mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 12:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: RGB - Wert für CMYK vom 20.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> RGB - Wert für CMYK
Autor Nachricht
tomadv
Threadersteller

Dabei seit: 06.04.2006
Ort: Dresden
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.09.2006 14:22
Titel

RGB - Wert für CMYK

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich habe gerade ein kleines Problem. Ich habe für das Geschäft einer Bekannten ein Logo
entworfen. Hab die Farben definiert in HKS und auch in CMYK für die verschiedenen Papiere.
Nun bin ich am überlegen wie ich die Logofarben für RGB definiere. Gemacht hab ich alles
in Illustrator. Problem: In den verschiedenen Farbprofilen des RGB Farbraumes ( ECI-RGB, sRGB , Adobe RGB) sieht mein
Rot anders aus. Ich habe mal den Wert: RGB 216/32/34 genommen. ( HKS 14, CMYK 0/100/100/0 )
Wie bestimme ich den RGB Wert am besten? Muss ich heutzutage noch darauf achten ob dieser
websicher ist? Nochmal zusammenfassend: Welchen RGB Wert muss ich nehmen, damit die Farbechtheit
in verschiedenen Anwendungen ( z.B.: Internetexplorer, Word, usw. ) gegeben ist?
Sollte die Kundin das Logo auf ihrem Bürodrucker drucken, müsste es auch eingermaßen farbecht werden. ( der
Tintenstrahler erwartet doch RGB Daten und aus Word ist es doch sowieso RGB ?!)

danke euch,
gruss tom
  View user's profile Private Nachricht senden
tacker

Dabei seit: 22.03.2002
Ort: Offenbach am Main
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.09.2006 15:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du kannst die Farbechtheit nicht gewährleisten, da du keinen Einfluss auf
die Ausgabe-Hardware hast.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
tomadv
Threadersteller

Dabei seit: 06.04.2006
Ort: Dresden
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.09.2006 15:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok,

aber trotzdem bräuchte ich ja RGB Wert für das HKS 14 bzw. HKS 14...
Nehme ich also den vom Fächer?

lg tom
  View user's profile Private Nachricht senden
tacker

Dabei seit: 22.03.2002
Ort: Offenbach am Main
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.09.2006 17:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, und dann halt mal auf verschiedenen Medien testen. Evtl. erreichst Du ja mit
einer leichten Anpassung eine besseres Ergebnis.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.09.2006 19:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tacker hat geschrieben:
Du kannst die Farbechtheit nicht gewährleisten, da du keinen Einfluss auf
die Ausgabe-Hardware hast.


so isset,
der kleinste gemeinsame Nenner heisst sRGB, für HKS 14 ergibt sich lt. Photoshop:

R/G/B/ = 223/36/43

Einfach mal in der office-umgebung (word, internet-explorer und watt weiss ich noch wo) eine fläche mit den werten anlegen und mal den hks-fächer neben den bildschirm halten.

alternativ dazu vernünfltiges colormanagement.
das kann man natürlich beim endkunden der im netz die internetseite anguckt natürlich nicht voraussetzen, deshalb ja sRGB.
  View user's profile Private Nachricht senden
tomadv
Threadersteller

Dabei seit: 06.04.2006
Ort: Dresden
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 22.09.2006 10:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

also die gute Frau will jetzt eine Wordvorlage haben, damit sie nicht bei jedem Brief
das in HKS gedruckte Briefpapier nehmen muss.
Bin gerade dabei die Vorlage zu erstellen. Die Grafikdatein die ich in Word einfüge müssen
doch in RGB vorliegen oder? Die haben in ihrer Firma einen Drucker mit sRGB Farbprofil,
wo das Word Dokument ausgedruckt wird. Wie muss ich nun das Logo in HKS 14 anlegen?
Ich würde das so machen.
- im Illu das mit HKS 14 N ( da auf Naturpapier gedruckt wird ) anlegen, beim Colormanagement unter RGB das sRGB einstellen
- im Farbwähler das HKS 14 N anklicken und den RGB ablesen --> RGB 230/95/81
- das logo mit diesem Wert anlegen und als RGB Tif speichern
- in Word importieren

Ist euer Meinung damit mein bestmögliches für die Farbechtheit getan ?

gruss tom
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen RGB-Wert für HKS 76
Photoshop - cmyk als rgb nach rgb - Farbprobleme
RGB-Wert aus Photoshop wird in Powerpoint viel zu dunkel?
CMYK - RGB Problem
CMYK>RGB>LAB - Farbraum
[PS] Unterschiedliche Werkzeuge in RGB und CMYK.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.