mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 03:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Gestalten mit Divs - versatz bei Firefox vom 17.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Gestalten mit Divs - versatz bei Firefox
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
p.ro
Threadersteller

Dabei seit: 21.05.2004
Ort: bochum
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.06.2004 10:14
Titel

Gestalten mit Divs - versatz bei Firefox

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also: ich baue das erste Mal (versuche zu bauen) eine Website mit divs anstatt mit Tabellen. Funktionierte (im IE) auch ganz nett.

Wenn ich mir die Seite aber mit Firefox anschaue, stelle ich fest, dass mir das ganze Design zerhauen wird.

Wenn ich z.B. Text in einer Box mit einer festen Größe stehen habe (padding:0px) steht der Text zwar links ganz am Rand - nach oben habe ich jedoch einen sehr großen Abstand (ca. 10px/eine Zeilenhöhe).

Wenn ich z.B. padding auf 5px setze, hat der Text rechts und links diesen Abstand, die Box wird aber auch rechts und links um 5 Pixel größer und sprengt so das Layout.

Kennt das jemand? Bin ich zu doof * Ich geb auf... *

Ich glaub ich bleib doch bei (gehe zurück zu) Tabellen ...
  View user's profile Private Nachricht senden
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.06.2004 11:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lad doch am besten mal hoch, und zeig mal her.

ansonsten würd ich pauschal sagen
#div {
padding-top: 5px;
padding-left: 0px;
padding-right: 0px;
padding-bottom: 5px;
}
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Mediamaus

Dabei seit: 16.12.2002
Ort: NRW
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 17.06.2004 11:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du der Box eine feste Größe geben willst,
mußt du das padding links und rechts von dieser Größe abziehen.
Sonst addiert der explorer padding und angegebene Größe.
  View user's profile Private Nachricht senden
sahnemuh

Dabei seit: 19.06.2003
Ort: /dev/null
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.06.2004 11:30
Titel

Re: Gestalten mit Divs - versatz bei Firefox

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

p.ro hat geschrieben:
Also: ich baue das erste Mal (versuche zu bauen) eine Website mit divs anstatt mit Tabellen. Funktionierte (im IE) auch ganz nett.

Wenn ich mir die Seite aber mit Firefox anschaue, stelle ich fest, dass mir das ganze Design zerhauen wird.

Wenn ich z.B. Text in einer Box mit einer festen Größe stehen habe (padding:0px) steht der Text zwar links ganz am Rand - nach oben habe ich jedoch einen sehr großen Abstand (ca. 10px/eine Zeilenhöhe).

Wenn ich z.B. padding auf 5px setze, hat der Text rechts und links diesen Abstand, die Box wird aber auch rechts und links um 5 Pixel größer und sprengt so das Layout.

Kennt das jemand? Bin ich zu doof * Ich geb auf... *

Ich glaub ich bleib doch bei (gehe zurück zu) Tabellen ...


lies mal das hier : http://tantek.com/CSS/Examples/boxmodelhack.html

ist btw. ein bug des internet explorers und nicht von firefox..
beim positionieren mit css würde ich mich beim testen an gecko engine basierte browser halten.
  View user's profile Private Nachricht senden
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.06.2004 13:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Löst das mit dem Box-Model-Hack das Problem?

Wenn nicht, dann poste doch mal, welche DTD Du bei deinem Dokument verwendest und wie diese aussieht. Möglicherweise liegt es am Quirks-Mode und über die DTD kann man den Browser in den standardkonformen-Modus schalten.

Desweitern würde ich bei sowas außerdem empfehlen, die Seite direkt mit Mozilla zu entwickeln und später dann zusehen, daß Du den Krams auch im IE zum laufen bekommst.
Der müllige IE kann nämlich nur die einfachsten CSS-Dinge umsetzen und die noch nicht mal alle richtig. Aktuelle Mozilla und Opera-Versionen halten sich da an Standards und implementieren viel, viel, viel mehr Styleangaben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Webworker

Dabei seit: 14.08.2002
Ort: new world
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.06.2004 13:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du nimmst die einfach nen <p> tag, weißt dem ne class zu und packst in die css datei die werte:

css inahlt:
Code:
.classname {
 margin: 5px;
}


html inhalt:
Code:

<p class="classname">dieser text ist 5px vom rand entfernt</p>
  View user's profile Private Nachricht senden
karmacoder

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: Fürth
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.06.2004 13:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

um es mit bildchen zu sagen:
http://onetomax.de/magazin/6925/

du solltest auch ein aktuelle doctype dtd verwenden:
Code:

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">


natürlich kannst du es auch gleich mit Strict versuchen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
p.ro
Threadersteller

Dabei seit: 21.05.2004
Ort: bochum
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.06.2004 14:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erst mal vielen Dank für die Hilfe

Webworker hat geschrieben:
du nimmst die einfach nen <p> tag, weißt dem ne class zu und packst in die css datei die werte:

css inahlt:
Code:
.classname {
 margin: 5px;
}


html inhalt:
Code:

<p class="classname">dieser text ist 5px vom rand entfernt</p>


So gehts wirklich am einfachsten, hätte ich auch drauf kommen können *Thumbs up!*


rob hat geschrieben:
Löst das mit dem Box-Model-Hack das Problem?

Wenn nicht, dann poste doch mal, welche DTD Du bei deinem Dokument verwendest und wie diese aussieht. Möglicherweise liegt es am Quirks-Mode und über die DTD kann man den Browser in den standardkonformen-Modus schalten.

Desweitern würde ich bei sowas außerdem empfehlen, die Seite direkt mit Mozilla zu entwickeln und später dann zusehen, daß Du den Krams auch im IE zum laufen bekommst.
Der müllige IE kann nämlich nur die einfachsten CSS-Dinge umsetzen und die noch nicht mal alle richtig. Aktuelle Mozilla und Opera-Versionen halten sich da an Standards und implementieren viel, viel, viel mehr Styleangaben.


Das dumme ist nur, dass ich das Gefühl habe, dass der IE relativ stark verbreitet ist und es von daher "wichtiger" ist, dass die Seite auch von jeder Sekretärin (oder noch schlimmer: Abteilungsleiter) eingesehen werden kann.

Auf jeden Fall werde ich jetzt weiter mit divs arbeiten.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Im Firefox spielen die Divs ab und an verrückt
PC Firefox lädt Bilder nicht in divs
Versatz in der Seite
[css]Versatz durch Verlinkung
[PS CS5] Versatz bei "An Originalposition einfügen"
tabelle in divs
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.