mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 10:49 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: make it graffity!...Please vom 19.06.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> make it graffity!...Please
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
taste of ink
Threadersteller

Dabei seit: 14.06.2005
Ort: Hamburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 19.06.2005 11:48
Titel

make it graffity!...Please

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich entwerfe gerade eine Illustration und ich scheitere an der finalen Umsetzung. Den derzeitigen Stand seht ihr unten, doch für die weitere bearbeitung brauch ich etwas Hilfe:
Ich möchte diesem Bild einen "gesprayten" Charakter verleihen. Die kannten etwas softer und die Flächen sollen ungleichmässig und ruhig schmutzig wirken. Alles in allem soll es wie durch eine Schablone gesprüht aussehen. Ich hoffe meine Beschreibung reicht für eine grobe Vorstellung. Ich hab es mit Corel Draw umgesetzt und ich denke ich muss es im Photoshop weiterverarbeiten, aber da bin ich noch nicht ganz so fit drin.
Also bitte helft mir...
Vielen Dank im vorraus



  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
swing76

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Berlin / Mainz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 19.06.2005 13:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schablone
schau mal hier! *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
gloeckle

Dabei seit: 14.04.2002
Ort: Tübingen
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 19.06.2005 14:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Er will den Effekt aber gerne digital erstellen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
utor

Dabei seit: 06.02.2003
Ort: bln
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 19.06.2005 14:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

willste ne wand als hintergrund oder nich?
wenn ja, nimm nen guten wand bg, leg dein
bild auf ne neue ebene und stell den modus
für dein bild auf "multiplizieren" - als nächstes
dann nochn bisschen gebrushe, mit stempel
und radiergummi... dann dürftes klappen...

könnte dann so aussehen.

Lächel
utor
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
taste of ink
Threadersteller

Dabei seit: 14.06.2005
Ort: Hamburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 19.06.2005 15:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Geht nich so in die Streetartrichtung, soll schon digital bleiben. Über den Hintergrund bin ich mir erst im klaren wenn ich das Ergebnis habe, wenns echt genug aussieht, kann man ja gerne ne Wand hintersetzen.

Sorry, aber ich hab deine Anleitung leider nich so richtig geschnallt * Nee, nee, nee * Wie gesagt bin Photoshop newby. Ich hab es als Vektoren. Wenn ich es ins Photoshop ziehe, welches Format? JPG oder gibts was wo die Pfade erhaltem bleiben? So das ich Vielleicht den Stern und den Charakter auf verschiedenen Ebenen habe. Ebene auf "multiplizieren" stellen is OK (*weiß zwar nicht warum, aber ich weiß wo das geht*). Und welche Werkzeuge nehm ich genau. Sorry für die ganzen blöden Fragen.

Gibts vielleicht ein Tutorial?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
taste of ink
Threadersteller

Dabei seit: 14.06.2005
Ort: Hamburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 19.06.2005 15:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaube ein Bild zur Veranschaulichung lässt sich nicht vermeiden. Also:




Wie bekommt man diese weichen kannten hin? Und ich kann mich ja täuschen aber ich behaupte mal, dass die Ausgangsbilder auch Vektoren waren (bevor es ein Foto war Lächel )
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
KCie

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: München / Schwabing
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 19.06.2005 16:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

weiche kanten bekommst du mit dem "weichzeichner-werkzeug"
evtl. auch mit dem "wischfinger" musst du rumprobieren.
(beide sind unter dem radiergummi-werkzeug zu finden)

als dateiformat würde ich dir PSD oder TIFF empfehlen.

Das mit den Pfaden kommt auf die Photoshop-Version an.
CS2 hat viele neue Pfadwerkzeuge (aber ob dich Corel-Pfade
improtieren lassen weiß ich nicht. gehe aber nicht davon aus.)
du kannst allerdings alle Ebenen deiner verktor-datei einzeln
in Photoshop rastern und dann wieder "zusammenfügen".

EDIT: würd es schon auf ne wand legen (so mit 90% transparenz) da es sonst nicht nach graffiti aussehen wird.


Zuletzt bearbeitet von KCie am So 19.06.2005 16:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
taste of ink
Threadersteller

Dabei seit: 14.06.2005
Ort: Hamburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 19.06.2005 17:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für den Tip. Das mit den Ebenen ist mir auch noch eingefallen. Mit PSD klappt es Super. Jetzt hab ich die Figur Als einzelne Ebene und der Hintergrund ist Transparent. Das ist auch gut so. Kann ich den transparentenbereich der Ebene irgendwie "sperren", mit ner Maske oder so? So dass ich mit dem Pinsel nur in der Figur rummalen kann und nicht "über den Rand" zeichne. Das geht doch bestimmt ganz einfach oder?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Arbeitszeugniss - Please help :)
Flash Mx Button Problem Please Help
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.