mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 14:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [problem] layer hinter nativem formelement / IE vom 08.12.2005

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> [problem] layer hinter nativem formelement / IE
Autor Nachricht
tuxedo
Threadersteller

Dabei seit: 10.10.2002
Ort: ~/
Alter: 44
Geschlecht: -
Verfasst Do 08.12.2005 10:57
Titel

[problem] layer hinter nativem formelement / IE

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi kollegen....

ich bin gerade dabei, für unsere doch recht komplexe seite ein
neues headerinclude zu bauen, welches alle navigationselemente
enthält. um die navigation etwas angenehmer zu gestalten habe
ich mich entschieden, die (mittlerweile) gängige technik der
ein- und ausblendbaren layer zu nutzen. soweit, sogut...

nun merke ich, das wir auf seiten in denen sich formelemente
(textfelder, dropdowns) in unmittelbarer nähe der aufklappenden
layer befinden, diese hinter den objekten angezeigt werden.
auch wenn der z-index einen sehr hohen wert bekommt.
im gegensatz zu der recht simplen lösung im falle einer swf-
datei, scheint es dafür keine lösung zu geben (ausser das
einblenden/ausblenden der elemente via js >> gefunden in
einem forum)....

hat irgendjemand schonmal ein ähnliches problem gehabt und
könnte mir spontan einen lösungsweg aufzeigen?

gerabeitet wird hier mit:
coldfusion
javascript
css


sehr verbunden
Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Ähnliche Themen "1 Layer einblenden / 4 Layer ausblenden"-Problem
problem mit float layer
Problem mit Layer-Ausrichtung
Dreamweaver Layer-Problem
Layer Problem klick
[CSS] Problem mit absolutem Layer!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.