mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 18:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Initiative zur Verbesserung der Web-Typografie vom 02.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Initiative zur Verbesserung der Web-Typografie
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Reichen dir Arial, Times New Roman, Comic Sans u. co.?
Ja
37%
 37%  [ 12 ]
Nein
62%
 62%  [ 20 ]
Stimmen insgesamt : 32

RickMKK

Dabei seit: 21.10.2005
Ort: Main-Kinzig-Kreis - Hanau
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.09.2006 08:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

WebSites mit Schwerpunkt Text: Hier reichen die verfügbaren Standard-Schriften nach meiner Meinung aus.

WebSites zum Anschauen und zum Zeitvertreib, mit buntem Firlefanz und TypoExperimente: Die sollen auf Flash etc. ausweichen und damit ihre Sonderschriftarten verwenden.
  View user's profile Private Nachricht senden
pRiMUS

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: Vienna
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.09.2006 08:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Joschka Truemmer hat geschrieben:
pRiMUS hat geschrieben:
wenn du absätze in deinen text machen würdest, würde ich das vielleicht auch alles lesen, aber so klick ich schnell mal weiter.

danke.


Mal wieder typisches Forums Gesabbel...



is klar. er verlangt verbessserungen der typografie, bringt aber selbst absolt unleserlichen text ins forum. den wink mit dem zaunpfahl siehst du dort wohl nicht.

die idee finde ich btw auch nicht gut. wenn einer tolle verschiedene schriften verwenden will soller flash nehmen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Raumwurm

Dabei seit: 21.12.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.09.2006 11:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

saucer hat geschrieben:
beeviZ hat geschrieben:
Ich möcht mir nich ausmalen was passiert wenn jeder Trottel die Schriften nutzen kann die er will. Die Typografie auf zu vielen Printprodukten spricht da Bände.


danke beeviz, genau das seh ich auch so!


Genau, das gehört reduziert auf max. 3 Schriftarten und
weil man mit 16.777.216 Farben noch mehr Unsinn anstellen
kann gehören die auch gleich reduziert auf schwarz/weiß.

*ha ha* *balla balla*
  View user's profile Private Nachricht senden
iRoybot
Threadersteller

Dabei seit: 13.03.2006
Ort: LA, Orange County
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.09.2006 01:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Meines Erachtens sollten sich Designer vom pixelgenauen Webdesign verabschieden.


in meinen Augen ein weiterer Grund warum neue/verfügbare Schriften wichtig sind. Seiten auf verschiedenen Plattformen und Browsern 100%ig identisch hinzubekommen ist Utopie -> für die meisten Anforderungen gibts mittles CSS aber zumindest Möglichkeiten das Seitendesign zu kontrollieren. Auch wenn man da meist abwägen muss (überlappungen bei position:absolute - Scrolleisten, CSS-hacks, JS-krücken, etc.)
Bei Schriften gibts eben keine Möglichkeit korrigierend einzugreifen - entweder die Schriften sind auf den Rechnern oder nicht.
Außerdem gibts noch Faktoren wie Cleartype, Font-Smoothing, die erheblichen Einfluß auf die Lesbarkeit haben. Mal versucht ne kursive "Lucida Grande" ohne Cleartype im Fließtext zu lesen?

Zitat:
wenn einer tolle verschiedene schriften verwenden will soller flash nehmen.

ehm. * Keine Ahnung... * für fließtext? aha. is ja mal ne tolle idee...

Zitat:
WebSites zum Anschauen und zum Zeitvertreib, mit buntem Firlefanz und TypoExperimente

Wenn man das mal semantisch angeht gibts das wovon du da sprichst nicht. Klickibunti kann man auch in meinen Augen mit flash oder bildern machen. Aber Text? Mir gehts thematisch nicht um eingebettete objekte sondern um html-seiten. Also "für alle".

Zitat:
darüber hinaus wär mein Handy von den ganzen schriftarten mal wieder restlos überfordert

hab ich im Eingangspost geschrieben, dass Bneutzer eines Handies von vornherein wissen (und auch nicht erwarten oder wollen), dass sie nicht das kriegen wie sie es am Desktop-Rechner erwarten.
Außerdem ist deine Logik vergleichbar mit: "Geld und Währungen abschaffen weil ein paar Hanseln nicht rechnen können"
Zitat:
"Mach dass es in Calibri gut aussieht aber wenn man den Font nicht drauf hat solls in Arial auch nett aussehen."
und aus dem Grund sollten sich ja MS & Apple auch zusammentun - genau darum gehts hier - dass halt alle die Schriften haben, was meinst du warum man Verdana, Arial und Georgia heute verwendet und Tahoma nicht? Weil MS die Schriften auch auf Macs verfügbar gemacht hat.

Zitat:
Mal wieder typisches Forums Gesabbel...

danke Joschka - never feed the trolls... Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pRiMUS

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: Vienna
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.09.2006 08:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

iRoybot hat geschrieben:
Zitat:
wenn einer tolle verschiedene schriften verwenden will soller flash nehmen.

ehm. * Keine Ahnung... * für fließtext? aha. is ja mal ne tolle idee...


ich meine natürlich die gesamte seite dann auf flash basis aufbauen. und warum sollte das dann keine tolle idee sein?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jowra

Dabei seit: 05.09.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 05.09.2006 15:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das erinnert mich hier irgendwie an das verstaubte, gedanklich stehen gebliebene Traumprojekt-Forum.

"Ham wa nich", "Brauchen wa nich", "Nee, nee... die Jugend von heute. Nur Flausen im Kopf."

Das lese ich hier sinngemäß aus den Anworten auf iRoybots Posting heraus. Unabhängig davon, daß ohnehin alle außer beeviZ, buttheaD und Co. nur Trottel sind, die mit zu viel Schriftauswahl und dann noch "in bunt" nur typographische Mediengestalter-Beleidigungen produzieren. Ja, sorry auch.

Hier gehts nicht darum, daß pro Webseite nicht mehr als drei Schriftarten verwendet werden sollen, was ja durchaus Charme hat und die meisten Webworker praktizieren das ohnehin. Es geht darum, diese 3-4 Schriften aus einem größeren Pool wählen zu können als aus Arial, Trebuchet und Verdana. Nicht wirklich schwer zu verstehen, oder? Leute die diese Auswahl überdosiert verwenden würden, gab es und wird es auch in Zukunft geben. Aber für die gestalterischen Möglichkeiten im Web würde eine größere Vielfalt an Schriften auch größere Optionen bei der Aufbereitung des Contents bieten. Momentan ist das Gesicht der meisten (X)HTML-basierten Seiten homogen, viel zu homogen und ein Großteil der Webdesigner verbringt die meiste Zeit damit, das Aussehen einer Seite etwas vom Einheitsbrei abzuheben.

Eine weite Verbreitung neuer Schriften und dies betriebssystemübergreifend, würde für ein wesentlich "bunteres" Netz (im besten Sinne von Vielfalt) sorgen. Was jagt einem dabei solche Angst ein?

saucer hat geschrieben:
darüber hinaus wär mein Handy von den ganzen schriftarten mal wieder restlos überfordert


ähem... ja.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.09.2006 15:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jowra hat geschrieben:
Das erinnert mich hier irgendwie an das verstaubte, gedanklich stehen gebliebene Traumprojekt-Forum.
"Ham wa nich", "Brauchen wa nich", "Nee, nee... die Jugend von heute. Nur Flausen im Kopf."


Ich kann dich beruhigen, ich denk in absehbarer zukunft kann man sich website-themes herunterladen.
die kannst du dann clientseitig in deinen browser einbauen und siehst eine website so wie du willst.



Jowra hat geschrieben:

Eine weite Verbreitung neuer Schriften und dies betriebssystemübergreifend, würde für ein wesentlich "bunteres" Netz (im besten Sinne von Vielfalt) sorgen. Was jagt einem dabei solche Angst ein?
saucer hat geschrieben:
darüber hinaus wär mein Handy von den ganzen schriftarten mal wieder restlos überfordert

ähem... ja.


okay, dann eben ausführlicher:
Wir entwickeln uns unaufhaltsam richtung mobile content, ja? Wir haben 10 Jahre gebraucht bis alle Endgeräte die es damals gab die gleiche schriftart draufhaben.

wir haben jetzt ein millionenfaches an diff. endgeräten.


Hey, mir wärs lieber wenn die Webdeveloper seiten endlich mal so anlegen würden dass mein browser mir nie wieder eine times n.r. anzeigen muss - DAS ist web 3.0: von user generated content zu user fixed content.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 05.09.2006 16:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gestaltet doch eure seiten in comic sans. die nutzt auch kaum wer! *Thumbs up!*


* Nee, nee, nee * für überschriften is sIFR, FIR und konsorten doch vollkommen in Ordnung. Und für den Fließtext wünsche ich nicht nur mir, sondern auch anderen Seiten keine andere als Verdana, Georgia oder Trebuchet. Die drei sind optimal am Bildschirm zu lesen, weil sie eben für diesen grund gemacht wurden, und gut is.

Ganz ehrlich? Ich will keine Seiten haben auf denen ich mich durch ne 10px hellgraue Garamond auf weißem Grund kämpfen muss. Bevor das soweit kommt richte ich mir das ein das jede Seite nurnoch in Verdana angezeigt wird.

Ich finds schlimm genug wenn Leute die Lucida auf Seiten nutzen. Die wurd nunmal nich fürn Monitor gemacht, dementsprechend scheiße is die bei allen Schriftgraden unter 12-13px zu lesen. habter euch die mal angeschaut? nein danke!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Web Typografie Übersicht, Px oder %?
google verbesserung - links sortierung bei Anzeige?
ad-ons für web galerie im ps?oder sonstige web galerien..
Typografie in Goldschrift?
[Typografie] Individuelle Webfonts - ab wann sinnvoll?
Dr. WEB
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.