mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 13:22 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Photoshop: Masken: Transparenz vom 05.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Photoshop: Masken: Transparenz
Autor Nachricht
cuca
Threadersteller

Dabei seit: 05.07.2006
Ort: Freiberg
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 05.07.2006 16:33
Titel

Photoshop: Masken: Transparenz

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

mir steht ein tiff zur Verfügung, welches aus einem schwarzen Hintergrund und einem daraufliegendem Dampf besteht. Alles auf einer Ebene und der Dampf ist teilweise durchscheinend. Nun muss ich diesen Dampf auf ein anderes Bild mit Gemüse projizieren. Wenn ich den Dampf auswähle, scheint ja immer der schwarze Hintergrund durch.

Menno!

Bekommt man das mit einer Maske irgendwie transparent hin?
Bzw. kann man das vorhandene Bild einfach in eine Maske kopieren, welche ja sowieso das Schwarze verschwinden lässt und das Weiße sichtbar macht?

Mein schlaues Buch kann mir zu diesem konkreten Thema leider nichts zeigen. Wäre prima, wenn mir hier jemand helfen könnte!

cuca
  View user's profile Private Nachricht senden
sahnemuh

Dabei seit: 19.06.2003
Ort: /dev/null
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 05.07.2006 16:47
Titel

Re: Photoshop: Masken: Transparenz

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cuca hat geschrieben:
Hallo,

mir steht ein tiff zur Verfügung, welches aus einem schwarzen Hintergrund und einem daraufliegendem Dampf besteht. Alles auf einer Ebene und der Dampf ist teilweise durchscheinend. Nun muss ich diesen Dampf auf ein anderes Bild mit Gemüse projizieren. Wenn ich den Dampf auswähle, scheint ja immer der schwarze Hintergrund durch.

Menno!

Bekommt man das mit einer Maske irgendwie transparent hin?
Bzw. kann man das vorhandene Bild einfach in eine Maske kopieren, welche ja sowieso das Schwarze verschwinden lässt und das Weiße sichtbar macht?

Mein schlaues Buch kann mir zu diesem konkreten Thema leider nichts zeigen. Wäre prima, wenn mir hier jemand helfen könnte!

cuca


ich gehe mal davon aus, dass der dampf grau ist Lächel

neuen alphakanal anlegen, mit strg gedrückt auf einen kanal deiner wahl darüber in der kanal palette klicken, wieder den neuen auswählen, entf drücken.
so solltest du den rauch als transparenten alphakanal mit ausgespartem hintergrund haben.

den alphakanal bzw. die auswahl kopierst du in dein neues bild und füllst ihn mit einer farbe deiner wahl.


Zuletzt bearbeitet von sahnemuh am Mi 05.07.2006 16:52, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Cörv

Dabei seit: 06.10.2005
Ort: Berlin
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 05.07.2006 17:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also, ich würd auf die ebene mit dem Dampf "Umgekehrt Multiplizieren" anwenden. Weißt schon da oben links inna Ebenenpalette, das Auswahlmenü.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cuca
Threadersteller

Dabei seit: 05.07.2006
Ort: Freiberg
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 07.07.2006 14:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cörv, so hab ich's auch gemacht, gefiel meinem Chef leider nicht, er wollte die "richtige" Lösung über Masken, damit ich dazulerne und nicht immer rumtrickse Ooops

sahnemuh, perfekt! das klappt prima und ich kann meinen Chef beruhigen - vielen lieben Dank! * Ich bin unwürdig *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Photoshop Clippingmask und Masken
Transparenz im Photoshop
Photoshop - Grün nach Transparenz
Photoshop: Transparenz im GIF nicht gespeichert...
Teilweise Transparenz in Photoshop erzeugen
Farbpalette anwenden mit Transparenz in Photoshop
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.