mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 02.12.2016 21:22 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Pro/Contra Flash-Sites vom 25.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Pro/Contra Flash-Sites
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Autor Nachricht
modstyle

Dabei seit: 29.05.2005
Ort: Münster
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 30.05.2005 13:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin Moin!

Also ich habe jetzt einen großen Teil meiner Mittagspause gebraucht, um etwas in diesem Thread zu stöbern und ehrlich gesagt ist es hier ganz schön ausgeartet <-- Schuld!.
Und weil es mich so viel Zeit gekostet hat hier rumzulesen, muss ich natürlich auch meinen Senf dazugeben * Applaus, Applaus *.

Was mit Fortschreiten diesen Posts hier immer mehr vernachlässigt und vergessen wurde ist, dass man über Ansichten und Meinungen schwerlich streiten kann.
Gerade Flash ist ein Thema, zu dem es - wie man ja hier super sieht - etliche Meinungen gibt. Tatsache ist aber, dass es am sinnvollsten gewesen wäre einfach mal Macromedia anzuschreiben (oder inzwischen Adobe?!?), die hätten sicherlich eine ausführliche Antwort zu dem Thema gehabt *Thumbs up!*.

Persönlich würde ich sagen, dass Flash ein System ist (es geht über ein einfaches Gestaltungsprogramm hinaus, deshalb nenne ich es hier System), dass den Zweck hat multimediale Inhalte für jeden Online verfügbar zu machen und das ohne, dass man sich erst eine 30 MB große Animation laden muss und stumpf in einem Player anschaut.
Doch das ist noch nicht alles. Flash bietet außerdem viele Möglichkeiten der Interaktion, so dass der Gestalter/Programmieren bis ins kleinste Detail selbst entscheiden kann inwiefern der User bestimmt, was er sieht oder ob er ihn an die Hand nimmt und durch die Informationen geleitet.
Zu sagen, dass Seiten wie derbauer.de schlecht sind, nur weil sie sehr bunt und heftig animiert sind, ist sehr albern. Auf derbauer.de z.B. habe ich nirgens feststellen können, dass er bei google.de eine gute Position im Ranking haben wollte damit, oder dass er damit irgendwelche Infos übersichtlich seinen Kunden präsentieren wollte. Es soll lediglich eine Demonstration sein.
Demonstrationen dürfen und sollen erstens zeigen, was der Erzeuger drauf hat und natürlich auch, was ein Programm drauf hat. Dass man mit Flash ausser ladezeitoptimierte Animationen zur Einbindung in einer Homepage erstellen kann, wird auf solchen Seiten gezeigt und nicht, dass die Gestalter/Programmierer zu doof sind eine Seite zu machen, die nicht ewig zum Laden braucht.

Man kann mit Flash eben dieses und jenes. Im Endeffekt hängt es davon ab, was derjenige, der Flash anwendet damit erreichen kann. Deshalb ist es völlig unsinnig eine Grundsatzdiskussion darüber zu führen, ob es mit Flash sinnvoll ist Seiten wie derbauer.de zu machen.
Solche Seiten kann man nur bewerten, wenn man sich Grenzen setzt, die innerhalb der vom Gestalter beabsichtigten Ziele liegen. Also wenn der Bauer seine Fähigkeiten im Umgang mit Flash präsentieren wollte und zeigen wollte, welche Fähigkeiten Flash besitzt um beeindruckende Animationen zu erstellen, dann hat er das meiner Meinung nach sehr gut geschafft * Applaus, Applaus *.
Wollte er eine Seite kreieren, die sehr schnell und leicht dem Besucher Inhalte bereitstellt, dann hat er jämmerlich versagt * Ich geb auf... *. Da jedoch Ersteres wahrscheinlicher ist braucht man über derartige Seiten nicht herziehen außer man hat berechtigte gestalterische Kritik.

Weiter oben wurde hier angesprochen, dass der Bauer nur aus ein paar billigen Animationshäppchen und 0815-Sounds zusammengeklatscht ist finde ich auch albern. Es kann ja druchaus so sein aber es kommt immer auf das Endprodukt an und meiner Meinung nach hat er ein durchaus in sich logisches und geschlossenes Konzept, was zu einem gut gemachten Ganzen führt.

So genug gelabert jetzt muss ich wieder arbeiten *zwinker*.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Akoor

Dabei seit: 29.07.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 29.07.2008 21:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe früher selbst mit Flash gearbeitet und war auch ganz heiß darauf action script zu lernen. habe immer auf FWA nach guten seiten gesucht usw. ich fand es interessant so dinge wie foren damit zu gestalten. also, dinge die man wirklich benutzen konnte.

ich verlor dann irgentwann das interesse daran, weil mir auffiel das ich kaum eine keine dieser seiten mehr als einmal besuchte. das interessante am internet ist, das es sich um einen riesigen pool aus informationen handelt die beliebig unter ein ander verknüpft und verdrahtet werden können. etwas das flash seiten, eben nie leisten konnten, vermutlich werden sie auch nie dazu in der laage sein. das soll auch kein vorwurf sein denn, ich glaube das flash ursprünglich nicht für das gedacht war, für das es heute genutzt wird.

früher gab es keine möglichkeiten irgentetwas zu animieren oder für vektorgrafiken im internet. das konnte aber flash dann. das macht es auch ganz gut, hatte nur den nachteil das es kein standart war und das man eben teure programme kaufen muss um es her zu stellen. leider kann swf vektorgrafiken scheinbar nur in wirklich schlechter quallität darstellen

igentwann wurde actionscript hinzugefügt. fortan war es möglich echte programme damit zu bauen, die man im internet benutzen konnte. auch dafür stellte sich flash als geradezu prädestiniert heraus. für anwendungen in internetseiten war flash viele jahre konkurenzlos.

super ist flash auch im offlinebereich für irgentwelche cd menüs oder präsentationen. wo auch indexierbarkeit und dateingröße keine rolle spielt

aber für verschiedene arten von fullflash sites sehe ich keine wirkliche existenzberechtigung. da geht es sellten um content. und content ist eben das was mich, als mittlerweile erwachsen gewordenen internetuser interessiert. vieleicht sind flashseiten ja garnicht schlecht, aber ich gehören vermutlich nicht zur zeilgruppe

ich als User:

wenn ich das internet benutze sind es so um die 100 kleinligkeiten die mich an flash einfach nerven. das meiste davon kommt natürlich nur unprofessioneller kram aber das ist eben 90% dessen was einem heute so an flash begegnet.

*die seite öffnet sich. mein rechner wird plötzlich signifikant langsamer in den millisekunden die das flash überhaubt braucht um zu erscheinen.
*normalerweise muss ich mir dann erstmal ein paar animationen anschauen. manchmal während der content noch läd, was ohne flash selten nötig ist
*dann geht plötzich musik an. das schlimmste was man heutzutage verbocken kann. ich will bestimmen ob und wann irgentein sound abgespielt wird. hier haben die entwickler von flash eindeutig mist gebaut. es gibt keinen globalen lautstärke regler im flash player. ich kann das ding nicht einfach stumm schalten. flash währe weit weniger nervig wenn es das gäbe
*das argument kennt ihr natürlich: ich weis genau wo sich in der oberfläche meines browsers der back-button befindet. ich weiss das er normalerweise funktioniert. ich benutze ihn oder die Rückschritt taste instinktiv. muss dann aber immerwieder feststellen das ich mich auf einer flash seite befinde wo man mich dieser funktion beraubt hat. natürlich gibt es auch ganz professionelle seiten die sowas können
*ich kann natürlich nicht dem scroller des browsers benutzen um den text weiter zu lesen, und wenn doch dann ruckelt beim scrollen alles. der lächerliche scroller den mir der flash-entwickler mitgegeben hat funktioniert ganz anders (definitiv schlechter) als der den ich gewohnt bin. dazu kommt das ich normalerweise ohne maus durchs nezt surfe und den TrackPoint meiner tastatur benutze. bei flash seiten funktioniert das scrollen mit der mittleren maustaste nicht, vermutlich weil es sich um eine browserfunktion handelt
*gerade wenn ich etwas rechierchiere hasse ich flash seiten(ist mir neulich hier passiert hier: http://www.lamaroquinerie.fr/content2/). ich war schon überascht das es überhaubt eine suchfunktion gab. (natürlich nur brauchbar wenn es content zu durchsuchen gibt). ich suche also einen auftritt einer bestimmten band, super sache. aber wenn dies eine html seite gewesen währe hätte ich bei google nur nach dem namen des klubs und dem künstlernamen suchen brauchen. (das wird flash nie beherschen)
*verwirrende, unbenutzbare menüs.
*schrift, die oft zu klein, zu verwaschen, oder in einer schriftart die garnicht für bildschirme optmiert ist. ich kann die schrift auch nicht größer machen ohne den ganzen film zu zoomen. im richtigen internet geht das normalerweise problemlos
*am rand der seite meldet sich normalerweise noch mein lieblings firefoxplugin "AdBlock" und fragt (berechtigterweise) ob er das flash blocken soll. sieht meistens nicht sehr schön aus aber adobe/macormedia haben es auch hier versäumt dem browser/browserplugins zu erlauben das kontextmenü des flashs zu manipuliern. dieses problem besteht auch bei html seiten mit kleinen flash-embeds. für überschriften flash benutzen -> auch schlechte idee
*ich weiss nicht genau ob es an flash liegt aber sobalt sich ein einzieges flash auf der seite befindet funktionieren hotkeys des browsers nicht mehr.

wenn ich wieder-erwarten, tatsächlich brauchbare informationen gefunden habe:
*wenn ich dann doch etwas interessantes muss ich zu meinem bedauern feststellen das mir der programmier dieser seite mir vorschreibt ob ich texte anklicken und kopieren darf oder nicht. bilder darf ich nie herunterladen. warum nicht?
*vieleicht möchte ich die seite drucken. das ist mir tatsächlich passiert als ich ein hotel gesucht hab. drucken, geht in der gewohnten form auch nicht. hier muss man allerdings auch sagen das es auch html seiten gibt bei denen immer sämtliche menüs mit gedruckt werden, die ich so einfach nicht brauche
*ich möchte meiner freundin nun einen link schicken von dem hotelzimmer. nix da. natürlich weis ich das auch permalinks mit flash möglich sind, aber sowas begegnet einem selten.
*wenn irgentwohin gelinkt wird muss ich davon ausgehen das erstmal der popupblocker aufgeht und mir mitteilt das er aktiv geworden ist. super, sag mir einfach wohin du linkst. bei richtigen internetseiten kann ich mit der rechten maustaste auf den link klicken und auf "Linkadresse Kopieren" gehen. sofern der flash-entwickler nicht auch ein solches kontextmenü programmiert hat, kann ich mir das auch abschminken. ich muss auch sagen, das ich popups immer hasse, weil ich selten will das mit diktiert wird, wie groß das fenster sein soll in dem ich lesen will oder ob ich dort eine adressleiste drin hab oder nicht. ich kann mir auch nicht aussuchen ob ich den inhalt eines menüpunktes nicht in einem neuen tab öffnen will.
*ich suche eine ganz bestimmte textstelle in einem langen text. im richtigen internet kein problem mit strg+f. flash beraubt mich auch dieser nützlichen funktion

Fazit:

ich gehören offenbar nicht zur zielgruppe von vollflashseiten. das was ich oben geschrieben habe ist übrigens der optimalfall, bei vielen der probleme hätte sich sofort die nerven verloren und hätte die seite wieder zu gemacht. mir ist auch klar, das viele der probleme durch bessere, professionellere Umsetzung von flash garnicht aufgetaucht wären. aber es gibt nicht viele leute die professionell genug sind solche präsenzen her zu stellen. die konsequenz ist, das 99% aller flash seiten für mich unbrauchbar sind. das wirft natürlich ein schlechtes Licht auf flash generell.

gut finde ich schon solche dinge wie youtube oder von mir aus der t-shirt designer bei spreatshirt. währe ohne flash so nicht möglich


Zuletzt bearbeitet von Akoor am Di 29.07.2008 22:34, insgesamt 6-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 29.07.2008 22:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Akoor hat geschrieben:

ich als User:
*die seite öffnet sich. mein rechner wird plötzlich signifikant langsamer in den millisekunden die das flash überhaubt braucht um zu erscheinen.


1. Bei schlechten Programmierern vielleicht, mit der Technologie Flash hat das nix zu tun.

Akoor hat geschrieben:

*normalerweise muss ich mir dann erstmal ein paar animationen anschauen. manchmal während der content noch läd, was ohne flash selten nötig ist


2. Auch das hat mit Flash nichts zu tun, das ist einzig allein Sache des Entwicklers/Designers.

Akoor hat geschrieben:

*dann geht plötzich musik an. das schlimmste was man heutzutage verbocken kann. ich will bestimmen ob und wann irgentein sound abgespielt wird. hier haben die entwickler von flash eindeutig mist gebaut. es gibt keinen globalen lautstärke regler im flash player. ich kann das ding nicht einfach stumm schalten. flash währe weit weniger nervig wenn es das gäbe


3. Siehe Punkt 2.

Akoor hat geschrieben:

*das argument kennt ihr natürlich: ich weis genau wo sich in der oberfläche meines browsers der back-button befindet. ich weiss das er normalerweise funktioniert. ich benutze ihn oder die Rückschritt taste instinktiv. muss dann aber immerwieder feststellen das ich mich auf einer flash seite befinde wo man mich dieser funktion beraubt hat. natürlich gibt es auch ganz professionelle seiten die sowas können


4. Siehe Punkt 2, alles kein Problem, wenn man es richtig programmiert.

Akoor hat geschrieben:

*ich kann natürlich nicht dem scroller des browsers benutzen um den text weiter zu lesen, und wenn doch dann ruckelt beim scrollen alles. der lächerliche scroller den mir der flash-entwickler mitgegeben hat funktioniert ganz anders (definitiv schlechter) als der den ich gewohnt bin


5. Siehe Punkt 2.

Akoor hat geschrieben:

*gerade wenn ich etwas rechierchiere hasse ich flash seiten(ist mir neulich hier passiert hier: http://www.lamaroquinerie.fr/content2/). ich war schon überascht das es überhaubt eine suchfunktion gab. (natürlich nur brauchbar wenn es content zu durchsuchen gibt). ich suche also einen auftritt einer bestimmten band, super sache. aber wenn dies eine html seite gewesen währe hätte ich bei google nur nach dem namen des klubs und dem künstlernamen suchen brauchen. (das wird flash nie beherschen)


6. Tut es bereits seit einigen Monaten, mittlerweile werden auch dynamische Inhalte von Google ganz normal indiziert. Die Zusammenarbeit zwischen Adobe und Google ist seit diesem Jahr sehr eng, da wird in absehbarer Zeit noch einiges kommen.

Akoor hat geschrieben:

*verwirrende, unbenutzbare menüs.


7. Siehe Punkt 2. * Ich bin müde... *

Akoor hat geschrieben:

*schrift, die oft zu klein, zu verwaschen, oder in einer schriftart die garnicht für bildschirme optmiert ist


8. Siehe Punkt 2.

Akoor hat geschrieben:

*am rand der seite meldet sich normalerweise noch mein lieblings firefoxplugin "AdBlock" und fragt (berechtigterweise) ob er das flash blocken soll. sieht meistens nicht sehr schön aus aber adobe/macormedia haben es auch hier versäumt dem browser/browserplugins zu erlauben das kontextmenü des flashs zu manipuliern. dieses problem besteht auch bei html seiten mit kleinen flash-embeds. für überschriften flash benutzen -> auch schlechte idee


9. Siehe Punkt 2. Das Kontextmenü kann man ohne Probleme anpassen und beliebig erweitern.

Akoor hat geschrieben:

wenn ich wieder-erwarten, tatsächlich brauchbare informationen gefunden habe:


10. Was hat die Technologie mit brauchbaren Informationen zu tun? Wenn du magst, zeigen ich dir jede Menge reine HTML-Seiten, deren Inhalte mehr als überflüssig sind.

Akoor hat geschrieben:

*wenn ich dann doch etwas interessantes muss ich zu meinem bedauern feststellen das mir der programmier dieser seite mir vorschreibt ob ich texte anklicken und kopieren darf oder nicht. bilder darf ich nie herunterladen. warum nicht?


11. Da der Betreiber der Seite Eigentümer und Urheber der Informationen und Grafiken ist, bleibt es sein gutes Recht zu entscheiden, ob jemand die Informationen benutzen darf oder nicht. Wenn ich meine Dokumente und Bilder auf meinem Rechner mit einem Passwort schütze, dann auch aus gutem Grund.

Akoor hat geschrieben:

*vieleicht möchte ich die seite drucken. das ist mir tatsächlich passiert als ich ein hotel gesucht hab. drucken, geht in der gewohnten form auch nicht. hier muss man allerdings auch sagen das es auch html seiten gibt bei denen immer sämtliche menüs mit gedruckt werden, die ich so einfach nicht brauche


12. siehe Punkt 2. Die PrintJob-Klasse in Actionscript ermöglicht die Erstellung perfekter Drucklayouts.

Akoor hat geschrieben:

*ich möchte meiner freundin nun einen link schicken von dem hotelzimmer. nix da. natürlich weis ich das auch permalinks mit flash möglich sind, aber sowas begegnet einem selten.


13. Siehe Punkt 2.

Akoor hat geschrieben:

*wenn irgentwohin gelinkt wird muss ich davon ausgehen das erstmal der popupblocker aufgeht und mir mitteilt das er aktiv geworden ist. super, sag mir einfach wohin du linkst. bei richtigen internetseiten kann ich mit der rechten maustaste auf den link klicken und auf "Linkadresse Kopieren" gehen. sofern der flash-entwickler nicht auch ein solches kontextmenü programmiert hat, kann ich mir das auch abschminken. ich muss auch sagen, das ich popups immer hasse, weil ich selten will das mit diktiert wird, wie groß das fenster sein soll in dem ich lesen will oder ob ich dort eine adressleiste drin hab oder nicht.


14. Siehe Punkt 2. Im HTML-Bereich gibt es weit mehr PupUps als auf Flashseiten.




Wie du nun schon schön erkannt hat, ist es nicht Flash, das schlecht ist sonder a) der unfähige Entwickler und b) der unfähige Designer, der entscheidet, ob es Sinn macht, dass die Seite in Flash umgesetzt wird oder halt nicht. Es gibt durchaus viele Beispiele, in denen Flash eine Daseinsberecjtigung hat, bei vielen Zeugs kann man allerdings darauf verzichten.


Und jetzt schau noch mal bitte aufs Datum der Threaderstellung. Das Thema sollte gegessen sein. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
swini

Dabei seit: 17.06.2007
Ort: München
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 29.07.2008 22:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

am besten finde ich diese passage


99% aller flash seiten für mich unrauchbar
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Akoor

Dabei seit: 29.07.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 29.07.2008 22:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Wie du nun schon schön erkannt hat, ist es nicht Flash, das schlecht ist sonder a) der unfähige Entwickler und b) der unfähige Designer, der entscheidet, ob es Sinn macht, dass die Seite in Flash umgesetzt wird oder halt nicht. Es gibt durchaus viele Beispiele, in denen Flash eine Daseinsberecjtigung hat, bei vielen Zeugs kann man allerdings darauf verzichten.


genau das habe ich oben auch gesagt.
  View user's profile Private Nachricht senden
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 29.07.2008 22:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

swini hat geschrieben:
am besten finde ich diese passage


99% aller flash seiten für mich unrauchbar


Das ist natürlich ein Nachteil bei Flash. Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
swini

Dabei seit: 17.06.2007
Ort: München
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 29.07.2008 22:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*ha ha* *Whaazzzz uppp?*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Akoor

Dabei seit: 29.07.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 29.07.2008 22:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
11. Da der Betreiber der Seite Eigentümer und Urheber der Informationen und Grafiken ist, bleibt es sein gutes Recht zu entscheiden, ob jemand die Informationen benutzen darf oder nicht. Wenn ich meine Dokumente und Bilder auf meinem Rechner mit einem Passwort schütze, dann auch aus gutem Grund.


empfinde ich als eine völlig veraltete weltanschauung.

Lesen = Kopieren

wenn du nicht willst das irgentwas kopiert wird, musst du es geheim halten. das richtige internet ist zwangsläufig offen. tolle sache.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen full Flash sites - ein Problem?
Warum Dreamweaver? Pro und Contra
[DREAMWEAVER 4] Sites exportieren ?!
target _blank, pro und contra
Referenzen Portale, CMS-Sites (OS)
adobe golive: sites verwalten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.