mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 11:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Frames und Tabellen sind "out"?! vom 22.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Frames und Tabellen sind "out"?!
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
gildatd
Threadersteller

Dabei seit: 18.04.2005
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 22.05.2005 12:32
Titel

Frames und Tabellen sind "out"?!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Ihr Nonprinter,

wer kann mir sagen, warum Frames und tabellen "out" sein sollen?

Was ist besser? Und warum?

Danke schom mal im vorraus Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 22.05.2005 12:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Weder Frames noch Tabellen sind "out". Je nach Anwendungsfall hat alles seine Berechtigung. Allerdings kommt XHTML nach 4 Jahren langsam aber stetig aus der Versenkung, und immer mehr (Möchtegern-) Webdesigner meinen damit jetzt alles bisher dagewesene als "uncool" und antiquiert hinstellen zu müssen, das wirst du wohl im Verlauf dieses Threads noch mehrfach sehen.

Tatsächlich schaut es aber in der heutigen Browserlandschaft (IE6, Firefox, Opera und Safari) aber so aus, dass die Kombination XHTML/CSS um einiges schwieriger crossbrowser umzusetzen ist, als etwa ne HTML4/Tabellen-Konstruktion, manche Sachen gehen auch nach wie vor überhaupt nicht, bzw. nur mit unterschiedlichen Stylesheets/JavaScript-Funktionen für die entsprechenden Browser.

Dennoch ist XHTML/CSS ein Schritt in die richtige Richtung, auch die damit einhergehende Welle des barrierefreien Designs ist natürlich richtig gut. Aber Frames oder Tabellen sind deswegen noch lange nicht vom Tisch.
 
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst So 22.05.2005 12:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da hat das Waschbequen recht, ansonsten ist die Diskussion aber schon mehrmals aufgewärmt worden:

http://www.mediengestalter.info/forum/22/umfrage-table-versus-div-37074-1.html?highlight=tabellen+css
 
mööp

Dabei seit: 29.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 22.05.2005 13:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frames und Tabellen sind insofern out, dass sie nicht mehr so häufig zum einsatz kommen wie früher. Tabellen sollten da zum Einsatz kommen, wo man tabellarische Ansichten braucht, für das Layout ist HTML/CSS heute die optimalere Lösung. Da auch die Browser immer besser CSS unterstützen ist es kein Wunder, dass CSS so populär wurde.

Frames haben viele Nachteile den SEs gegenüber, und ich würd gern mal ein Projekt sehen, welches nur mit Frames realisierbar ist. Ich denke das sind Ausnahmeprojekte. Zur Not gibt es ja auch noch iframes, die man einem Frameset vorziehen sollte, falls möglich.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mondamin_chick

Dabei seit: 14.01.2004
Ort: bodensee
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 22.05.2005 14:11
Titel

Re: Frames und Tabellen sind "out"?!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gildatd hat geschrieben:
Hallo Ihr Nonprinter,

wer kann mir sagen, warum Frames und tabellen "out" sein sollen?

Was ist besser? Und warum?

Danke schom mal im vorraus Lächel



ich denke es kommt auch viel auf die zielgruppe an. wenn du deine homepage sehbehinderten oder blinden zugänglich machen möchtest, ist xhtml/css natürlich "die" lösung. wobei (wie schon erwähnt wurde) auch hier tabellarische inhalte weiterhin mit (barrierefreien) tabellen umgesetzt werden.
ich wüsste auch nicht, dass frames+tabellen jetzt generell "out" sind. es gibt auch immernoch viele, die ihre hp in flash umsetzen. wie gesagt, ich finde es kommt auf die zielgruppe/userbreich an ...
  View user's profile Private Nachricht senden
13pixelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 22.05.2005 14:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde auch sagen, wenn man das Für und Wieder abwägt, sollte man absolut objektiv bleiben. Beispiel:

- Flash-seiten lassen (zur Zeit) keine Lesezeichensetzung innerhalb der Site zu. Wie auch.
- Tabellenseiten werden im unglücklichsten Fall erst angezeigt, wenn die komplette Tabelle geladen ist. Bis dahin sieht der User erstmal nix.
- Tabellen produzieren unnötig aufgeblähten Code.

Dazu ein sehr schöner Artikel auf einer reinen XHTML/CSS Seite (Meiner Lieblingsseite zur Zeit) http://stopdesign.com/articles/throwing_tables/
 
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 22.05.2005 15:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mööp hat geschrieben:
für das Layout ist HTML/CSS heute die optimalere Lösung. Da auch die Browser immer besser CSS unterstützen ist es kein Wunder, dass CSS so populär wurde.

Siehe oben, die optimale Lösung ist XHTML/CSS vielleicht in 5 Jahren, wenn alle Browser die Standards implementiert haben, und das richtig.
mööp hat geschrieben:
Frames haben viele Nachteile den SEs gegenüber, und ich würd gern mal ein Projekt sehen, welches nur mit Frames realisierbar ist. Ich denke das sind Ausnahmeprojekte. Zur Not gibt es ja auch noch iframes, die man einem Frameset vorziehen sollte, falls möglich.

Es gibt keinen Unterschied zwischen einem IFrame und einem normalen Frameset für Suchmaschinen.

Im Übrigen "verstehen" gute Screenreader auch "Tabellen-Layouts", und was 500 Byte mehr wg. einer Tabelle an "Aufblähung" in Zeiten von Breitbandinternet ausmachen sollen, ist mir auch nicht ganz klar.
 
mööp

Dabei seit: 29.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 22.05.2005 15:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe bewusst nicht von optimal, sondern von optimaler gesprochen. Der Unterschied sollte klar sein.

Bevor ich ein Frameset bastel, nur damit z.B. die Navigation immer sichtbar bleibt, benutze ich für den content lieber einen Iframe. Da liegt der Unterschied, an den Vor/Nachteilen für versch. Einsatzzwecke.


Zuletzt bearbeitet von mööp am So 22.05.2005 15:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Frames] Linkfarben ändern in zwei Frames gleichzeitig
frames in frames scrollen
Swish ... Scene Fade out ??
Optimierung für kurze Ladezeiten out?
JavaScript fade out verzögern
Fade in / out mit Javascript bei Rollover
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.