mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 07:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Problem mit Formularversand vom 28.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Problem mit Formularversand
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Sidschei
Threadersteller

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 28.10.2006 01:18
Titel

Problem mit Formularversand

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe mit Dreamweaver ein kleines Formular erstellt, das dann eigentlich per Mail versendet werden sollte. Das Problem ist nur: Die Daten werden nicht in die E-Mail übernommen - diese wird leer versendet und kommt dementsprechend auch leer an...
Selfhtml habe ich mir auch schon dazu angeguckt, aber den Fehler nicht gefunden (Vielleicht sehe ich auch nur den Wald vor lauter Bäumen nicht...)

Hier der zugehörige Quellcode:

Zitat:
<td width="225" height="331" bgcolor="ffffff" valign="top" class="fliess">

<div style="height:100%; width:100%; overflow:auto">
<div align="justify"><br>
<table width="95%" border="0">
<tr>
<td class="fliess"><div align="justify">Sie
m&ouml;chten mehr
Infos? Oder einen
Beratungstermin?
Oder m&ouml;chten
uns ganz einfach
etwas mitteilen?
Nutzen Sie doch
einfach unser bequemes
Kontaktformular,
wir setzen uns dann
schnellstm&ouml;glich
mit Ihnen in Verbindung.</div></td>
</tr>
</table>
<br>
</div>
<form action="mailto:info@jordt.biz?subject=Websitekontakt" method="post" enctype="text/plain" name="form1">
Name<br>
<input name="name" type="text" id="name" size="25">
<br>
<br>
Vorname<br>
<input name="vorname" type="text" id="vorname" size="25">
<br>
<br>
Stra&szlig;e, Hausnummer<br>
<input name="adresse" type="text" id="adresse" size="25">
<br>
<br>
PLZ, Ort<br>
<input name="ort" type="text" id="ort" size="25">
<br>
<br>
Telefon<br>
<input name="telefon_tags" type="text" id="telefon_tags" size="25">
<br>
<br>
E-Mail Adresse<br>
<input name="email" type="text" id="email" size="25">
<br>
<br>
Ich m&ouml;chte:<br>
<br>
<input name="beratung_bad" type="checkbox" id="beratung_bad" value="ja">
einen Beratungstermin<br>
<input name="beratung_heizung" type="checkbox" id="beratung_heizung" value="ja">
einen R&uuml;ckruf<br>
<br>
Meine Wunschzeit f&uuml;r
den R&uuml;ckruf:<br>
<select name="kontaktzeit" id="kontaktzeit">
<option value="keine Zeit ausgew&auml;hlt">---bitte
ausw&auml;hlen---</option>
<option value="8-9">08.00
- 09.00 Uhr</option>
<option value="9-10">09.00
- 10.00 Uhr</option>
<option value="10-11">10.00
- 11.00 Uhr</option>
<option value="11-12">11.00
- 12.00 Uhr</option>
<option value="12-13">12.00
- 13.00 Uhr</option>
<option value="13-14">13.00
- 14.00 Uhr</option>
<option value="14-15">14.00
- 15.00 Uhr</option>
<option value="15-16">15.00
- 16.00 Uhr</option>
<option value="16-17">16.00
- 17.00 Uhr</option>
<option value="17-18">17.00
- 18.00 Uhr</option>
</select>
<br>
<br>
Hier ist Platz f&uuml;r Ihre weiteren Fragen und Anregungen:<br>
<textarea name="mitteilung" cols="33" rows="8" class="fliess" id="mitteilung"></textarea>
<br>
<br>
<br>
<input name="absenden" type="submit" id="absenden" value="Absenden">
<br>
<br>
<br>
</form>
</div> </td>


Kann da mal bitte jemand drüberschauen und mir auf die Sprünge helfen?

Danke!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ChraCe

Dabei seit: 11.10.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 28.10.2006 01:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

erläuterung der problematik und angabe der lösung:

http://praast.de/ffq/formular/


cu

pctipp hat geschrieben:
Der «action:mailto»-Befehl funktioniert leider nicht mit allen Browsern. Er wird nur sehr begrenzt vom Internet Explorer unterstützt, von Netscape überhaupt nicht. Daher sollten Sie diesen Befehl nicht verwenden.


Zuletzt bearbeitet von ChraCe am Sa 28.10.2006 01:31, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Sidschei
Threadersteller

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 28.10.2006 01:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ChraCe hat geschrieben:

http://praast.de/ffq/formular/




Das ist keine Lösung, sondern ein kostenpflichtiges Angebot... * Nee, nee, nee *
Das der Mailversand suboptimal ist, weiß ich wohl selbst und könnte das auch mit perl regeln. Das "Problem" ist ein - ich sage mal etwas "exzentrischer" Kunde - der z.B. auch auf Tabellenlayout etc besteht.

Was mich an dem Formular wundert ist: Es funzt normalerweise mit meiner Browser/Mailclient Kombi. Nur hier eben nicht...

Jemand weitere Vorschläge zu obigem Quelltext?

Edith: ...könnte es sowieso nicht mit perl regeln, da ich gerade gesehen habe, das auf seinem Server keine cgi's laufen... * Ich geb auf... *


Zuletzt bearbeitet von Sidschei am Sa 28.10.2006 01:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ChraCe

Dabei seit: 11.10.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 28.10.2006 01:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sidschei hat geschrieben:
... Das ist keine Lösung, sondern ein kostenpflichtiges Angebot... * Nee, nee, nee * ...

autsch, sorry.
aber der text stimmt schon, dass die "lösung" auf ein blöden anbieter und die seite wahrscheinlich nur eine kundenfängerei ist, tut mir leid.


Zuletzt bearbeitet von ChraCe am Sa 28.10.2006 01:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Sidschei
Threadersteller

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 28.10.2006 01:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ChraCe hat geschrieben:
Sidschei hat geschrieben:
... Das ist keine Lösung, sondern ein kostenpflichtiges Angebot... * Nee, nee, nee * ...

autsch, sorry.
aber der text stimmt schon, dass die "lösung" auf ein blöden anbieter und die seite wahrscheinlich nur eine kundenfängerei ist, tut mir leid.


War ja gut gemeint... Muß Dir also nicht leid tun... *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
theman

Dabei seit: 27.05.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 28.10.2006 07:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sag dem Kunden einfach, wie es ist:

Die mailto:-Variante ist unsicher und hängt sehr vom verwendeten Email-Client und dessen Einstellungen ab. Man kann bei dieser Variante davon ausgehen, dass bis zu 30% der User damit keine Email verschickt kriegen. Dass muss er in kauf nehmen, wenn er auf dieser Methode besteht, einen hundertprozentigen Workaround gibt's da nicht. Wenn er sicheren und komfortablen Formularversand will, muss das per Skript (Perl, PHP etc.) passieren.

Du bist schließlich der Profi, oder?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sidschei
Threadersteller

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 28.10.2006 10:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank für die gut gemeinten Ratschläge.
Aber die helfen leider bei meinem Problem nicht weiter.
Deswegen formuliere ich meine Frage nochmal anders:

Ist in dem existierenden und oben geposteten Quelltext ein Fehler, der die Übernahme der im Formular eingegebenen Daten vereitelt? Und wenn ja, welcher?

...mehr will ich eigentlich gar nicht wissen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sidisinsane

Dabei seit: 30.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 28.10.2006 11:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sidschei hat geschrieben:
Vielen Dank für die gut gemeinten Ratschläge.
Aber die helfen leider bei meinem Problem nicht weiter.
Deswegen formuliere ich meine Frage nochmal anders:

Ist in dem existierenden und oben geposteten Quelltext ein Fehler, der die Übernahme der im Formular eingegebenen Daten vereitelt? Und wenn ja, welcher?

...mehr will ich eigentlich gar nicht wissen...


hallo fast namensvetter.

dein quelltext ist in ordnung. deine methodik stinkt.
aber das willst du ja augenscheinlich nicht hören. ich vermute dir geht es einfach nur darum, deine pflicht erfüllt zu haben und nicht aufgrund eines fehlers die verantwortung für die mangelnde funktionalität deines skripts tragen zu müssen.

mit mailto zu arbeiten mag ja noch im gewissen rahmen vertretbar sein, solange man nur statische daten über das script und alle variablen einträge über den mail-client versendet. doch wie andere hier schon gesagt haben, mal werden die einträge im email-client (sofern der kunde überhaupt einen hat) erscheinen und mal nicht. mal wird der kunde klug und tolerant genug sein und diese erneut im client eintragen, doch zumeist wird er eher den vorgang abbrechen oder eine leere mail verschicken.

ich glaube wirklich nicht das es schwer ist deinem kunden, egal wie eigen er ist, klar zu machen das diese vorgehenweise nicht in seinem sinne ist. schliesslich trägst du nicht nur als coder sondern auch als berater eine verantwortung der du nachkommen solltest.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Fehlermeldung beim Formularversand
XML / FDF beim Formularversand verschlüsseln
Formmailer-Problem-neues problem
IE 7 Problem!
Problem mit IE 6
Problem mit IE
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.