mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 15:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Theorie] Professionelle Webseiten... vom 05.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> [Theorie] Professionelle Webseiten...
Autor Nachricht
Ragnaroek
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 05.07.2006 12:08
Titel

[Theorie] Professionelle Webseiten...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo allerseits...

Es gibt da eine Sache die mich schon seit längerem beschäftigt. Ich kenne mich mittlerweile recht gut in PS aus. Auch an Ideen hapert es nicht. Nur fehlt meinen Pages immer wieder das gewissen etwas, etwas "professionelles". Das "Tüpfelchen" halt...

Mit dem Planen und so habe ich kein Problem da ich Informatiker bin und mich in Projekt-Management recht gut auskenne.

Gibt es irgendwie eine Webseite oder so etwas wo einem sowas erklärt wird? Was z.B. eine gute Seite von einer schlechten Seite unterscheidet? Was für Kniffe es gibt um eine Seite "aufzupeppen"? Was für Stilmittel? Wie man am besten mit Farben arbeitet?

Ich sehe z.B. das auf vielen Seiten mit Verläufen gearbeitet wird. Das peppt manche Seite unheimlich auf. Darüber würde ich auch gerne mehr erfahren.

In den meißten Tutorials die ich kenne geht es immer um bestimmte Dinge (Buttons, Nav-Leisten und so) aber bei keinem geht es z.B. um die Theorie dahinter. Ich denke mal das Umsetzen an sich in PS wäre für mich nicht das Problem, aber erst mal wissen worauf man achten muss...

Oder vielleicht gibt es ja ein Buch wo so etwas drinn steht...

Da wäre ich für Hilfe wirklich dankbar...

Besten dank

Ragna
 
sahnemuh

Dabei seit: 19.06.2003
Ort: /dev/null
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 05.07.2006 12:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die theorie dahinter ist das, was man für gewöhnlich in einer 2-3 jährigen ausbildung lernt respektive autodidaktisch aneignet. ein allheilmittel bzw. komplett allumfassendes tutorial wirst du in der form wie du es dir wünscht kaum finden.

wenn du dich eingehender mit der thematik beschäftigen willst, schlage ich vor du setzt dich mit gestaltungslehre (farblehre, farbpsychologie, gestaltungsraster, typografie...) auseinander. das ganze ist sicher nicht von heute auf morgen erlernbar, sondern findet immer auch in einem prozess statt.


Zuletzt bearbeitet von sahnemuh am Mi 05.07.2006 12:33, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Ragnaroek
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 05.07.2006 12:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das ist doch schon mal was...

Mir ist schon klar dass es nicht von heute auf morgen geht. Und alles in einem Tutorial sicherlich auch nicht. Das ist genaus so ein Schmarrn wie "Programieren lernen in 21 Tagen". Meine Programier-Kenntisse habe ich auch nicht von heute auf morgen erlernt, oder in 21 Tagen, da hatte ich auch 2 Jahre Ausbildung. Es geht auch nicht darum jetzt die besten Webseiten der Welt zu machen. Mich interessiert es einfach nur. Und wenn ich etwas mache dann richtig und mit der ganzen Theorie. Ich möchte ja nicht einfach alles nach Schema "F" machen sondern das ganze auch "Anwenden" können. Und jetzt ist es halt Zeit einen Schritt weiter zu gehen..*zwinker*

Aber wie gesagt...das ist doch schon mal was wo ich ansetzen kann...besten dank... *Thumbs up!*
 
213db

Dabei seit: 20.09.2005
Ort: Nuremberg +/- 30km
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 05.07.2006 13:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sahnemuh hat geschrieben:
die theorie dahinter ist das, was man für gewöhnlich in einer 2-3 jährigen ausbildung lernt respektive autodidaktisch aneignet. ein...

Und selbst nach dieser 2-3 jährigen Ausbildung ist in den meisten Fällen noch
kein professioneller Stil zu erkennen. Ich spreche jetzt nur von der visuellen
Gestaltung.

Sahnemühs Hinweise sind auf jedenfall der Anfang.
Ich würde dir raten,dich an anderen professionellen "Webdesigns"
zu orientieren. So wirst du auch almählich für kleine aber umso
schwerwiegendere Details sensibilisiert. Das heisst jetzt nicht dass
du die grafischen Elemente plagiieren sollst,sondern dir anhand
dieser Seiten nur die Frage "Wie?" selbst beantowrten.
  View user's profile Private Nachricht senden
Ragnaroek
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 05.07.2006 13:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da hast Du recht...selbst nach 2 Jahren Ausbildung würde ich mich (noch) nicht unbedingt als Programierer bezeichnen. Ok, die Theorie ist drinn, aber die PRaxis kommt halt jetzt.

Und zu dem Punkt "Wie"...das ist das eine...aber dann ist da auch noch die Frage "wie komme ich dahin" oder "wie setze ich das in PS um".

Ich kenne das z.B. auch vom Programieren. Am Anfang steht man wie der Ochs vorm Berg, fragt sich wie man ein Problem lösen kann, sucht im Netz oder hat jemanden den man fragen kann...und am Ende ist die Lösung nicht selten so einfach...*zwinker* Und das ist dann halt die "Erfahrung" oder "Praxis"...zu wissen was ich machen muss um zu einem bestmmten Ergebnis zu kommen...und da will ich hin...
 
 
Ähnliche Themen [PDF] Professionelle Websites
professionelle favicons erstellen!
Professionelle Maskeneffekte - Tuts gesucht.
Suche professionelle Hausplaner Software
professionelle Software für Diagramme gesucht
Professionelle Farbänderung von hellen zu dunklen Objekt?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.