mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 18:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: RGB-Wert aus Photoshop wird in Powerpoint viel zu dunkel? vom 21.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> RGB-Wert aus Photoshop wird in Powerpoint viel zu dunkel?
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
sf-solution

Dabei seit: 15.01.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 16.01.2009 09:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es muß eine ppt sein...
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.01.2009 10:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sf-solution hat geschrieben:
ja er möchte in Powerpoint verfasste Präsentationen per mail verschicken und ausdrucken. Er hätte am liebsten 4 Farbfelder bei denen er sich bedienen kann, das in PP, Word und Excel.


Bei derlei Anfragen weise ich Kunden immer darauf hin, dass ein verlässliches Arbeiten bzw. ein verlässlicher workflow eben entsprechende Software benötigt. Office ist für derlei Aufgaben einfach (noch) nicht konzipiert. Wenn die Leute das trotzdem machen wollen ... bitte.

Gibt man irgendwelche Tips/Hinweise, die dann später nicht oder nicht zufriedenstellend funktionieren steht man als Depp da.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
rover88

Dabei seit: 21.09.2005
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.01.2009 23:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sf-solution hat geschrieben:
Office ist für derlei Aufgaben einfach (noch) nicht konzipiert.


Das stimmt nur so zum Teil, man kann sich bei PPT z. B. über die Definition der Masterfolie feste Farbwerte in dieses ... umms... Dingsda ... Farbauswahlkästchen reinbauen, die z. B. der Unternehmens-CI entsprechen (was bei Bullets und dergl. irgendwie auch funktioniert). Das sollte m. E. auch in anderen Office-Programmen gehen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.01.2009 23:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Probier Office durch und erklär's uns. Dann haben wir alle wieder was gelernt. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
RedRum

Dabei seit: 21.03.2005
Ort: Thüringen
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.01.2009 00:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du baust eine Präsentation für den Kunden? Der schaut die sich dann immer deinem Monitor der hardwarkalibriert ist an?

Ansonsten musst du ganz einfach in sRGB arbeiten und das entsprechende Farbprofil auch mit einbetten. Den Office-Programmen is das zwar egal da die eh alles verwerfen und in sRGb darstellen aber mach es einfach *zwinker*

Also du arbeitest ja mit Windows oder? Weil die mac-Programme stellen ja soweit ich weiß dann alles in AppleRGB da.


Zuletzt bearbeitet von RedRum am Di 20.01.2009 00:42, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.01.2009 07:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sf-solution hat geschrieben:
Es muß eine ppt sein...
Weiß Dein Kunde, dass nicht jeder PPT ansehen kann, aber wohl PDFs? Dass bei PPTs, wenn die Schriften nicht installiert sind alles anders aussehen kann? Dass Ausdrucke bei anderen Druckereinstellungen sehr anders aussehen können? Dass PPTs leichter veränderbar sind als PDFs?

Zudem: PPT unterstützt AUSSCHLIESSLICH RGB und das ohne Farbprofil, aber wenn man sRGB 1966 verwendet, kommt es zu den geringsten Veränderungen bei MS Office.


Zuletzt bearbeitet von Typografit am Di 20.01.2009 07:16, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 22.01.2009 14:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Desweiteren bietet PDF auch die Möglichkeit die Inhalte automatisch in Fullscreen-Darstellung zu öffnen (Präsentation) sowie das Anlegen von Buttons u. Vernüpfungen. Rudimentäre Interaktivität ist also auch damit möglich.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen RGB - Wert für CMYK
RGB-Wert für HKS 76
RGB von Flächen und JPGs in Powerpoint 2008 unterschiedlich
Photoshop - cmyk als rgb nach rgb - Farbprobleme
Photoshop: Konvertierung JPG zu dunkel -Effekte & Ebenstile
Photoshop CS5 - Alpha Wert nicht in Prozent anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.