit png's darzustellen, egal bei welchem hintergrund.

siehe hier: mambolove.com
oder z.b. bei meiner aktuellen baustelle.

es gibt sogar scripte, mit denen man dem IE beibringen kann ein png als hintergrundbild mit korrektem alpha kanal darzustellen.

Zitat:
Es gibt also keinen Verlauf zwischen Transparent und deckend...
deswegen die "Blitzer"


welche blitzer meinst du?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Bilder beim Exportieren fürs Web in sRGB konvertieren?
flash: bilder in guter qualität importieren für swf
Wie Dateigröße eines Scans bei guter pdf Qualität verringern
Powerpoint zu DVD (mov Datei in guter Qualität zu iDVD)
Qualität beim exportieren von dvd-menüs
Illustrationen fürs Web komprimieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.