mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 19:53 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: FedEx Logo vom 28.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> FedEx Logo
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
JanG

Dabei seit: 13.10.2002
Ort: Köln/Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 28.08.2004 19:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@frank: Sorry, aber wenn ich mir die Bold ansehe

http://www.digitalriver.com/v2.0-img/operations/agfa2/watermark/0/0/0/00001171.gif

ist das einzige was geändert würde, der E-Strich in der Mitte.

Ich glaube trotzdem, das er das nicht mit Absicht so gemacht hat.

Peaze!
Edit:

Find sogar auch, das wenn man es weiss, das bei EX nen Pfeil entsteht, dieser bei fast allen serifenlosen Typos auffällt.

http://bb.watch.impress.co.jp/column/yokatta/2001/10/29/express.jpg


Zuletzt bearbeitet von JanG am Sa 28.08.2004 20:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 9324
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 28.08.2004 20:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja. Finde das FedEx-Logo ganz nett. Ich hatte es allerdings ROT in Erinnerung.
 
Anzeige
Anzeige
dwdb

Dabei seit: 26.09.2003
Ort: Gelsenkirchen
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 28.08.2004 20:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ax hat geschrieben:
Ja. Finde das FedEx-Logo ganz nett. Ich hatte es allerdings ROT in Erinnerung.
früher wars auch rot.

  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pepsi

Dabei seit: 18.06.2004
Ort: Berlin
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 28.08.2004 21:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich zitiere mal aus nem schlauen Büchlein weils so schön zum Thema passt (leider Englisch, da in USA gekauft...)

Throughout the 1970s, the international shipping service was marketed under the Federal Express brand and had a logotype featuring modularly shaped letters in purple, orange and white. However, in 1994, the company, hoping to increase the global reach of its brand, commissioned the San Francisco-based consultancy 'Landor Associates' to redesign the logo. Led by art director Lindon Gray Leader, the design team adopted FedEx. The Logo design that rose out of this name change - a string of bold, sans serif letters with an image of a forward-pointing arrow formed in the negative space between the final E and X - is today instantly recognizable and moves with ease from one language to another.

Also nix da von wegen das entstand zufällig. *balla balla* Bei der Firma wie FedEx is nix Zufall.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.08.2004 07:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Irgendwie kann ich die Begeisterung für das TUI-Logo nicht so recht nachvollziehen. Zunächst einmal erschließt sich der Sinn auch nicht eher als bei FedEx. Ohne eine millionenschwere Werbekampagne wüßten wohl heute nur die wenigsten, dass das ein lachendes Gesicht sein sollte. So gesehen, kann man sicherlich jedes Logo als genial verkaufen, wenn man nur genügend Werbezeit bekommt, um es richtig zu präsentieren.

Schön ist das Logo nur in seiner einfachen Form. Sobald textliche Zusätze erfolgen, fügen sich Logo und Text in meinen Augen nicht gut zusammen.




In Reisebüros fällt mir immer wieder auf, dass das TUI-Logo im Vergleich zu Konkurrenzlogos eher unscheinbar ist. Durch das Verhältnis von Logo und Schriftzug, fällt der Schriftzug eher klein aus, so dass das TUI-Logo in Reisebüros, Hotels, Flughäfen etc. immer kleiner wirkt als vergleichbare Logos.

Dass es nicht einfach ist, an diese Grundform Textzusätze harmonisch anzuordnen, macht sich dann auch bei anderen Gestaltungen bemerkbar. In Katalogen und Prospekten findet das Logo oftmals keinen rechten Halt und schwebt eher im Raum.

Für sich gesehen, ist die TUI-Logo sicherlich überraschend und unkonventionell. Für ein Unternehmen, das weltweit an den unterschiedlichsten Orten präsent sein muss und eine Vielzahl von Werbemitteln nutzt, halte ich diese Form eher für problematisch. Abgesehen davon profitiert wohl die Werbeagentur am ehesten, wenn man einem Unternehmen vorschlägt, das bisherige Logo komplett über Bord zu werfen und völlig neu zu beginnen.

Das neue Logo ist mit Sicherheit moderner als das alte. In Sachen Signalwirkung war das alte aber klar überlegen. Jedenfalls waren früher TUI-Reisebüros in meinen Augen auffälliger.

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am So 29.08.2004 10:36, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.08.2004 08:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da ich jetzt nur über TUI geschrieben habe, noch ein Nachtrag zur Fedex-Diskussion. Die Bewertung eines Logos sollte in meinen Augen immer mit Blick auf die Konkurrenzlogos erfolgen.

Hier eine Auswahl. Wer hat also das schönste Logo? Welches wirkt seriöser? Welches hat die meiste Dynamik?






















Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
marcnail

Dabei seit: 30.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 29.08.2004 09:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also spontan gefällt das "United States Postal Service" am besten.

Bei "UPS" beispielsweise kommt bei mir immer die Assoziation zu einem
privaten Wachdienst oder sowas auf. Selbst die Form des Emblems erinnert
an ein Schild. (US-Police etc.).

DPD ist auch nicht schlecht. Der stilisierte Karton passt für mich optimal.

Hermes Logistikgruppe kommt nicht sooo gut, frag mich immer warum die
erste Zeile freibleibt. Ist dieser "Weils Gut Ankommt"-Claim da immer mit
bei? Fies.


Zuletzt bearbeitet von marcnail am So 29.08.2004 09:23, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 29.08.2004 10:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bei deiner bewertung des tui-logos muss ich dir vollkommen recht geben. ich fand dieses logo von anfang an nicht so gut wie das alte. ich finde auch die assoziation mit einem lachenden gesicht nicht so deutlich als das man sie ohne
massiven "erklärenden"-werbeeinsatz erkennen könnte.






das beste logo der kurierdienste ist für mich das von TNT. TNT ist ein kraftvoller ausdruck der durch die verpackung in kreise mit dicken outlines eine "sichere verpackung" symbolisiert. das logo ist auf jeden fall sehr stark in der optik und aussage.




auch das UPS logo hat für mich seinen speziellen reiz. die symbolik eines schützenden schilds gibt dem kunden sofort
das gefühl bei diesem unternehmen richtig und abgesichert zu sein. auch die edlen farben braun/gold tragen zu
dieser wahrnehmung des kunden bei.
 
 
Ähnliche Themen [Logo] ISC-Logo Wie umsetzen?
Logo Entwicklung
Logo nachbauen - mit was und wie ?
Logo in Adressleiste
Logo auf Website?
Familienwappen als Logo?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.