mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 13:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Help] Was machen, wenn die eigene site gehackt wurde? vom 17.06.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> [Help] Was machen, wenn die eigene site gehackt wurde?
Autor Nachricht
Mr. Illy
Threadersteller

Dabei seit: 26.02.2003
Ort: München
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.06.2005 06:41
Titel

[Help] Was machen, wenn die eigene site gehackt wurde?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich bin einem kleinen anbieter (www.enterlex.de) gehostet. den werde ich auf jeden fall wechseln. nur ärger gehabt.
meine site www.gcrew.de wurde von irgendwelchen affen gehackt. was mache ich jetzt? und, was haben die eigentlich gemacht, und was haben die davon, meine site zu hacken?

ich bitte um informationen und tipps.

danke & gruß
° m.i.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.06.2005 07:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Woher willst du wissen, dass die Site gehackt wurde? Für mich sieht das so aus, als ob denen irgendein Server abgeraucht ist und das Backup falsch eingespielt wurde. Das ist mir auc mal passiert und statt meiner Site kam irgendein Online-Shop.

Schon mal an den Support deines Hosters gewandt?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Mr. Illy
Threadersteller

Dabei seit: 26.02.2003
Ort: München
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.06.2005 07:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
HackBSD Crew


eu.undernet.org #hackbsd


We Are: EL_S0MBRA,RockyCrow,dope|man,[g0d],jsz,TheNext,jank0


jank0 was here Lächel


0wnz Y0u


???

hört sich für mich an wie:
wir haben deine site gehackt.

gruß
° m.i.[/quote]
  View user's profile Private Nachricht senden
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.06.2005 07:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Äääh ja, das sieht ganz danach aus. Falls es wirklich gehackt ist (vorher vielleicht mit dem Provider reden), dann folgendes: Vorgehensweise ist recht einfach -- Provider Bescheid geben, falls Du kein Zugriff auf die Webserver-Logs hast, der überprüft dann die jeweiligen IP-Adressen und schickt Abuse-Mails (ja, auch wenn die "Übeltäter" Proxies verwenden -- es lohnt doch, vorallem weil Proxies auch gern reale IP-Adressen der Nutzer speichern, selbst in China).. Notfalls, falls das erfolglos bleibt, einfach mal ins UnderNet watscheln, ein Whois auf diese witzigen Nicknamen machen -- falls echte IP, wunderbar... Polizei, Anzeige -- entweder durch Dich oder Deinen Provider, je nach dem. Falls Bouncer/Server-Host, auch nicht tragisch.. Auch hier hilft eine Anzeige wunder, die Anbieter des jeweiligen IRC-Dienstes sind dann auch verpflichtet, die Benutzerdaten herauszurücken, vorausgesetzt sie sind gespeichert -- aber ich hoffe ganz einfach mal, dass die Netz-Dienstleister mittlerweile ein paar Logs führen -- okay, ich weiß, dass das für einige nicht im Sinne des Datenschutzes ist -- aber Datenschutz hin oder her, Strafverfolgung darf deswegen nicht wegfallen.

-- H.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen eigene SITE mit Dream Weaver 7.0?
Website wurde wahrscheinlich gehackt - javascript
Hilfe! Webseite "gehackt", Spammails verschickt // php
Site zentrieren
Wie findet ihr meine Site?
Übergänge der Site's
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.