mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 05:33 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Html] Ist das ein "Frameset-Fall" oder kann ich auch anders vom 23.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> [Html] Ist das ein "Frameset-Fall" oder kann ich auch anders
Autor Nachricht
Camille
Threadersteller

Dabei seit: 20.08.2005
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.08.2006 15:52
Titel

[Html] Ist das ein "Frameset-Fall" oder kann ich a

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi ihr alle!

Ich soll ungewohnterweise etwas in Html erstellen. Hierbei geht es nur um das Grundgerüst, nicht mehr.
Ich weiß allerdings nicht so recht, worauf ich mich konzentrieren soll. Wie es aussieht sind Framesets wohl am sinnvollsten.
(Die Markierungen zeigen die Zusammenhängenden Elemante an).
Mein Problem ist aber, dass ich bei Frameset immer Abstände zwischen den Frames habe und diese einfach nicht wegbekomme.
Habe auch keine Ränder o.ä eingestellt > Alles Null.
Meine Frage deshalb auch, ob ich das ganze auch mit Layouttabellen/Zellen gestalten kann?
Die sich ändernde Seite ist der Content in der Mitte. Oder ergeben sich dann Probleme?


Vielen Dank im Voraus Lächel
Camille






  View user's profile Private Nachricht senden
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.08.2006 15:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du machst das erste Mal was in HTML und dann gleich Sachen mit Suche, Login und so? Wow.

Tabellen wären besser als Frameset und CSS wäre besser als Tabellen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Cörv

Dabei seit: 06.10.2005
Ort: Berlin
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.08.2006 16:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nö, warum willste da Framesets machen? Solche Bereiche kannst du auch mit divs oder Tabellen machen. Außerdem sind Framesets immer nich so schön wegen Suchmaschinenfreundlichkeit und barrierefreiheit.

Wenn sich der Inhalt in der Mitte dynamisch verändern soll, dann is das allerdings ein Fall für PHP.
Aber die Seite sieht mir sowieso so aus, als wenn sie für ein CMS konzipiert wurde. Was habtn ihr genau damit vor mit der Seite?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Camille
Threadersteller

Dabei seit: 20.08.2005
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.08.2006 16:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jein, ich habe des öfteren Webseiten in Dreamweaver erstellt. Ist allerdings schon länger her und hatte aber nie Framesets benutzt. Aber dennoch halten sich meine Html-Kenntnisse sehr in Grenzen.
In dem Fall soll ich auch nur, wie gesagt, das Gerüst konstruieren und den Rest programmieren fähige Leute. (Nur schade, dass sie nicht gleich alles machen) Mit den Frames habe ich halt Probleme. Aber wenn ich dich richtig verstehe, sagst du dass man auf ein Frameset verzichten kann ja?
Apropos CSS. Legt Dreamweaver nicht automatisch ein CSS an? Also kann ich wie gewohnt doch die Layouttabellen benutzen? Jetzt fällt mir jedoch auf: Wie mache ich es, dass sich der Content wie eine Html-Seite verhält? Kann ich in Tabellen Html-Seiten aufrufen?


Au weia!

EDIT:
@ Cörv

Das ist so'ne Aktienclub-Seite. Der Chart soll wohl auch dynamisch sein etc. Da habe ich keine Ahnung von. Aber sehr schön, dass ihr mir bestätigt, dass Framesets blöd sind *zwinker*
Wie muss/kann ich denn die Seite vorbereiten, dass sich der Content dynamisch ändern kann? Oder machen das dann die Programmierer?
Wegen CMS, da habe ich mir Typo3 installiert, aber blicke da noch nicht durch. Kann ich denn mit dem Programm auc Seiten erstellen? Ich dachte das CMS eher ein benutzerfreundliches Update-Wartungs-Tool ist...

Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.08.2006 16:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Camille hat geschrieben:
Jein, ich habe des öfteren Webseiten in Dreamweaver erstellt. Ist allerdings schon länger her und hatte aber nie Framesets benutzt. Aber dennoch halten sich meine Html-Kenntnisse sehr in Grenzen.
In dem Fall soll ich auch nur, wie gesagt, das Gerüst konstruieren und den Rest programmieren fähige Leute. (Nur schade, dass sie nicht gleich alles machen) Mit den Frames habe ich halt Probleme. Aber wenn ich dich richtig verstehe, sagst du dass man auf ein Frameset verzichten kann ja?
Apropos CSS. Legt Dreamweaver nicht automatisch ein CSS an? Also kann ich wie gewohnt doch die Layouttabellen benutzen? Jetzt fällt mir jedoch auf: Wie mache ich es, dass sich der Content wie eine Html-Seite verhält? Kann ich in Tabellen Html-Seiten aufrufen?


Au weia!

EDIT:
@ Cörv

Das ist so'ne Aktienclub-Seite. Der Chart soll wohl auch dynamisch sein etc. Da habe ich keine Ahnung von. Aber sehr schön, dass ihr mir bestätigt, dass Framesets blöd sind *zwinker*
Wie muss/kann ich denn die Seite vorbereiten, dass sich der Content dynamisch ändern kann? Oder machen das dann die Programmierer?
Wegen CMS, da habe ich mir Typo3 installiert, aber blicke da noch nicht durch. Kann ich denn mit dem Programm auc Seiten erstellen? Ich dachte das CMS eher ein benutzerfreundliches Update-Wartungs-Tool ist...

Lächel



Wenn du mit was anfängst, dann richtig, oder? Als erstes CMS gleich Typo3. Wow, respekt wenn du das gleich zum laufen bringst.
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.08.2006 06:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Camille hat geschrieben:
Wegen CMS, da habe ich mir Typo3 installiert, aber blicke da noch nicht durch. Kann ich denn mit dem Programm auc Seiten erstellen? Ich dachte das CMS eher ein benutzerfreundliches Update-Wartungs-Tool ist...

"benutzerfreundliches Update-Wartungs-Tool": Das trifft die Sicht des Kunden/Benutzers. Du bist aber hier der Entwickler und damit musst Du Typo3 erst einmal konfigurieren und ein Template erstellen. Ich will Dich nicht entmutigen, aber das ist mit Typo3 keine banale Sache. Die Typo3-Entwickler bezeichnen Typo3 als CMS Framework. D.h. Du hast eine Entwicklungsumgebung um ein CMS nach individuellen Bedürfnissen aufbauen zu können. Dazu musst Du zunächst einmal TypoScript lernen. Eine Sprache mit der man in Typo3 Templates entwickelt. An Deiner Stelle würde ich die Finger von Typo3 lassen, denn um damit einigermaßen klar zu kommen, solltest Du in Sachen HTML und CSS absolut sicher sein.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Camille
Threadersteller

Dabei seit: 20.08.2005
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 24.08.2006 13:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Oh.. Vielen Dank für die Aufklärung. Ich werde mal lieber, wie ihr sagt, mich erstmal den Grundlegenden Dingen widmen..


Ohne Jetzt einen neuen Thread eröffnen zu wollen. Kann mir jemand sagen wie man bei einzelnen Zellen Zeilen und Spalten verschieben kann? Wenn man in einer Zeile eine Spalte mehr braucht, ist das ja einfach, in dem man die Zelle spaltet in Zeile und halt Spalte. Ärgerlich ist aber, dass es mir oft an anderer Stelle das Layout zerhaut.

Gibt es einen Trick? Oder wie übersetzt ihr Layouts aus Photoshop?
Camille Lächel


  View user's profile Private Nachricht senden
Sarky

Dabei seit: 29.06.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.08.2006 14:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Warum Layout mit Tabellen dumm ist
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [(x)html] valide Frameset verlassen
Frameset ?
Frameset Problem
Frameset! nur wie?
Frameset autoerkennung
Frameset: ab in die Mitte!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.