mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 23:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Help] Probleme mit Schrott-OS (OS 9) und Schriften unter X vom 18.02.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> [Help] Probleme mit Schrott-OS (OS 9) und Schriften unter X
Autor Nachricht
el Zeratulo
Threadersteller

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Bent Badheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 18.02.2004 08:59
Titel

[Help] Probleme mit Schrott-OS (OS 9) und Schriften unter X

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,
wir haben nen 40GB Platte mit Kundendaten bekommen, darunter auch die von Ihm verwendeten Schriften. Die Platte ist scheinbar in nem Fat32 Format und die ganzen Daten wurden unter Schrott-OS (OS9) mit Ressource-Fork-Müll etc auf die Platte geschrieben. Wir haben leider (oder Gottseidank) kein OS9 mehr auf irgendeinem Rechner, und auch keine Lust das wieder zu installieren.
Das Problem ist das die Font-Ordner (Die beim Kunden problemlos funktionieren) unter OSX lauter lustige 0KB Große Dateien enthalten (welche mit Shell Executable gemarkt sind). Zusätzlich gibts nen Ordner "Ressource Fork" welcher ähnliche Dateien enthält die scheinbar die Tatsächlichen Font-Daten enthalten.
Das Problem ist das ich eigentlich davon ausgegegangen bin das OSX kompatibel zu dem Ressource-Fork quatsch ist, aber leider scheint das in diesem Fall nicht so zu sein (evt. wegen des FAT32 Typs der Platte?).

Der Kunde hat seine Daten mit Adobe Type Manager verwaltet.

Kann mir jemand helfen wie ich diese Daten irgendwie lesen kann?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
david.preuss

Dabei seit: 02.07.2003
Ort: outta space
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 18.02.2004 09:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

FAT32? außer mit der systemerweiterung pc exchange könnte os9 nie mit FAT32 umgehen! gib den fonts unter osx ne suffix (ttf etc. ?). vielleicht klappt es dann...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
el Zeratulo
Threadersteller

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Bent Badheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 18.02.2004 09:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

david.preuss hat geschrieben:
FAT32? außer mit der systemerweiterung pc exchange könnte os9 nie mit FAT32 umgehen! gib den fonts unter osx ne suffix (ttf etc. ?). vielleicht klappt es dann...


das Laufwerk ist auch unter OSX mit "Macintosh PC Exchange" betitelt. Hat OSX vielleicht probleme damit? Ist das Proprietärer KrimsKrams?

Wenn ich einen Font in TTF umwandle passiert auch nichts.

Das Problem scheint mir die Ressource-Fork zu sein die OSX normalerweise ausließt, nicht aber anzeigt. Hier zeigt OSX aber die Folder an, ließt die Info's also nicht aus. Könnte an dem PC Exchange liegen; gibts da ne Möglichkeit das zu HFS oder so zu machen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
david.preuss

Dabei seit: 02.07.2003
Ort: outta space
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 18.02.2004 09:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

el Zeratulo hat geschrieben:
Das Problem scheint mir die Ressource-Fork zu sein die OSX normalerweise ausließt, nicht aber anzeigt. Hier zeigt OSX aber die Folder an, ließt die Info's also nicht aus. Könnte an dem PC Exchange liegen; gibts da ne Möglichkeit das zu HFS oder so zu machen?


wenn man unter os9 auf ein pc volume (gemountet mit pc exchange) kopiert, werden alle resourcen gekillt (die dokumente werden im finder dann nur als "weiße objekte" angezeigt). die platte kann nur ins hfs format geändert werden, indem du sie formatierst und dabei gehen ja leider die daten verloren!

sag dem kunden er soll die platte mit os 9 in hfs formatieren und dann die daten neu kopieren...


Zuletzt bearbeitet von david.preuss am Mi 18.02.2004 09:24, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
el Zeratulo
Threadersteller

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Bent Badheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 18.02.2004 09:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

david.preuss hat geschrieben:
el Zeratulo hat geschrieben:
Das Problem scheint mir die Ressource-Fork zu sein die OSX normalerweise ausließt, nicht aber anzeigt. Hier zeigt OSX aber die Folder an, ließt die Info's also nicht aus. Könnte an dem PC Exchange liegen; gibts da ne Möglichkeit das zu HFS oder so zu machen?


wenn man unter os9 auf ein pc volume (gemountet mit pc exchange) kopiert, werden alle resourcen gekillt (die dokumente werden im finder dann nur als "weiße objekte" angezeigt). die platte kann nur ins hfs format geändert werden, indem du sie formatierst und dabei gehen ja leider die daten verloren!

sag dem kunden er soll die platte mit os 9 in hfs formatieren und dann die daten neu kopieren...


und wenn ich so ein weißes etwas (unter osx lustigerweise eine shell executable) + res-fork hab, kann ich daraus nicht wieder ne normale datei generieren?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
david.preuss

Dabei seit: 02.07.2003
Ort: outta space
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 18.02.2004 09:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

el Zeratulo hat geschrieben:
david.preuss hat geschrieben:
el Zeratulo hat geschrieben:
Das Problem scheint mir die Ressource-Fork zu sein die OSX normalerweise ausließt, nicht aber anzeigt. Hier zeigt OSX aber die Folder an, ließt die Info's also nicht aus. Könnte an dem PC Exchange liegen; gibts da ne Möglichkeit das zu HFS oder so zu machen?


wenn man unter os9 auf ein pc volume (gemountet mit pc exchange) kopiert, werden alle resourcen gekillt (die dokumente werden im finder dann nur als "weiße objekte" angezeigt). die platte kann nur ins hfs format geändert werden, indem du sie formatierst und dabei gehen ja leider die daten verloren!

sag dem kunden er soll die platte mit os 9 in hfs formatieren und dann die daten neu kopieren...


und wenn ich so ein weißes etwas (unter osx lustigerweise eine shell executable) + res-fork hab, kann ich daraus nicht wieder ne normale datei generieren?


wenn du's kannst... Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [HELP] javascript schriften vergrößern/verkleinern
Probleme mit dem Programm "HTML Help Workshop"
Probleme in Flash mit Buttons und Schriften
illustrator CS4 - probleme mit einigen schriften
[help] Lonsdale
[help] Menü - IE
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.