mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 23.04.2014 22:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: InDesign erkennt keine ä,ö,ü... vom 06.12.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> InDesign erkennt keine ä,ö,ü...
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
steffila
Threadersteller

Dabei seit: 24.03.2004
Ort: Irgendwo
Alter: 27
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 06.12.2004 15:20
Titel

InDesign erkennt keine ä,ö,ü...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab mich heut den ganzen morgen damit beschäftigt InDesign zu erlernen und jetzt wollte ich mein erstes wort mit "ä" schreiben, aber er macht immer nur so a symbol. das ist übrigens auch bei ö und ü so.
an der schriftart kanns net liegen hab arial und alles ausprobiert.

hat jemand einen tipp für mich?

Hab grad gemerkt, dass auch viele Zeichen wie z.B. Klammern ganz andere Symbole ergeben als in allen anderen Programmen. Wo kann ich denn diese Tastaturbelegung ändern?

* Ich bin müde... *


Zuletzt bearbeitet von steffila am Mo 06.12.2004 15:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.12.2004 15:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ist vielleicht bei dir insgesamt am rechner die amerikanische tastaturbelegung eingestellt? schau da erstmal nach. normalerweise richtet sich indesign an den systemeinstellungen vom betriebssystem aus.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
steffila
Threadersteller

Dabei seit: 24.03.2004
Ort: Irgendwo
Alter: 27
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 06.12.2004 15:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ne ist sie nicht und in allen anderen Programmen gehts ja, nur eben nicht in indesign.

HIIIIIIIIIILFÄÄÄÄ, helft mir doch.....


Hmm...?!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.12.2004 15:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

steffila hat geschrieben:
Ne ist sie nicht und in allen anderen Programmen gehts ja, nur eben nicht in indesign.

HIIIIIIIIIILFÄÄÄÄ, helft mir doch.....


Hmm...?!


Ist das InDesign bei dir deutsch? Ich hatte mal das Problem mit ner englischen Version. Dann hab ich die deutsche aufgespielt und es hat geklappt.
  View user's profile Private Nachricht senden
steffila
Threadersteller

Dabei seit: 24.03.2004
Ort: Irgendwo
Alter: 27
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 06.12.2004 16:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Leider auch nicht, ist definitiv deutsch.
kann man vielleicht irgendwo NUR für InDesign die Tastaturbelegung ändern?
Vielleicht hab ich ja ausversehen auf Englisch umgestellt.
´
Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.12.2004 16:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

steffila hat geschrieben:
Leider auch nicht, ist definitiv deutsch.
kann man vielleicht irgendwo NUR für InDesign die Tastaturbelegung ändern?
Vielleicht hab ich ja ausversehen auf Englisch umgestellt.
´
Au weia!


nicht das ich wüsste... schonmal n reboot gemacht?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
shakadi
Griller Killer

Dabei seit: 21.12.2003
Ort: SHA
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.12.2004 16:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

InDesign CS Hilfe hat geschrieben:
Zuweisen einer Sprache

--------------------------------------------------------------------------------

In InDesign werden für Rechtschreibung und Silbentrennung Proximity-Wörterbücher verwendet. Mit diesen Wörterbüchern können Sie sogar einzelnen Textzeichen eine andere Sprache zuweisen. Jedes Wörterbuch enthält mehrere hunderttausend Einträge mit standardmäßigen Silbentrennungen. Das Ändern der Standardsprache wirkt sich nicht auf vorhandene Textrahmen oder Dokumente aus.

Sie können Wörterbücher so anpassen, dass die von Ihnen verwendeten Begriffe erkannt und korrekt behandelt werden. (Siehe Die Wörterbücher für Silbentrennung und Rechtschreibprüfung.)


Wie Wörterbücher sich auf die Silbentrennung auswirken A. "Glockenspiel" in Englisch B. "Glockenspiel" in alter deutscher Rechtschreibung C. "Glockenspiel" in neuer deutscher Rechtschreibung
So weisen Sie markiertem Text ein Wörterbuch zu

Wählen Sie in der Zeichen-Palette oder Steuerungspalette aus dem Menü "Sprache" das gewünschte Wörterbuch aus.

So wählen Sie eine neue Standardsprache

Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

Um das Standardwörterbuch von InDesign zu ändern, schließen Sie alle Dokumente und wählen Sie die gewünschte Sprache.
Um das Standardwörterbuch für ein bestimmtes Dokument zu ändern, wählen Sie "Bearbeiten" > "Auswahl aufheben" und dann die gewünschte Sprache.


Vielleicht hilft dir das ja.

Tja Handbücher und Online Hilfen sind unterschätzte Freunde *pah*


Zuletzt bearbeitet von shakadi am Mo 06.12.2004 16:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
steffila
Threadersteller

Dabei seit: 24.03.2004
Ort: Irgendwo
Alter: 27
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 06.12.2004 16:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

keine Chance, das isses auch net!
Maaaaan, immer ist irgendwas....

* Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen IE 7,8,9 erkennt meine banner nicht
cs3 upgrade erkennt studio mx nicht
Woran erkennt man Typo3?
Facebook erkennt Foto aus JS-Galerie nicht?
dynamische Webseite erkennt Inhalte
[Internetexplorer]Div-tag erkennt überlauf nicht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.