mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 03:14 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: FedEx Logo vom 28.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> FedEx Logo
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.08.2004 10:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

morphcore hat geschrieben:


das beste logo der kurierdienste ist für mich das von TNT. TNT ist ein kraftvoller ausdruck der durch die verpackung in kreise mit dicken outlines eine "sichere verpackung" symbolisiert. das logo ist auf jeden fall sehr stark in der optik und aussage.


Für mich der Beleg, dass einfache geometrische Formen am besten funktionieren. Das ist zwar sicherlich nicht immer super originell, aber aber wenn man für ein weltweit agierendes Unternehmen ein konsequentes Corporate Design aufbauen will, ist ein solches Logo sicher ideal. Drei Kreise funktionieren immer: Egal ob als Autobeschriftung (im Folienplot), als Paketklebeband (Flexodruck), als T-Shirt (Siebdruck) oder als Mützenbestickung.

Wenn ich mir das olympische Logo so anschaue, kann ich mir irgendwie nie eine bessere Lösung vorstellen, obwohl es das Logo schon seit 1920 gibt. Der wahre Sinn (die Farben aller Länderflaggen) versteht man allerdings auch nicht auf den ersten Blick. Aber warum soll ein Logo auch keinen tieferen Sinn haben dürfen?

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am So 29.08.2004 10:39, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
grafiksau

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.08.2004 10:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

morphcore hat geschrieben:




auch das UPS logo hat für mich seinen speziellen reiz. die symbolik eines schützenden schilds gibt dem kunden sofort
das gefühl bei diesem unternehmen richtig und abgesichert zu sein. auch die edlen farben braun/gold tragen zu
dieser wahrnehmung des kunden bei.


wobei ich dir farbe braun einfach nur unpassend finde. vorallem die braunen uniformen. einfach schrecklich. in den usa mag das vielleicht in ordnung sein. aber hier in deutschland mit solchen braunen uniformen rumzulaufen: einfach unpassend.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 29.08.2004 11:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

grafiksau hat geschrieben:
morphcore hat geschrieben:




auch das UPS logo hat für mich seinen speziellen reiz. die symbolik eines schützenden schilds gibt dem kunden sofort
das gefühl bei diesem unternehmen richtig und abgesichert zu sein. auch die edlen farben braun/gold tragen zu
dieser wahrnehmung des kunden bei.


wobei ich dir farbe braun einfach nur unpassend finde. vorallem die braunen uniformen. einfach schrecklich. in den usa mag das vielleicht in ordnung sein. aber hier in deutschland mit solchen braunen uniformen rumzulaufen: einfach unpassend.



finde ich wiegesagt überhauptnicht. braun ist im ursprung eine warme angenehme farbe. die braunen uniformen
hier in deutschland mit der nazionalsozialistischen vergangenheit in verbindung zu bringen halte ich für eine
äußerst waghalsige und unpassende assoziation. ich empfinde die braunen wagen sowie die uniformierten boten
als angenehm und freundlich, und trotz dieser schwerfälligen farbe nicht als träge sondern zuverlässig und schnell.
paradebeispiel für eine gelungene CI.
 
grafiksau

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.08.2004 11:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

morphcore hat geschrieben:
grafiksau hat geschrieben:
morphcore hat geschrieben:




auch das UPS logo hat für mich seinen speziellen reiz. die symbolik eines schützenden schilds gibt dem kunden sofort
das gefühl bei diesem unternehmen richtig und abgesichert zu sein. auch die edlen farben braun/gold tragen zu
dieser wahrnehmung des kunden bei.


wobei ich dir farbe braun einfach nur unpassend finde. vorallem die braunen uniformen. einfach schrecklich. in den usa mag das vielleicht in ordnung sein. aber hier in deutschland mit solchen braunen uniformen rumzulaufen: einfach unpassend.



finde ich wiegesagt überhauptnicht. braun ist im ursprung eine warme angenehme farbe. die braunen uniformen
hier in deutschland mit der nazionalsozialistischen vergangenheit in verbindung zu bringen halte ich für eine
äußerst waghalsige und unpassende assoziation. ich empfinde die braunen wagen sowie die uniformierten boten
als angenehm und freundlich, und trotz dieser schwerfälligen farbe nicht als träge sondern zuverlässig und schnell.
paradebeispiel für eine gelungene CI.


ganz im gegenteil. bei der entwicklung eines CI sollte auch unbedingt mit der geschichtliche hintergrund eines landes beachtet werden in dem das unternehmen agiert.
  View user's profile Private Nachricht senden
HotSpot

Dabei seit: 10.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.08.2004 12:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

grafiksau hat geschrieben:
ganz im gegenteil. bei der entwicklung eines CI sollte auch unbedingt mit der geschichtliche hintergrund eines landes beachtet werden in dem das unternehmen agiert.

Also man kann in allem das schlechte sehen wenn man will. Der Gedanke die Farben und Uniformen mit dem Nationalsozialismus in Verbindung zu bringen, hatte ich nie und erst du warst ees der das behauptet.

Ich finde (vor allem das neue verbesserte) Logo absolut spitze und die Farben markant und gut. Ich kenne z.B. keine Firma die etwas braunes hat, die Uniforem sehe übrigens freundlich aus.
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.08.2004 12:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

grafiksau hat geschrieben:
ganz im gegenteil. bei der entwicklung eines CI sollte auch unbedingt mit der geschichtliche hintergrund eines landes beachtet werden in dem das unternehmen agiert.


UPS gibt es seit 1907 und die braune Firmenfarbe setzte UPS schon ein, als Deutschland noch an den Sieg im ersten Weltkrieg glaubte. Hätte es nicht ein komisches Licht auf UPS geworfen, wenn man sich nach dem zweiten Weltkrieg von dieser Farbe verabschiedet hätte? Wäre es besser, wenn UPS-Fahrer weltweit braune Uniformen tragen würden und in Deutschland nicht?

Bei den olympischen Spielen 1972 in München wurden die Farben Schwarz, Rot und Weiß bewußt aus dem Corporate Design ausgespart. Vor dem Hintergrund der Spiele 1936 in Berlin und der jüngsten Geschichte sicherlich verständlich. Aber ist diese Farbkombination jetzt in Deutschland für alle Zeiten generell nicht mehr zulässig?

Ich glaube, es gibt wohl keine Farbkombination, die nicht irgendwo auf der Welt vorbelastet ist oder andere Assoziationen hervorruft. Darauf sollte man sicher Rücksicht nehmen, aber Brauntöne generell in eine rechte Ecke zu drängen, ist sicherlich übertrieben.

Ich empfinde den UPS-Farbton wie morphcore als warm und symphatisch.

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am So 29.08.2004 12:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
grafiksau

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.08.2004 12:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

HotSpot hat geschrieben:
hatte ich nie und erst du warst ees der das behauptet.


das klingt ja gerade so als wenn du MIR persönlich die schuld an dieser assoziation gibt.

Achim M. hat geschrieben:
... Hätte es nicht ein komisches Licht auf UPS geworfen, wenn man sich nach dem zweiten Weltkrieg von dieser Farbe verabschiedet hätte?


ich kannte zwar jetzt nicht den geschichtlichen hintergrund von ups. aber ich denke nicht das es ein schlechtest licht auf ups geworfen hätte.

natürliche ist fast jede farbkombination irgendwie vorbelastet. aber würdest du weiß in das CD eines Unternehmens stecken das in japan agiert? und es ist ja nicht so das deutschland jetzt nen kleiner fliegenschiss in europa ist.

für mich persönlich sind brauntöne einfach nicht symphatisch, da können die ups leute noch so freundlich grinsen.
  View user's profile Private Nachricht senden
HotSpot

Dabei seit: 10.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.08.2004 13:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

grafiksau hat geschrieben:
HotSpot hat geschrieben:
hatte ich nie und erst du warst ees der das behauptet.


das klingt ja gerade so als wenn du MIR persönlich die schuld an dieser assoziation gibt.

Unsinn, aber bislang habe weder ich daran gedacht noch habe ich das von jemand anderem gehört. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Logo] ISC-Logo Wie umsetzen?
Logo Entwicklung
Logo nachbauen - mit was und wie ?
Logo in Adressleiste
Logo auf Website?
Familienwappen als Logo?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.