mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 11:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: RAW-Dateien in Photoshop öffnen vom 12.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> RAW-Dateien in Photoshop öffnen
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
thaake
Threadersteller

Dabei seit: 01.06.2005
Ort: im schönen Köln-Nippes
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.09.2005 07:17
Titel

RAW-Dateien in Photoshop öffnen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
wie gehe ich richtig mit RAW-Dateien um? Ich habe ein Progrämmchen runtergeladen, das mir nur RAW als Export anbietet. Wenn ich diese in PS öffne bekomme ich zwar einen Dialog zunächst, dann erscheint das Bild aber nur als Grau gemusterte Fläche. Wie kann ich das Objekt in dem RAW-Bild sehen???

Danke für die Hilfe,
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
top
Moderator

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: Hedwig Holzbein
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.09.2005 08:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

"RAW" ist kein einheitlicher Standart.

In der Regel kenne ich RAW-Dateien nur als unkomprimierte unbearbeitete Orginaldaten.

Oftmals haben RAW-Dateien auch keinen Header. Das erste Byte der Datei ist also schon der erste Pixel einer Bilddatei.

Es gibt wohl auch RAW-Bilder aus manchen Digitalkameras, die noch ein kleines Vorschaubild als Jpeg enthalten.

Dann gibt es auch noch diverse möglichkeiten, wie die Bildinformationen abgelegt sind (z.B. 8, 12 oder 16 Bit pro Kanal).


Welche Formate bietet dir das Programm denn an, wenn du "Speichern unter" benutzt?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
thaake
Threadersteller

Dabei seit: 01.06.2005
Ort: im schönen Köln-Nippes
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.09.2005 09:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo top,
danke für Deine Antwort.
top hat geschrieben:
Welche Formate bietet dir das Programm denn an, wenn du "Speichern unter" benutzt?


Na wie ich schon schrieb: RAW, dazu noch ein Pov-Ray Format POV/UDO.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
joki

Dabei seit: 08.10.2002
Ort: Colonia
Alter: 95
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.09.2005 09:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

RAW Daten sind Hersteller/Kamera spezifische Rohdaten. Adobe bietet dafür kostenlose Plugins an.

Wenn da nix dabei ist bist Du auf die Hersteller Software angewiesen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
thaake
Threadersteller

Dabei seit: 01.06.2005
Ort: im schönen Köln-Nippes
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.09.2005 09:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

joki hat geschrieben:
RAW Daten sind Hersteller/Kamera spezifische Rohdaten. Adobe bietet dafür kostenlose Plugins an.

Wenn da nix dabei ist bist Du auf die Hersteller Software angewiesen.


Prima, dann bin ich ja in den Popo gekniffen. Da gibt es nämlich keine weiteren Infos. Der Hersteller ist ein Programmierer, der keine weiteren Infos zu dem Programm gibt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
commodore77
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 12.09.2005 09:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin,

hast Du denn in Photoshop die richtige Anzahl Kanäle, die richtigen Dimensionen der Bilddatei und die Info, wie lang der Header ist eingegeben?

Wenn Du das Bild selber erzeugt hast, sollten Dir diese Infos doch eigentlich zur Verfügung stehen, mit dem Header muss man dann halt ein bissl probieren. Stell doch mal das raw. Bild zum Download bereit, ich könnte es mir ma angucken.

Gruß
Alex
 
thaake
Threadersteller

Dabei seit: 01.06.2005
Ort: im schönen Köln-Nippes
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.09.2005 10:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo commodore77,
die Angaben habe ich nicht, die gibt mir das Programm nicht mit. Das ist ein kleines Programm zum Erzeugen einer Helix http://www.evolve.co.uk/helixir/
Das Bildchen habe ich hier mal abgelegt: http://www.textundgrafik.com/temp/helix.zip
Vielleicht kannst Du was damit anfangen, ich hab zwar auch die Plugins von Adobe geladen, aber da klappt es nicht mit.
Wär nett, wenn Du eine Löung weitergibst.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
commodore77
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 12.09.2005 10:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi, kein Erfolg hier. Desweiteren dünkt mir, dass das Progrämmchen keine Bilddateien erstellt, sondern 3D-Modelle, die in einem 3D-Programm erstmal als Modelle reingeladen werden und von dort erst als Bilder ausgegeben werden können.

Gruß
Alex
 
 
Ähnliche Themen RAW Dateien in Photoshop CS3
JPEG mit Camera Raw öffnen (Photoshop CS5)
Photoshop: Darstellung von Dateien nach dem Öffnen sehr klein
jpgs als smartObjekte platzieren ohne camera raw öffnen
Farbproblem Photoshop -> RAW ->jpg
Canera Raw Photoshop Cs2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.