mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 23:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Optimierung für kurze Ladezeiten out? vom 06.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Optimierung für kurze Ladezeiten out?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Ich optimiere Bilddateien weiterhin für geringe Ladezeiten
Ja
88%
 88%  [ 22 ]
Nein
12%
 12%  [ 3 ]
Stimmen insgesamt : 25

Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.10.2006 08:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Könnte doch auch sein, dass die Seite mit einem CMS gepflegt wird, also gänzlich unbedarfte Nutzer Bilder hochstellen können - klar, das CMS-System sollte sein bestes tun, große Bilder runterzurechnen und zu optimieren - aber da ist halt einfach nur ein Computer am Werk und kein Mensch der die Funktion "Für Web speichern..." im Photoshop kennt (was übrigens auch sehr große Bilder liefert, verglichen mit der Export-Funktion von Macromedia Fireworks *bäh* ).
  View user's profile Private Nachricht senden
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.10.2006 08:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tacker hat geschrieben:
saucer hat geschrieben:
Und was Ladezeiten angeht: seit ich mit meinem handy recht häufig via gprs ins netz gehe denk ich mir jedesmal: umts ist noch nicht soweit, wlan auch noch nicht: ich denk gerade bei der endgerätehäufigkeit ist ladezeit heutzutage mal wieder richtig wichtig.

Oder man nimmt http://www.skweezer.net/


nette idee eigentlich, danke für den tipp.
leider funktioniert das einloggen via cookie nicht, da bin ich schon ne stufe weiter *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.10.2006 09:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lazy-GoD hat geschrieben:
[...]und kein Mensch der die Funktion "Für Web speichern..." im Photoshop kennt (was übrigens auch sehr große Bilder liefert, verglichen mit der Export-Funktion von Macromedia Fireworks *bäh* ).


Dann sollte ich mir Fireworks doch mal anschauen, wusste ich noch gar nicht! Aber man lernt ja nie aus...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
top
Moderator

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: Hedwig Holzbein
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.10.2006 14:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lazy-GoD hat geschrieben:
... und kein Mensch der die Funktion "Für Web speichern..." im Photoshop kennt (was übrigens auch sehr große Bilder liefert, verglichen mit der Export-Funktion von Macromedia Fireworks *bäh* ).


Mir sind bei der Komprimierungsqualität zwischen Fireworks und PS noch keine großen Unterschiede aufgefallen. * Keine Ahnung... *

Man darf natürlich nicht 50% in FW mit 50% in PS vergleichen, da die Programme da wohl andere Maßstäbe verwenden. Wenn ich das gleiche Bild in beiden Programmen so speichere das die Dateigrößen etwa gleich sind (z.Bsp. ca.20% in PS und 60% in FW), sind die Frakturen etwa gleich stark und ich kann nicht eindeutig sagen welches von beiden schöner ist.

Einfach mal ausprobieren und nicht von den Prozentzahlen blenden lassen.

(Selba *bäh* *zwinker* )
  View user's profile Private Nachricht senden
anonymous design
Gesperrt
Threadersteller

Dabei seit: 10.08.2006
Ort: Berlin
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.10.2006 14:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, es geht ja nicht nur um die schlechte Komprimierung, sondern auch um eine ungeeignete Formatwahl. Kleiner Text, minimale Farbtiefe (ich habs ohne Qualitätsverlust auf 16 Farben reduziert) da sind i.d.R. schonmal eher GIF und PNG prädestiniert für. Statt dessen wurde sinnloserweise JPG verwandt.

Man sollte doch wenn man Webdesign anbietet (als Pro wohlgemerkt) die Vor- und Nachteile der einzelnen Bildformate kennen, oder?

edit:

Wie ich soeben erfahren habe stammen die betreffenden Grafiken nicht von der Person der ich sie zugeschrieben hatte. An der Diskussion ändert das nichts. Die Frage bleibt: wird die Optimierung aufgrund der zunehmenden verfügbaren Bandbreiten vernachlässigt?


Zuletzt bearbeitet von anonymous design am Fr 06.10.2006 14:59, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.10.2006 14:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

anonymous design hat geschrieben:
Man sollte doch wenn man Webdesign anbietet (als Pro wohlgemerkt) die Vor- und Nachteile der einzelnen Bildformate kennen, oder?

Kann es sein, dass die Nachlässigkeit und Unfähigkeit anderer Designer hier dein Lieblingsthema ist? Kommt mir so vor, als ob ich das schon x-mal gelesen habe.

In Zukunft schicke ich meine Kunden dann direkt zu Dir ...

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Fr 06.10.2006 17:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Die Frage bleibt: wird die Optimierung aufgrund der zunehmenden verfügbaren Bandbreiten vernachlässigt?


Hm... ich dachte die Frage hätte ich dir beantwortet.
 
 
Ähnliche Themen 1-Page Mobile Website - Optimierung für Ladezeiten
Photoshop Brushes Ladezeiten
ladezeiten berechnen lassen?
[AJAX] Ladezeiten von Bildern
Ladezeiten verbessern - SVG
Seite optimieren, Ladezeiten, Frames
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.