mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 12:58 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: mauscursor ändern in flashMX vom 14.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> mauscursor ändern in flashMX
Autor Nachricht
MicoMalukoo
Threadersteller

Dabei seit: 24.03.2004
Ort: 36037 Fulda
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 14.05.2004 13:36
Titel

mauscursor ändern in flashMX

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab auf meiner website-relaunch den mauszeiger in ein symbol geändert.

onClipEvent(load){
Mouse.hide();
this._alpha=60;
Mouse._x = this._xmouse;
Mouse._y = this._ymouse;
startDrag(this, true);
}

mein problem:
* ist es richtig, den movieclip ausserhalb der buehne zu positionieren, damit er am anfang nicht sichtbar ist oder gibts per script noch was um dies zu umgehen.
* wenn man mit der maus aus dem fenster geht, verschwindet der movieclip nur halb, ist also halb zu sehen. gibts da was, damit er wieder ganz verschwindet?
kann man nach strartDrag(this) evtl die position eingeben, damit er weiter nach draußen geht, also muss ich sozusagen seinen bereich etwas grösser wie die bühne halten?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tuxedo

Dabei seit: 10.10.2002
Ort: ~/
Alter: 44
Geschlecht: -
Verfasst Fr 14.05.2004 13:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zu eins:
Code:

deinMc_mc._visible = false;

zu zwei:
ist doch logisch...mausposition wird nur über dem player registriert,
wenn du diesen verlässt greift auch kein as mehr...
frag die mausposition am besten mit nem onEnterFrame ab und grenze
die bereiche mit ner schleife ein...du kannst dann festlegen, wann der mc
unsichtbar wird und wann sichtbar.


gruss
tux
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
MicoMalukoo
Threadersteller

Dabei seit: 24.03.2004
Ort: 36037 Fulda
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 14.05.2004 14:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

habs schon dauernd mit ._visible = false probiert

* dann erschient der cursor gar nicht, wenn ichs dann im movieClip on-event wieder ._visible = true mache, ist es wieder auf der buehne zu sehen, bevor man ueberhaupt mir der maus uebers fenster reinkommt!

* mit schleife meinst du ‘interval‘ ?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tuxedo

Dabei seit: 10.10.2002
Ort: ~/
Alter: 44
Geschlecht: -
Verfasst Fr 14.05.2004 14:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ne....

ich würde es sowieso anders machen, sorry....
zunächst würde ich an deinen hauptfilm einen event basteln und
nicht an den zu bewegenden mc. wie du das letztendlich handelst, ist
wurscht. allerdings ist das mit den intervallen so ne sache, ich würde
das mit dem klassischen enterFrame machen (das reicht völlig aus).

wenn du dir eine funktion schreibst, die die mausposition stetig abfragt
und anhand dieser dann die verschiedenen möglichkeiten abarbeitet
bist du auf der richigen seite....
  View user's profile Private Nachricht senden
MicoMalukoo
Threadersteller

Dabei seit: 24.03.2004
Ort: 36037 Fulda
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 14.05.2004 14:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kein problem

fange eben erst an mit programmieren und alles in ein skript schreiben check ich noch nicht so richtig. werde ich aber im idealfall dann sowieso machen, damit ichs einfacher überblicken kann. aber im moment...

und was sagst du nun zum problem mit ._visible? der cursor wird dann nämlich gar nicht mehr angezeit und ich hab den salat.. was müsste denn so in etwa ins script? (nur wenns nicht zu stressig ist)

und gleich noch eine frage (bin halt so, gleich viel auf einmal wissen --> zeit nutzen!):

hab eine schaltfläche, die eine on-prozedur trägt, um beim release ein nebenstehendes fenster (movieclip) in animation zu öffnen, in dem 2 links zu websites liegen, die mit rollover versehen sind(rollovers ebenfalls symbole). funktioniert einwandfrei.
wenn ich dann dem fenster-movieclip ein onClipEvent(mouseDown)...._visible = false gebe, schliesst er das fenster, die rollovers zeigt er an, nur kann ich ja dann nicht mehr die links klicken, damit sie aufgehen..
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MicoMalukoo
Threadersteller

Dabei seit: 24.03.2004
Ort: 36037 Fulda
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 14.05.2004 14:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was ich vergessen hab: :-)

[ganz einfache version]

hab ein symbol, in dem ein weisses quadrat liegt. dieses soll der cursor sein. beim rollOver auf ein anderes objekt soll er sich färben, bzw animation, wenn man released ebnfalls färben bzw animation.

lege ich in dem symbol die drei versionen mit marker an und sag dann, on(rollOver) spring hier hin, on(rollOut) spring da hin und on(release) spring da hin? funktioniert das mit dem cursor auch ganz normal?
und schreib ich dann if über der einen instanz, dann obiges?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen zufallsscript für flashmx
[FlashMX]loadMovie in einem MC
[FlashMX] unloadMovieNum-Frage
Images preloaden in FlashMX
[FlashMX] LoadMovie in ein zielobjekt
[FlashMX] Fahne im wind,..
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.